Heizung geplatzt, Wohnung unter Wasser: Chemnitzerin droht trauriges Weihnachten

Chemnitz - Das wird wohl kein frohes Fest: Sabine Schmidt (51) hat alles verloren. Am 24. November 2018 platzte bei der Chemnitzerin die Heizung - innerhalb von 30 Minuten wurde die ganze Wohnung geflutet.

Das Schlafsofa rechts ist noch feucht, den Kühlschrank und die Mikrowelle konnte Sabine Schmidt (51) ins Wohnzimmer retten.
Das Schlafsofa rechts ist noch feucht, den Kühlschrank und die Mikrowelle konnte Sabine Schmidt (51) ins Wohnzimmer retten.  © Haertelpress

"Die Wasserfontäne spritzte bis an die Decke", erinnert sich die Mieterin der Plattenbauwohnung an der Johannes-Dick-Straße. Fatal: Da nur der Fußboden im Wohnzimmer neu war, begann es in den restlichen Räumen Tage später zu schimmeln. Außerdem brach ein Kleiderschrank durch den Wasserschaden zusammen.

Der Schaden geht in die Tausende. Der Vermieter, die Genossenschaft "Einheit", quartierte die Chemnitzerin in einer nahe gelegenen Gästewohnung ein. Sabine Schmidt war geschockt: "Die Wohnung ist trist, mehr als eine notdürftige Küche, Bett, ein Tisch und ein Schrank sind da nicht vorhanden. Ich habe dort nicht mal einen Fernseh-Anschluss."

Das Fest steht vor der Tür - Familie hat Sabine Schmidt keine. "Das werden traurige Weihnachten", befürchtet die Hartz-4-Empfängerin. Am gestrigen Montag tauchten zumindest Handwerker auf, rissen den verschimmelten Fußboden aus der Küche heraus.

Jetzt sollen Trocknungsgeräte den Boden entfeuchten. Doch vor Mitte Februar wird die Wohnung nicht wieder bezugfähig sein. "WG Einheit"-Prokurist Christoph Dallmann verspricht auf TAG24-Nachfrage Hilfe: "Wir werden mit der Mieterin nochmal den Kontakt suchen und schauen, wie wir ihre Situation verbessern können."

Die Küche war am stärksten betroffen: Hier ist derzeit nur Kaffeekochen möglich. Seit dem gestrigen Montag wird der verschimmelte Fußboden saniert.
Die Küche war am stärksten betroffen: Hier ist derzeit nur Kaffeekochen möglich. Seit dem gestrigen Montag wird der verschimmelte Fußboden saniert.  © Haertelpress
24. November 2018: Feuerwehrleute sind im Einsatz, um die Überschwemmung in der Wohnung in den Griff zu bekommen.
24. November 2018: Feuerwehrleute sind im Einsatz, um die Überschwemmung in der Wohnung in den Griff zu bekommen.  © Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0