Wonach stehen die Leute hier denn abends an?

Das Interesse am Vortrag ist offenbar groß.
Das Interesse am Vortrag ist offenbar groß.

Dresden – Vor der Globetrotter-Filiale auf der Prager Straße in Dresden bildete sich am Mittwochabend nach 20 Uhr eine lange Schlange.

So viele Menschen vor einem Geschäft, das schon geschlossen hat? Was wollen die da?

Die Antwort: Die österreichischen Abenteurer Andreas Hübl und Anita Burgholzer präsentierten einen Foto- und Film-Vortrag mit dem Titel „Rückenwind – Mit dem Fahrrad um die Welt“.

In ihrer zweifach prämierten Reportage erzählen die beiden vom intensiven, einfachen Leben im Sattel, der sie 36.500 km durch 35 Länder und drei Kontinente führte.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0