Tod von Gentners Vater: So trauern die Fußball-Kollegen des VfB-Kapitäns Neu Alk am Steuer: BMW-Fahrer kracht besoffen gegen Ampelmast Neu MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.723 Anzeige Hochzeitsfoto bei Minus 7 Grad: Das ist das tapferste Brautpaar Sachsens Neu
3.582

Unternehmer-Ehepaar erdrosselt: Enkel unter Mordverdacht

Landgericht Wuppertal verhandelt ab Freitag einen Doppelmord aus 2017

Brachte ein 26-jähriger seine Großeltern aus Habgier um? Die Anklage des Landgerichts Wuppertal belastet den Enkel der beiden Toten schwer.
Wuppertal – Am Freitag beginnt vor dem Wuppertaler Landgericht der Prozess um den Doppel-Mord am Ehepaar Springmann. Vor einem Jahr waren beide in ihrer Villa erdrosselt worden. Der Enkel soll zusammen mit einem Komplizen für die Tat verantwortlich sein.
Das Ehepaar wurde am 19.03.2017 in dieser Villa in Wuppertal umgebracht.
Das Ehepaar wurde am 19.03.2017 in dieser Villa in Wuppertal umgebracht.

Erst wurden sie mit brutalen Hieben auf den Kopf niedergeschlagen, dann erdrosselt. Vor einem Jahr wurden Enno (91) und Christa (88) Springmann in ihrer Villa in Wuppertal umgebracht.

Was sich dort abgespielt hat, haben die Experten der Spurensicherung in wochenlanger mühevoller Kleinarbeit akribisch festgehalten. Längst sind die Ermittler überzeugt: Es ging ums Erbe. Als mutmaßlicher Doppelmörder ist der Enkel des wohlhabenden Unternehmer-Paares angeklagt.

Wenn an diesem Freitag in Wuppertal vor dem Landgericht der Prozess um den Doppelmord beginnt, wird der 26-Jährige gemeinsam mit einem 45-jährigen mutmaßlichen Komplizen auf der Anklagebank sitzen. Beide sollen gemeinsam den Großvater des 26-Jährigen aus Habgier umgebracht haben und dann seine Großmutter, um den Mord am Großvater zu vertuschen, wirft ihnen die Anklage vor.

Der Spross der Fabrikantenfamilie war von seinen Großeltern finanziell unterstützt worden und soll befürchtet haben, dass der Geldfluss abreißt, weil er heimlich sein Studium abgebrochen hatte. Es soll sogar im Raum gestanden haben, dass seine Großeltern ihn als Haupterben aus dem Testament streichen.

Am Tattag, dem 19. März 2017, stand laut Anklage ein schwieriges Gespräch zwischen Großvater und Enkel an - Thema: Finanzielles. Als sich das Gespräch wie befürchtet entwickelte und es zum Streit kam, soll das mörderische Duo zugeschlagen haben - der Komplize hatte sich dazu laut den Ermittlern heimlich ins Haus geschlichen.

Sohn der Mordopfer als Nebenkläger

Der Tatort war akribisch untersucht worden (Archivbild).
Der Tatort war akribisch untersucht worden (Archivbild).

Als Nebenkläger tritt in dem Verfahren der Sohn der Mordopfer auf - der zugleich der Vater des mutmaßlichen Doppelmörders ist. Der Bremer Rechtsanwalt Udo Würtz wird ihn im Gerichtssaal vertreten: "Er will sich Klarheit verschaffen, was passiert ist", sagt Würtz. "Er will die Wahrheit erfahren." Es sei natürlich eine «fürchterliche Vorstellung" für den Vater, dass der eigene Sohn die Eltern umgebracht haben könnte.

Der Vater des Angeklagten wolle im Strafprozess nicht aussagen und von seinem Schweigerecht Gebrauch machen, kündigte Würtz an. Er rechnet mit einem aufwendigen Indizienprozess: "Es gibt keine Geständnisse."

Die Staatsanwaltschaft stützt sich in ihrer Anklage auf DNA-Spuren, Faserfunde und Telekommunikationsdaten. 76 Zeugen und acht Sachverständige wurden benannt.

Um die Tat wie einen Einbruch aussehen zu lassen, sollen die Angeklagten nach dem Doppelmord das Wohnzimmer durchwühlt und unter anderem eine Vitrine zerstört haben. Doch die Mordkommission war schon zu Beginn der Ermittlungen stutzig geworden, weil am Tatort nichts Wertvolles zu fehlen schien.

Um die Villa mit ihrem großen Garten zu untersuchen, waren Spezialisten der Landeskriminalämter Nordrhein-Westfalen und Hamburg sowie des Bundeskriminalamtes hinzugezogen worden. Mit Hilfe einer Drohne war das große Anwesen dazu auch von oben gefilmt worden.

Als Mäzene und Sponsoren hatten Enno und Christa Springmann viele Jahre lang in Wuppertal Künstler und Kunst unterstützt. Entsprechend groß war in der Stadt die Bestürzung über das Verbrechen. Das Gericht hat bis September zunächst 35 Verhandlungstage angesetzt. Den Angeklagten droht lebenslange Haft.

Fotos: DPA

Auto kracht in Tram: Fahrer und Beifahrer fliehen! Neu Heidi Klum liegt nackt im Bett, doch von Tom Kaulitz keine Spur Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 10.371 Anzeige Neun Verletzte nach Busunfall in Schleswig-Holstein! Neu Stimmen zum Spiel: FC Bayern nach Spaziergang in Hannover wieder hoffnungsvoll Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Bonnie Strange und ihr neuer Freund zeigen sich halbnackt im Netz! Neu 4400 Jahre alt! Archäologen machen sensationellen Fund Neu Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 8.296 Anzeige Baby-Beichte: Deshalb will Jasmin Wagner (38) noch keine Kinder! Neu 44 Verletzte, ein Mensch tot: Bus von Genua nach Düsseldorf verunglückt! Neu Seine Rückkehr auf die Erde wird ein richtig harter Ritt! Neu
Trümmerfeld: Autofahrer schießt durch Leitplanke und stirbt 3.476 Schwesta Ewa verrät Geschlecht ihres Babys und jeder darf Namen vorschlagen 957 Wirtschaftsexperte zu Hoeneß: Er setzt die Zukunft des gesamten FC Bayern aufs Spiel 923 Diese wichtigen Tipps hat Nadine Klein für die neuen Bachelor-Ladys! 215
Mit 16! Welcher Promi-Sohn präsentiert hier seinen krassen Sixpack? 965 Suff-Unfall zwischen Köln und Bonn 211 Er kümmert sich um die Nöte und Ängste von Polizisten und kritisiert die Medien 686 Mann bei Unfall über 20 Meter weit aus Auto geschleudert: Tot! 497 Frauenleiche in Haus entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 3.113 Fahndung nach Doppelmörder: Polizei stürmt Hamburger Hotel! 1.388 Bei der Kälte: Mann setzt Frau und Tochter (2) vor die Türe, der Grund ist unfassbar! 6.215 Metzgerei muss "Zigeunerbraten" wegen Kundenbeschwerden umbenennen 4.409 Ihr glaubt nicht, was Künstler auf dieses Haus gebastelt haben 128 Nach Berliner Terroranschlag: So geht es den Opfern heute 745 Er wollte sich mit Ronaldo und Messi messen: Kramaric sauer auf TSG-Coach Nagelsmann 663 Bierdusche bei Dart-WM: Van Gerwen muss mit den Tränen kämpfen 2.096 Wird das der nächste Chart-Stürmer? Neuer Song von Michael Schulte 355 Förderwagen löst sich und rast Schacht hinab: Sieben Bergarbeiter tot! 2.716 Rettungshubschrauber stürzt in die Tiefe: Vier Menschen sterben 11.130 Entsetzlich! Frau auf Parkplatz per Kopfschuss hingerichtet 7.443 Sind Kinderehen in Deutschland bald erlaubt? 5.612 Als ihr Freund nicht antwortet, rastet diese Studentin völlig aus 1.307 Wer wird Sportler des Jahres 2018? 491 "Leben. Lieben. Leipzig"-Zukunft: Jetzt spricht die Produktionsfirma 1.325 Geheimtipps vom Fleischermeister: So gelingt das perfekte Weihnachts-Mahl! 971 So nah dran war kaum einer! Ein Abend für Jutta Müller 768 Tausende Flüchtlinge wollen wieder in die EU 8.945 Frau ist süchtig nach Schwangerschaften: Bald soll Baby Nummer 16 auf die Welt kommen 9.028 Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote und über 20 Verletzte bei Unfall mit Reisebus! 6.226 Verkehrs-Chaos in Heidelberg: Straßenbahn entgleist 946 Polizei lässt Laster-Fahrer auf A5 in Absperrung krachen 5.510 BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus 1.379 Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! 2.208 Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! 6.728 Update Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous 4.091 Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion 8.923 Update Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! 5.747 Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 33.606