Mann stirbt bei tragischem Wohnungsbrand in Tempelhof

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. (Symbolbild)  © dpa/Kay Nietfeld (Symbolbild)

Berlin - Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Tempelhof ist am Sonntagmorgen ein 30-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Rettungskräfte am Morgen gegen 7.00 Uhr in die Eresburgstraße gerufen. Dort brannte es in der Küche einer Erdgeschosswohnung.

Die Einsatzkräfte fanden einen leblosen männlichen Körper. Jede Hilfe kam zu spät, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die Identität des Mannes und die Brandursache waren zunächst unklar.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0