Attacke bei McDonald's: Frau schlägt mit ihren High Heels plötzlich auf fremden Mann ein

Wrexham (Großbritannien) - Sie behauptete, er hätte sie angekichert. Für Kay Marie Brown (25) reichte das bereits aus, um einen fremden Mann in einem McDonald's-Restaurant zu attackieren. Doch damit nicht genug: Die Frau zog kurzerhand ihre High Heels aus und missbrauchte sie als Waffe.

Durch die High-Heels-Attacke erlitt der Mann eine Platzwunde an der Stirn.
Durch die High-Heels-Attacke erlitt der Mann eine Platzwunde an der Stirn.  © Montage: denisfilm/123RF, Pavel Chernobrivets/123R

Die Überwachungskamera des Restaurants in der walisischen Stadt Wrexham nahm den Angriff auf. Nun wurde das schockierende Video-Material veröffentlicht.

Wie der "Mirror" berichtet, wollte sich Kay Marie Brown am 19. Februar bei McDonald's an der Regent Street gerade etwas zu essen bestellen.

Sie entschied sich jedoch um, als sie sich von zwei Männern, die an einem Tisch saßen, provoziert fühlte. Kay zog daraufhin blitzschnell ihre Stöckelschuhe aus und schlug damit auf einen der Männer ein.

Ihr Freund Luke Anthony Bednarek (27) fühlte sich von dem unvermittelten Angriff seiner Liebsten offenbar beflügelt und machte kurz darauf gleich mit. Die zwei Restaurant-Gäste am Tisch versuchten verzweifelt, sich zu verteidigen.

Einer trug eine Platzwunde an der Stirn davon, der andere erlitt Rückenschmerzen, weil Kay kurzerhand auf ihn drauf sprang, als er zu Boden fiel.

Irgendwann verließ das Rowdy-Pärchen das McDonald's wieder, jedoch wurden beide von der Polizei erwischt. Vor Richter Rhys Rowlands äußerte Kay später, die Männer hätten sie belächelt und angekichert.

Kay, die inzwischen im zweiten Monat schwanger ist, wurde nun zu einer Gefängnisstrafe von 18 Monaten verurteilt. Ihr Freund Luke wird zehn Monate lang inhaftiert.

Rhys Rowlands fasste die Attacke als "schändliches Betrunkenheitsverhalten" zusammen und fügte hinzu: "Es war völlig unprovozierte Gewalt, die von Brown angestiftet wurde und die Bednarek mit Begeisterung ausübte."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0