Wohnmobil komplett zerfetzt: Schwerer Unfall auf A6 sorgt für Stau-Chaos

Sinsheim - Heftiger Unfall! Nach einem Crash auf der Autobahn 6 bei Sinsheim Süd ist die A6 in Richtung Mannheim aktuell voll gesperrt.

Völliges Chaos auf der A6: Unter anderem ist ein Wohnmobil umgekippt, wie hier zu sehen ist.
Völliges Chaos auf der A6: Unter anderem ist ein Wohnmobil umgekippt, wie hier zu sehen ist.  © pr-video/René Priebe

Wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 mitteilte, kam es am Donnerstagmorgen gegen 6.45 Uhr zu einem schweren Unfall.

Was man bisher weiß: "Die Räumung der Unfallstelle wird wegen der vorgefundenen Trümmerteile über mehrere Stunden andauern", so der Polizeisprecher im Gespräch mit unserer Redaktion.

Ob jemand verletzt ist, sowie weitere Details zum Unfall, waren bisher noch nicht bekannt.

Inzwischen hat sich bereits vier Kilometer Stau gebildet.

Update 7.45 Uhr: An dem schweren Unfall sind mehrere Fahrzeuge beteiligt. Offenbar kollidierten ein Lastwagen und ein Wohnmobil miteinander.

Update 8 Uhr: Wie die Polizei mitteilt, waren an dem Unfall vier "Sattelzüge" und ein Auto beteiligt.

Aktuell sieht es danach aus, dass ein Lkw bremsen musste, sodass ein folgender Lkw mit Anhänger in den bremsenden Lastwagen krachte. Der auffahrende Lkw hatte zwei Wohnmobile beladen, wie ein Sprecher der Polizei Mannheim TAG24 mitteilte. Mindestens eines davon wurde durch den Unfall komplett zerfetzt.

Update 8.15 Uhr: Außerdem krachte ein Lastwagen trotz Ausweichmanöver in die Unfallstelle. Dabei touchierte der Lkw-Fahrer einen weiteren Lastwagen und prallte zudem noch in ein Auto. Bei dem Unfall sollen mehrere Personen leicht verletzt worden sein.

Update 8.24 Uhr: Inzwischen hat sich ein Stau über sechs Kilometer gebildet. Ortskundige werden gebeten das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Update 9.25 Uhr: Die Bergungsarbeiten auf der A6 sorgen weiterhin für Chaos. Aktuell ist der Stau auf acht Kilometer angewachsen.

Update 10.30 Uhr: Wie die Polizei mitteilte, wurden bei dem heftigen Crash drei Menschen schwer verletzt, eine Mazda-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Die Schwerverletzten wurden durch die Rettungskräfte in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Durch die weiterhin laufenden Räumungs- und Bergungsarbeiten kommt es weiterhin zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Aktuell wird der Verkehr bei Sinsheim Süd von der Autobahn abgeleitet. Es hat sich ein Rückstau von acht Kilometer gebildet. Die Sperrung wird bis in die Abendstunden andauern.

Zudem beläuft sich der Schaden auf satte 500.000 Euro.

Update: 16.52 Uhr

Fahrbahn in Richtung Mannheim frei

Die Vollsperrung auf der A 6 in Richtung Mannheim ist um 16.50 Uhr aufgehoben worden. Die Fahrbahnschäden wurden provisorisch repariert, allerdings wurde die zulässige Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Unfallstelle auf 80 km/h begrenzt. Damit stehen dem Verkehr alle drei Fahrstreifen zur Verfügung.

Wie ein Polizeisprecher gegenüber TAG24 berichtet, staute sich der Verkehr in der Spitze auf bis zu 16 Kilometern zurück. Derzeit (17.03 Uhr) sind es noch etwa zehn Kilometer.

Die Feuerwehr geht an der Unfallstelle ihrer Arbeit nach.
Die Feuerwehr geht an der Unfallstelle ihrer Arbeit nach.  © Einsatz-Report24/ Julian Buchner
Ein Blick auf das Trümmerfeld nach dem Unfall.
Ein Blick auf das Trümmerfeld nach dem Unfall.  © pr-video/René Priebe
Das am Unfall beteiligte Auto.
Das am Unfall beteiligte Auto.  © pr-video/René Priebe
Ein Blick von oben auf die Unfallstelle.
Ein Blick von oben auf die Unfallstelle.  © pr-video/René Priebe

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0