Drogen im Spiel? Vermummte stürmen Wohnung von 24-Jährigem

Wolmirstedt/Magdeburg - In Wolmirstedt (Landkreis Börde) beraubten vier Vermummte einen 24-Jährigen in seiner eigenen Wohnung.

Der 24-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und wurde in ein Krankenhaus gebracht.
Der 24-Jährige erlitt einen Nasenbeinbruch und wurde in ein Krankenhaus gebracht.  © Matthias Strauß

Sie schlugen am Montagabend auf den Mann ein, forderten Bargeld und Wertgegenstände, wie die Polizei in Magdeburg am Dienstag mitteilte. Der 24-Jährige war zur Tatzeit mit zwei Männern (17 und 24) in der Wohnung. Der 17-Jährige hatte den Männern gegen 21.10 Uhr die Tür geöffnet, die Täter waren sofort in die Wohnung und auf den 24-Jährigen zugestürmt.

Erst als eine Nachbarin aufmerksam wurde, ließen die Vermummten laut Polizei von ihrem Opfer ab und flüchteten mit dessen Geldbörse, Handy und Rucksack. Der 24-Jährige wurde mit einem Nasenbeinbruch und mehreren Hämatomen im Gesicht in eine Klinik gebracht.

Die Polizei ermittelt und vermutet einen Zusammenhang mit Drogenhandel.

Titelfoto: Matthias Strauß

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0