Schlimmer als Pennywise: Horrorclown Wrinkles gibt es wirklich!

Sarasota (USA) - Wenn der Horrorfilm "Es" real wird: Jahrelang trieb in den USA ein echter Horrorclown namens Wrinkles sein Unwesen. Nun widmet sich eine Doku dem furchterregenden Phänomen.

Nicht auf der Kino-Leinwand, sondern im echten Leben: Bis heute rätseln die Menschen in den USA über die Identität von Horrorclown Wrinkles.
Nicht auf der Kino-Leinwand, sondern im echten Leben: Bis heute rätseln die Menschen in den USA über die Identität von Horrorclown Wrinkles.  © YouTube Screenshot Magnolia Pictures & Magnet Rele

Seit dem 5. September sorgt Horrorclown Pennywise im Film "Es Kapitel 2" wieder für Angst und Schrecken (TAG24 berichtete).

Mitten im Fahrwasser der erfolgreichen Stephen-King-Verfilmung taucht nun die Dokumentation "Wrinkles The Clown" auf, die sich tatsächlich um einen realen Fall dreht.

Vor fünf Jahren ging ein Video viral, das ein nächtliches Kinderbett in einem Haus in Sarasota zeigt - und einen Horrorclown, der langsam dem Bettkasten entsteigt, etwas neben das schlafende Kind legt und dann die Überwachungskamera deaktiviert.

Schlagartig wurde die furchterregende Schauerfigur landesweit bekannt: Es entwickelte sich ein regelrechter Kult um den unheimlichen Clown mit Schreckensfratze. Wrinkles tauchte auf Aufklebern zusammen mit einer Telefonnummer auf.

Wer es wagte, die Nummer anzurufen, konnte davon ausgehen, dass Wrinkles etwa auf der nächsten Party auftaucht und den Puls der Gäste schlagartig nach oben schnellen lässt.

Doch hinter dem bizarren Horror-Phänomen steckte keine verrückt gewordene Marketing-Abteilung, sondern ein Kriegsveteran im Ruhestand, der in Florida lebte und sich die Zeit vertreiben wollte. Bis heute konnte der Pensionär allerdings nicht vollständig identifiziert werden.

Nachdem schon 2016 eine Dokumentation zustande kommen sollte, aber am Crowdfunding scheiterte, hat sich nun Filmemacher Michael Beach Nichols ("Welcome to Leith") dem Thema angenommen.

Ein erster Trailer lässt bereits vermuten, dass "Wrinkles The Clown" nicht nur informativ, sondern auch sehr gruselig werden wird. Die Doku läuft am 4. Oktober 2019 in den Kinos der USA an. Ob der Film auch in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

Titelfoto: YouTube Screenshot Magnolia Pictures & Magnet Rele

Mehr zum Thema Kino & Film News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0