Schwerer Brand macht Wohnung unbewohnbar

Am Donnerstagnachmittag stand plötzlich eine Wohnung in Gorbitz in Flammen.
Am Donnerstagnachmittag stand plötzlich eine Wohnung in Gorbitz in Flammen.

Von Eric Hofmann

Dresden - Kurz vor sechs schlugen am Donnerstagnachmittag plötzlich Flammen aus dem Fenster einer Erdgeschosswohnung in der Lise-Meitner-Straße. Schnell rückten die Feuerwehr Übigau und Löbtau aus.

Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, nur eine Frau (54) musste wegen Verdachts der Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Der Rest konnte vor Ort behandelt werden.

Mit zwei Strahlrohren bekamen die Kameraden schließlich auch den Brand unter Kontrolle. Ausgebrochen war er in der Küche.

Die Wohnung ist derzeit unbewohnbar, der genaue Sachschaden noch nicht beziffert.

Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.
Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

Fotos: Roland Halkasch (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0