Junge (4) zündet Wohnung der Eltern in Leipzig an

Leipzig - Die Ursache des Wohnungsbrandes am Montagmorgen in Leipzig ist aufgeklärt.

Die Straße des 18. Oktober wurde während des Einsatzes gesperrt.
Die Straße des 18. Oktober wurde während des Einsatzes gesperrt.  © News5

Wie die Polizei am Dienstagnachmittag mitteilte, löste der 4-jährige Junge den vorsätzlichen Brand in der Wohnung seiner Eltern im vierten Stock aus. "Das haben weiterführende Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben", so Polizeisprecher Uwe Voigt.

Die Feuerwehr wurde am Montag gegen 7 Uhr in einen Wohnkomplex in der Straße des 18. Oktober alarmiert (TAG24 berichtete).

Unter Atemschutz konnten die Einsatzkräfte den Brand löschen und verhinderten somit ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen oder Gebäudeteile.

Gleich an mehreren Stellen hatte der 4-jährige Junge gezündelt.
Gleich an mehreren Stellen hatte der 4-jährige Junge gezündelt.  © News5
Das obere Drittel der Wohnungstür ist komplett verrußt.
Das obere Drittel der Wohnungstür ist komplett verrußt.  © News5

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0