Schwarzfahrer droht mit Bombe im Rucksack

Top

Nach Anschlag in Manchester: Rock am Ring ergreift drastische Maßnahmen

Top

Sarah Lombardi gesteht intimes Sex-Geheimnis

Neu

200 Meter abgestürzt: Deutscher stirbt in Schweizer Alpen

Neu
15.922

Amoklauf mit Axt im Zug: 17-Jähriger soll Allahu Akbar gerufen haben

Würzburg - Nach der Messerattacke eines 17-jährigen Afghanen auf Zugreisende in Bayern prüfen die Ermittler einen islamistischen Hintergrund.
Rettungsfahrzeuge und ein Feuerwehrfahrzeug stehen in Würzburg an einer Straßenabsperrung
Rettungsfahrzeuge und ein Feuerwehrfahrzeug stehen in Würzburg an einer Straßenabsperrung

Nach der Messerattacke eines 17-jährigen Afghanen auf Zugreisende in Bayern prüfen die Ermittler einen islamistischen Hintergrund.

"Es gibt eine Aussage, dass er, kurz bevor er von der Polizei erschossen wurde, einen islamischen Ausruf ("Allahu Akbar", Ergänzung der Redaktion) gemacht haben soll", sagte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am frühen Dienstagmorgen der Deutschen Presse-Agentur. Dies sei aber noch keineswegs erwiesen.

Bei dem Täter handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um einen Flüchtling aus Afghanistan, der ohne Eltern nach Deutschland gekommen war. Der 17-Jährige war am Montagabend mit Axt und Messer auf Fahrgäste in einem Regionalzug bei Würzburg-Heidingsfeld losgegangen. Vier Menschen wurden schwer verletzt, ein weiterer leicht, wie das Polizeipräsidium Unterfranken und die Staatsanwaltschaft Würzburg in der Nacht zum Dienstag mitteilten.

14 Menschen erlitten einen Schock. Der Angreifer wurde von der Polizei auf der Flucht erschossen.

Vier Menschen wurden schwer verletzt, ein weiterer leicht.
Vier Menschen wurden schwer verletzt, ein weiterer leicht.

Nach Angaben der Bundespolizei hatten etwa 25 bis 30 Menschen in dem Regionalzug von Treuchtlingen nachWürzburg gesessen. Er war kurz vor dem Ziel, als der Angreifer losschlug. Als der Zug per Notbremse stoppte, sprang er aus dem Zug und flüchtete.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei, das zufällig wegen eines anderen Einsatzes in der Nähe gewesen sei, habe die Verfolgung aufgenommen, berichtete Herrmann. Als der Jugendliche dann auch auf die Einsatzkräfte losgegangen sei, hätten diese das Feuer eröffnet. Der Angreifer wurde mit mehreren Schüssen getötet.

Die Polizei gehe von einem Einzeltäter aus, sagte Herrmann. Der 17-Jährige, der nach ersten Erkenntnissen als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen sei, habe seit einiger Zeit im Landkreis Würzburg gelebt, in einer Einrichtung in Ochsenfurt. Zuletzt habe er bei einer Pflegefamilie gewohnt.

Der bayerische Innenminister betonte, die Hintergründe der Tat seien noch unklar. "Was hat er in den letzten Tagen und Wochen unternommen, was ist aus seinem Umfeld bekannt, was findet sich in seinem Zimmer - das muss genau ermittelt werden, damit man sich ein Bild machen kann."

Der bayerische Innenminister betonte, die Hintergründe der Tat seien noch unklar.
Der bayerische Innenminister betonte, die Hintergründe der Tat seien noch unklar.

Wegen des Polizeieinsatzes sperrte die Deutsche Bahn am Montagabend die Strecke zwischen Ochsenfurt undWürzburg.

Auf die Frage nach weiteren Gefahren in der Region sagte Herrmann, er gehe davon aus, dass die Gefahr vorbei sei. Die Menschen in Bayern könnten Dienstagfrüh sicher Züge besteigen.

Nach der Axt- und Messerattacke mit vier Schwerverletzten in einem Regionalzug bei Würzburg hat inzwischen das bayerische Landeskriminalamt (LKA) die Ermittlungen übernommen.

Zu weiteren Hintergründen der Tat wollte sich der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) im ZDF-"Morgenmagazin" gegen 8.00 Uhr am Dienstag äußern.

UPDATE 8:27 Uhr

Nach der Axt- und Messerattacke in einem Regionalzug bei Würzburg verdichten sich die Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund. Im Zimmer des Flüchtlings sei eine "handgemalte IS-Flagge" gefunden worden, teilte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Dienstagmorgen im ZDF-"Morgenmagazin" mit.

In der Nacht hatte Herrmann mitgeteilt, dass der 17-Jährige laut einer Zeugenaussage kurz vor seiner Erschießung durch die Polizei einen «islamischen Ausruf» gemacht haben soll.

Fotos: dpa

Hat ein Arzt seine Patientin während einer Behandlung vergewaltigt?

Neu

Jetzt kommt täglich Lindenstraße!

Neu

Du willst ein Lächeln wie die Top-Models? Dann schau mal hier!

19.397
Anzeige

Die Gift-Karte von Berlin: Hier leben unsere Hunde am gefährlichsten

Neu

Sensation! 18-Jähriger erfindet BH, der Brustkrebs entdeckt

Neu

Schluss gemacht! GNTM-Gewinnerin Céline schmeißt direkt nach Sieg die Schule

Neu

Ungarn verweist Rechtsextremisten des Landes

Neu

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

28.612
Anzeige

RB-Trainer Hasenhüttl will in Königsklasse überwintern. Sabitzer verletzt

Neu

Teenager gesteht Mord am eigenen Vater

Neu

Wer steht denn hier oben ohne auf dem Balkon?

Neu

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

6.354
Anzeige

Nach fünf Jahren: Fingerabdruck auf Klebeband entlarvt Kindesentführer

Neu

Schulz poltert gegen Donald Trumps Demütigungen

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

25.183
Anzeige

Darum träumen Männer öfter von Sex!

Neu

Mann spießt sich selbst mit Holzstab auf und landet schwer verletzt im Krankenhaus!

Neu

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

9.016
Anzeige

Einbrecher prügeln bei Flucht auf Polizisten und Polizeihund ein

1.129

Bandelt Angelina Heger etwa wieder mit ihrem Ex an?

626

Clean eating: Was ist das eigentlich?

8.424
Anzeige

Live-Betrug bei GNTM: Tanzeinlage ein kompletter Fake!

4.024

Auf dem Weg ins Kloster! 23 Christen bei Bus-Angriff in Ägypten getötet

1.183

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

24.941
Anzeige

Bis zu einer halben Million Euro! So entgehen Bibi und Co. hohen Geldstrafen

1.516

SEK-Einsatz in Paderborn: Mann droht, sich und andere umzubringen

1.650

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

9.244
Anzeige

Drama beim "Deutschen Medienpreis": Ex-Kohl-Berater stürzt von Balkon

7.318

Neunjährige wird von Auto erfasst und stirbt

7.320

Schiedsrichter bereut unberechtigten Elfmeterpfiff für Wolfsburg

3.013

Trump in Rage: "Die Deutschen sind böse, sehr böse!"

3.550

Verwirrter Mann mit Messer bedroht Polizei - die schießt!

2.719

Das solltet Ihr nicht essen, wenn ihr Hunger habt

2.477

Mann zündet sich im Flugzeug eine Zigarette an: Neun Jahre Knast

4.108

Nach schwerem Unfall in Scheune: Kleinkind tot!

3.483

Fünf Tote nach schweren Regenfällen in Thailand

951

Große Trauer! Italienische Mode-Ikone Laura Biagiotti ist tot

4.931

Hach! Helene macht ihrem Flori eine Mega-Liebeserklärung

4.977

Ford zerschellt an Baum: 22-Jähriger schwer verletzt

2.491

Imbiss am Flughafen Schönefeld abgebrannt: Terminals evakuiert

1.167
Update

Margot Friedländer hat überlebt! Als Holocaust-Zeugin mit 95 immer noch unterwegs

681

Für Michael Schumacher: Stefan Kretzschmar auf dem Fußballplatz

1.920

Diebe rasen mit Auto ins Kaufhaus

2.014
Update

Strafgefangener attackiert Pfleger und flieht aus Klinik!

2.494

Mord? 18-jährige Prostituierte liegt tot in brennender Wohnung

4.774

Nasse Schuhe in der Kabine! Welches Spiel treibt Wolfsburg da mit Braunschweig?

11.893

Wird dieser Metal-Rocker zum Bachelorette-Boy?

790

Mindestens 46 Tote bei Kämpfen auf den Philippinen

1.055

Vater und Söhne verprügeln 10 Polizisten wegen Knöllchen

7.475

Geschafft! Sie ist Germany's next Topmodel

5.545

Motiv Rache! Deshalb hat sich der Attentäter von Manchester in die Luft gesprengt

9.350

Absolute Extrem-Tour! 3700 Radler bezwingen neun Gipfel in zwei Ländern

1.088

Diese beiden lassen Kult-DDR-Show im Ersten wieder aufleben

3.329

Elfmeter-Geschenk lässt Wolfsburg hoffen

1.851

Randale vor Reli-Spiel: Polizei mit Wasserwerfer gegen Fans

6.564