Wohnungsbrand in Dresdner Hochhaus: Mann vorübergehend in Gewahrsam

Dresden - Bereits am Samstagabend kam es gegen 18.30 Uhr auf der Gamigstraße in Dresden zu einem Wohnungsbrand.

Die Feuerwehr löscht einen Wohnungsbrand auf der Gamigstraße.
Die Feuerwehr löscht einen Wohnungsbrand auf der Gamigstraße.  © Roland Halkasch

Im 14. Stock eines Hochhauses stand eine Wohnung lichterloh in Flammen.

Die herbeigerufenen Kameraden der Feuerwehr reagierten schnell und konnten das Feuer zügig löschen.

Und obwohl der Brand glimpflich abgelaufen ist, niemand wurde dabei verletzt, wird der Mieter Weihnachten nicht zu Hause verbringen können.

Sein Heim ist nach Aussage eines Polizeisprechers aktuell unbewohnbar. Andere Wohnungen sind glücklicherweise nicht betroffen.

Wie genau es zu dem Brand kommen konnte, wird aktuell ermittelt.

Allerdings wurde der Mieter, der nach ersten Informationen alkoholisiert gewesen sein soll, kurzfristig in Gewahrsam genommen.

Polizisten führten einen Mann ab.
Polizisten führten einen Mann ab.  © Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0