Wohnung steht komplett in Brand: Bewohner mit Drehleiter gerettet

Berlin - Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Neukölln ist ein Mensch verletzt worden.

Einsatzkräfte stehen vor dem Haus, wo es zu einem Wohnungsbrand kam.
Einsatzkräfte stehen vor dem Haus, wo es zu einem Wohnungsbrand kam.  © DPA

Eine Ein-Zimmer-Wohnung im dritten Obergeschoss eines evangelischen Gemeindehauses in der Schillerpromenade stand am frühen Donnerstagmorgen komplett in Brand, wie eine Sprecherin der Feuerwehr sagte.

Demnach griffen die Flammen auch auf das Dach über. Zwei Bewohner mussten von der Feuerwehr über eine Drehleiter gerettet werden. Sechs weitere Menschen konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

Die Bewohner des Hauses wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Ein Mensch kam ins Krankenhaus, die anderen blieben unverletzt.

Die Feuerwehr war mit rund 60 Rettungskräften im Einsatz.

Mit einer Drehleiter mussten zwei Anwohner gerettet werden.
Mit einer Drehleiter mussten zwei Anwohner gerettet werden.  © DPA

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0