Wüste Schießerei dauert über eine Stunde: Mehr als 20 Tote in Mexiko! 3.231
Thomas Cook: Springt die Bundesregierung jetzt für geschädigte Touristen ein? Top
Sex bei "Bachelor in Paradise": Unter der Decke geht's heiß her Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 5.610 Anzeige
Kind (9) bricht Uni-Studium ab: Das ist der absurde Grund Top
3.231

Wüste Schießerei dauert über eine Stunde: Mehr als 20 Tote in Mexiko!

Viele Menschen starben bei Angriff auf Stadtverwaltung

Die mexikanische Stadtverwaltung wurde angegriffen. Bei einem über einstündigen Schusswechsel starben mindestens 20 Menschen, vier davon waren Polizisten.

Villa Unión (Mexiko) - Ein Drogenkartell fällt in einen kleinen Ort nahe der US-Grenze ein und liefert sich eine stundenlange Schießerei mit der Polizei (TAG24 berichtete).

Die Fassade des Rathauses ist nach einer Schießerei mit Einschusslöchern übersät.
Die Fassade des Rathauses ist nach einer Schießerei mit Einschusslöchern übersät.

Blutiges Wochenende in Mexiko: Bei Schießereien zwischen mutmaßlichen Mitgliedern eines Drogenkartells und Sicherheitskräften im Norden des Landes sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen.

In der Nacht auf Sonntag (Ortszeit) seien sieben Verdächtige getötet worden, als Einsatzkräfte mutmaßliche Kriminelle verfolgten, teilte die Regierung des Bundesstaates Coahuila mit.

Bereits am Samstag waren insgesamt 14 Menschen bei heftigen Kämpfen in der Ortschaft Villa Unión getötet worden.

Eine bewaffnete Gruppe gab in der Kleinstadt nahe der US-Grenze zunächst Schüsse auf örtliche Verwaltungsgebäude ab, wie der Gouverneur des Bundesstaats Coahuila, Miguel Riquelme Solís, mitteilte.

Unter den Toten seien vier Polizisten und zehn mutmaßliche Angreifer, hieß es. Sechs Polizisten seien bei dem Vorfall verletzt worden. Mindestens zwei weitere Menschen gelten als vermisst.

Aufnahmen zeigten mit Schusslöchern übersäte Gebäude, darunter auch das Rathaus der Stadt, und Fahrzeuge.

Morde sind großes Problem in Mexiko

Miguel Riquelme Solis, Gouverneur von Coahuila, betrachtet ein Polizeifahrzeug mit Einschusslöchern.
Miguel Riquelme Solis, Gouverneur von Coahuila, betrachtet ein Polizeifahrzeug mit Einschusslöchern.

Die Sicherheitskräfte leiteten daraufhin einen Großeinsatz ein und suchten mit Patrouillen am Boden und zwei Hubschraubern nach weiteren Verdächtigen in der Region.

Dabei kam es im Morgengrauen zu den erneuten Zusammenstößen mit den sieben Toten. Zudem beschlagnahmten die Einsatzkräfte Autos, Waffen und Munition.

Mexiko hat seit Jahren ein massives Problem mit Gewaltkriminalität. Im vergangenen Jahr wurden in dem 130-Millionen-Einwohner-Land mehr als 36.000 Morde registriert - also fast 100 pro Tag.

Die Gewalt geht zu einem großen Teil auf das Konto von Banden, die in Drogenhandel, Entführungen und Erpressungen verwickelt sind. Die meisten Verbrechen in Mexiko werden nie geahndet.

Erst Anfang November hatten mutmaßliche Angehörige eines Drogenkartells auf einer Landstraße im Norden Mexikos eine mormonische Großfamilie US-amerikanischer Herkunft angegriffen.

Sie erschossen sechs Kinder im Alter zwischen acht Monaten und elf Jahren sowie drei Frauen. Weitere Kinder wurden verletzt.

Drogenbanden könnten bald als Terrororganisationen eingestuft werden

Eine Innenwand eines Hauses, an der ein Kruzifix und ein Bild mit einer Darstellung von Jesus Christus hängen, ist mit Einschusslöchern übersät.
Eine Innenwand eines Hauses, an der ein Kruzifix und ein Bild mit einer Darstellung von Jesus Christus hängen, ist mit Einschusslöchern übersät.

US-Präsident Donald Trump will die mexikanischen Drogenkartelle offenbar als ausländische Terrororganisationen einstufen lassen.

Die Einstufung als global agierende Terrororganisation, die bislang beispielsweise dschihadistische Gruppen wie Al-Kaida oder den Islamischen Staat (IS) betrifft, könnte der US-Regierung zusätzliche Möglichkeiten bei der Bekämpfung der Gruppen eröffnen.

In der kommenden Woche wird US-Justizminister William Barr zu Gesprächen über die Angelegenheit in Mexiko erwartet.

Vor genau einem Jahr hatte Mexikos linker Präsident Andrés Manuel López Obrador die Regierungsgeschäfte übernommen. Er versprach "Abrazos, no balazos" (Umarmungen, keine Schüsse) und wollte mit Sozialmaßnahmen und Präventionsprogrammen die Kriminalität eindämmen.

Tatsächlich dreht sich die Gewaltspirale aber immer weiter, über Teile des Landes hat die Regierung mittlerweile die Kontrolle verloren.

Ein beschädigtes Fahrzeug steht vor dem Rathaus der Stadt Villa Union, dessen Fassade mit Einschusslöchern übersät ist.
Ein beschädigtes Fahrzeug steht vor dem Rathaus der Stadt Villa Union, dessen Fassade mit Einschusslöchern übersät ist.

Fotos: dpa/Gerardo Sanchez/AP

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 61.101 Anzeige
"Prince Charming"-Halbfinale: "Haben sich den Penis gegenseitig in den Mund genommen" Top
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.112 Anzeige
Ancelotti fliegt! Neapel entlässt Ex-Bayern-Trainer trotz 4:0-Sieg in der Champions League! Neu
FC Bayern: Ist das Serge Gnabry? Boateng postet Witz-Video, das Netz lacht sich schlapp Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.636 Anzeige
W-Lan-Panne bei VfB-Mitgliederversammlung geht vor Gericht Neu
Geht das zu weit? "Hitler-Glocke" wird zum Ausstellungsstück Neu
Gefährliche Reichsbürger in NRW: So viele haben noch Erlaubnis für Waffen Neu
FC Bayern Trainerfrage: Entscheidung noch in diesem Jahr! Neu
Janina Celine verrät: Deshalb stieg sie freiwillig bei "Bachelor in Paradise" aus Neu
Lukas Podolski zeigt süßes Paar-Foto Neu
New York: Polizisten wollen wegen Mordfalls auf Friedhof ermitteln, am Ende sind sechs Menschen tot Neu
Bosch-Chef sieht Jobs in der Autobranche durch C02-Vorgaben gefährdet Neu
Heute vor einem Jahr: Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg Neu
Deutsche Bahn: Boris Palmer kritisiert die Zustände als "so schlecht wie nie zuvor" Neu
Mehrere Frauen entführt und sexuell misshandelt: Zwei Männer vor Gericht Neu
Kann eine Gehirnerschütterung beim Sport bald besser erkannt werden? Neu
Das ging schnell: Youtube-Star Bibi zeigt dicken Babybauch! Neu
ARD-Film über kölschen Klüngel: Er ist der "König von Köln" Neu
Dieser Hund sollte sterben, weil Frauchen umziehen wollte Neu
Polizei will Auto auf A4 kontrollieren, dann ereignet sich spektakuläre Verfolgungsjagd Neu
Zerstückelte Frauenleiche! Grausame Horror-Tat wird vor Gericht verhandelt Neu
St. Pauli-Duschgel lässt Fans vor Wut schäumen: "Schaut lieber auf die Tabelle" Neu
Heftiger Beef zwischen Bushido und Fler: Jetzt geht's vor Gericht! Neu
Übler Verrat bei GZSZ: Philip schmeißt Nihat raus! Neu
Kopfschuss-Mord an Georgier: Regierungsnahe widersprechen Putin Neu
Mann kauft Kleid von Lady Di, doch seine Frau will es nicht mehr haben Neu
Welche Beauty gewährt uns hier so tiefe Einblicke? Neu
Aus diesem Grund spendet ein Zwilling seinem Bruder einen Hoden Neu
Kokain-Verschwörung: Nahm ein ranghoher Minister Schmiergeld von Drogenboss "El Chapo" an? Neu
Schock für Besitzer: Hund stürzt von 12 Meter hoher Klippe Neu
Horror-Tat in Augsburg: Wird die Jugend in Deutschland krimineller? 325
Zitter-Sieg: BVB gewinnt und zieht ins CL-Achtelfinale ein 1.249
"Radioaktiv"-Zeichen auf mehreren Paketen ohne Adresse: Großalarm! 4.035
Sturzgeburt auf dem Klo: Wirtin verweigert Frau jegliche Hilfe! 9.379
Tim Mälzer: Starkoch muss Restaurant "Bullerei" schließen! 42.330
Lufthansa muss New-York-Flug nach vier Stunden abbrechen 4.264
IT-Panne bei Sparkassen: Mehrere Zehntausend Kunden betroffen? 3.090
Gewalt durch Migranten: Boris Palmer zur Horror-Tat von Augsburg 19.799
Lebensgefahr! Horror-Fund in Supermarkt sorgt für Aufregung 9.207
Frau unterzieht sich mehreren OPs, um die dickste Vagina aller Zeiten zu bekommen 8.426
Fuß in die A****ritze stecken: Bett-Zoff bei Daniela Katzenberger und Mama Iris Klein 4.095
Fritz von Weizsäcker getötet: Polizei sucht weitere Zeugen 872
Rache an FC Bayern: Gelingt Tottenham mit José Mourinho die große Revanche? 209
Horror beim Geld-Abheben: Bewaffnete Räuber stürmen Bank-Filiale 4.530
Vermisste Katze wartet ganze Nacht auf Besitzerin am Bahnhof 4.379
Nach qualvollem Hunde-Tod: Frauchen warnt andere Besitzer 2.452