Komplett zerstört: Wohnwagen explodiert im Freizeitpark

Am Mittwoch morgen explodierte nahe dem Geierswalder See ein Wohnwagen.
Am Mittwoch morgen explodierte nahe dem Geierswalder See ein Wohnwagen.

Von Andrzej Rydzik

Hoyerswerda - Ein ohrenbetäubender Knall hat am Mittwochmorgen die verbliebenen Camper am Geierswalder See aufgeschreckt. Ein Wohnwagen war in die Luft geflogen, wurde komplett zerstört.

Die Explosion im Ferien- und Freizeitpark am Geierswalder See nahe Hoyerswerda ereignete sich gegen 6.45 Uhr.

„Nach bisherigen Erkenntnissen hat sich niemand in dem Wohnanhänger befunden. Die Ursache der Explosion ist noch unklar. Brandursachenermittler haben vor Ort die Untersuchungen aufgenommen“, sagt Polizeisprecher Thomas Knaup.

Möglicherweise war ein Gasleck ursächlich. Ein campendes Ehepaar, das unmittelbar neben dem explodierten Wohnwagen schlief, blieb unversehrt.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Die Polizei vermutet ein Gasleck als Ursache für die Explosion.
Die Polizei vermutet ein Gasleck als Ursache für die Explosion.
Viel ist vom Wohnwagen nicht mehr übrig. Verletzte gab es keine.
Viel ist vom Wohnwagen nicht mehr übrig. Verletzte gab es keine.

Fotos: Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0