Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt

Der Bereich um das Gemeindezentrum wurde evakuiert (Symbolfoto).
Der Bereich um das Gemeindezentrum wurde evakuiert (Symbolfoto).  © News5

Würzburg - Wie die Polizei Freitagabend mitteilte, wurde ein verdächtiges Paket vor einem jüdischen Gemeindezentrum entdeckt.

Mittlerweile wurde der unmittelbare Bereich abgesperrt. Sicherheitshalber mussten auch die Anwohner im näheren Bereich des Gemeindezentrums ihre Wohnungen verlassen.

Für sie wurde ein Shuttle Service an der Ecke Valentin-Becker-Straße und Friedrich-Ebert-Ring eingerichtet.

Aktuell sind Spezialistin auf dem Weg, um das verdächtige Paket näher zu untersuchen.

Update, 22.33 Uhr: Entwarnung! Das verdächtige Paket war leer. Die Sperrungen werden in Kürze aufgehoben und die Anwohner können in ihre Wohnungen zurückkehren.

Update, 22 Uhr: Die Spezialisten der Technischen Sondergruppe des BLKA sind nun vor Ort und beginnen mit der Untersuchung des verdächtigen Pakets.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0