Psychisch Kranker kidnappt Bäckerei-Lieferwagen samt Fahrer

Würzburg – Elf beschädigte Fahrzeuge und vier Verletzte: Das sind die Ergebnisse der Chaos-Fahrt eines 35-Jährigen.

Plötzlich setzte sich der Mann hinters Steuer.
Plötzlich setzte sich der Mann hinters Steuer.  © NEWS5/Höfig

Diese Auslieferung an eine Bäckerei endete am Mittwochvormittag für einen Fahrer anders als gedacht.

Als dieser gerade dabei war seine Lieferung in den Laden zu räumen, fuhr der Lieferwagen plötzlich los – mit dem Fahrer im Frachtraum!

Nach Angabe der Polizei hatte sich ein offenbar psychisch kranker Mann hinter das Steuer des Fahrzeugs gesetzt und anschließend damit mehrere Autos gerammt. Erst krachte er frontal gegen einen Sharan und rauschte anschließend in mehrere geparkte Wagen, bevor er auch noch einen vorbeifahrenden Motorrad-Fahrer von seinem Krad stieß.

Erst durch das beherzte Eingreifen von mehreren Augenzeugen, konnte der 35-jährige Deutsche davon abgehalten werden, noch mehr Schaden anzurichten.

Als schließlich die Polizei eintraf, verletzte sich der Mann an seiner Hand selbst so schwer, dass er in eine Klinik unter Beobachtung eingewiesen werden musste. Dort wird er psychologisch ärztlich begutachtet.

Insgesamt wurden vier Menschen verletzt und elf Fahrzeuge beschädigt.

Wie die Polizei berichtete, sind die Hintergründe für die Tat des Mannes noch unklar. Fest steht allerdings, dass sich der Mann in einem psychischen Ausnahmezustand befindet und gefährlich gegenüber seiner Umwelt und sich selbst agiert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0