Innogy-Manager fassungslos: Nach Säureangriff Anklage nur wegen "schwerer Körperverletzung!" 2.098
Donald Trump verspottet Greta Thunberg, die reagiert prompt Top
USA feuern ballistische Rakete ab, was vor Kurzem noch verboten war Top
Am Sonntag gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 2.271 Anzeige
Spiel aus der Hand gegeben: Frankfurt zittert sich gegen Guimaraes in K.-o.-Phase Top
2.098

Innogy-Manager fassungslos: Nach Säureangriff Anklage nur wegen "schwerer Körperverletzung!"

Innogy-Säure-Opfer erhebt schwere Vorwürfe gegen Staatsanwaltschaft

Der mit Säure überschüttete Innogy-Manager Bernhard Günther erhebt schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft Wuppertal.

Wuppertal – Der mit Säure überschüttete Energiemanager Bernhard Günther (52) kritisiert die Staatsanwaltschaft Wuppertal wegen der derzeitigen Bewertung des Anschlags.

Bernhard Günthers Gesicht wurde mit Säure entstellt.
Bernhard Günthers Gesicht wurde mit Säure entstellt.

Die Staatsanwaltschaft hatte Ende Oktober bekanntgegeben, dass sie nicht mehr wie unmittelbar nach dem Anschlag vor eineinhalb Jahren wegen versuchten Mordes, sondern wegen schwerer Körperverletzung in dem Fall ermittelt.

"Ich bin darüber sehr betroffen. Es ist für mich schwer hinnehmbar", sagte der 52-jährige Innogy-Manager der "Süddeutschen Zeitung" (Samstag).

Der Innogy-Finanzchef war am 4. März 2018 nach dem Joggen in der Nähe seines Wohnhauses in Haan bei Düsseldorf überfallen worden. Zwei Männer warfen ihn zu Boden und übergossen ihn mit hochkonzentrierter Säure.

Mit einem Hubschrauber kam er in eine Spezialklinik. Er lag wochenlang im Krankenhaus und nahm dann die Arbeit wieder auf. Der Manager trat im März bei einer Bilanzpressekonferenz erstmals wieder öffentlich auf. Die Folgen des Angriffs waren ihm noch anzusehen.

Im Oktober war in Köln ein 32-jähriger Verdächtiger festgenommen worden. Ohne die Privatermittler, die er beauftragt habe, sowie eine 80.000 Euro hohe Auslobung von Innogy hätte es "die entscheidenden Hinweise nicht gegeben", sagte Günther der "SZ".

Innogy-Manager hätte bei Anschlag sterben können

Nach Ansicht seines Anwalts konnten die Täter durchaus wissen, "dass Herr Günther durch den Säureanschlag sterben kann". Trotzdem hätten sie es getan, sagte Martin Meinberg. Der Jurist sprach von einem "bedingten Tötungsvorsatz", wie es in einem Vorabbericht der "SZ" hieß. Dieser Verdacht müsse Grundlage der weiteren Ermittlungen sein, so Meinberg. Eine Mordkommission habe weitreichendere Befugnisse.

Nach Meinung der Staatsanwaltschaft Wuppertal lasse sich die Annahme eines Tötungsvorsatzes derzeit nicht nachweisen. "Unsere rechtliche Bewertung des Falls kann sich aber auch jederzeit bei entsprechendem Ermittlungsergebnis wieder ändern", sagte Staatsanwältin Dorothea Tumeltshammer der "SZ".

Bereits Ende Oktober hatte die Wuppertaler Staatsanwaltschaft erklärt, Ziel des Anschlags sei es gewesen, den Manager zu entstellen. Worauf sie diese Aussage stützt, wollte die Behörde aus ermittlungstaktischen Gründen damals nicht verraten.

Fotos: Roland Weihrauch/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 76.314 Anzeige
Großbritannien-Wahl: Deutliche Mehrheit für Boris Johnson Neu
Euro League: Gladbach blamiert sich und scheidet aus Neu
Habt Ihr Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.965 Anzeige
Alex Bahlsen ist tot: Flugzeug-Absturz kostet Keks-Erben das Leben Neu
175-Kilo-Mutter ist Enttäuschung für ihre Kinder, dann halbiert sie ihr Gewicht Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.291 Anzeige
Nach Schüssen in Klinik: Zahl der Toten gestiegen 1.435
Deutschrap ganz groß: Splash-Festival gibt mehr Künstler bekannt! 937
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 10.263 Anzeige
Todeskampf: Hund bleibt mit Leine in Fahrstuhl hängen 4.353
Heldenhafter Fahrlehrer stoppt führerloses Auto 1.367
Igitt: Polizeirevier muss wegen Flöhen geschlossen werden! 2.276
Alarm beim NDR! Feuerwehr evakuiert Studios in Hamburg 949
Krasser Raub: Typ schmeißt Frau aus Rollstuhl und rennt damit weg 1.026
FC Bayern: Hinrunde für Coman beendet, trotzdem schnelles Comeback? 317
Was für Muckis! Rentnerin (89) wird sehnlichster Wunsch erfüllt 784
"Aktenzeichen XY": Rund 200 neue Hinweise zum Prostituierten-Mord an Sylvia D. 1.434
Mutter mit Steakmesser erstochen: Sohn muss nicht in den Knast 1.423
Tödlicher Frontal-Crash: Auto wird völlig zertrümmert 3.560
Notaufnahme?! Fans machen sich Sorgen um Moses Pelham 2.778
Kleinkind (1) stürzt aus Fenster: Unfall oder versuchte Tötung? 3.108
Nach Horror-Unfall mit fünf Teenagern: Auch Fahrer (19) gestorben 10.530
Bei diesem Hund drehen alle durch: Warum sieht er so aus? 2.624
Legendäre Autos im neuen James Bond! Erste Fotos und Videos veröffentlicht 1.991
Hubschrauber-Einsatz: Polizei schießt sieben Mal auf Kuh! 2.857
"Könnt' heulen", "faule Sau": Was ist bei Daniela Katzenberger los?! 4.471
Youtuberin Bibi enthüllt das Geschlecht ihres zweiten Kindes 871
Rammstein präsentiert Vorband für EU-Tour 2020: Die Fans gehen auf die Barrikaden 22.251
Naddel erhält unmoralisches Angebot und rastet aus! 3.782
Frau fährt mit SUV über Friedhof und verwüstet Gräber 6.350
Rentnerin (†77) auf Straße erstochen: Was über den Tatverdächtigen bekannt ist! 2.585
Seit Wochen verschwunden: Wer hat die 15-jährige Jasmina V. gesehen? 1.449
Hund stirbt, nachdem er ohne Futter und Wasser an Baum gebunden wird 2.845
Katze wird mit zwei Köpfen geboren, dann folgen dramatische Minuten! 2.883
Kulturhauptstadt 2025: Dresden und Zittau sind raus! 12.613 Update
Unbedingt früher kommen! Lange Wartezeiten zu Weihnachten am Frankfurter Flughafen 89
Alarm am Bodensee-Airport: Flugzeug verliert Reifenteile 1.933
Vorwurf Pornografie: Medienanstalt leitet Verfahren gegen Twitter ein 738
Fahrschüler will Prüfung auf Deutsch ablegen: Dann fliegt ein irrer Betrug auf! 30.688
Konzerne sprachen Stahl-Preise ab! Jetzt sollen sie 646 Millionen Euro blechen 158
Nico Schwanz vor Gericht! Was war denn da los? 1.248
Nach Gruppenvergewaltigung von 14-Jähriger: Das ist der Stand der Ermittlungen 2.778
YouTuber mogelte sich ins Hertha-Training: Falscher Bundesliga-Profi trifft erneut auf Klinsmann 1.372
Mordfall Maria Baumer: Ermittler nehmen Lebensgefährten nach sechs Jahren fest 2.657 Update
Wegen Verletzten-Misere: St.-Pauli-Trainer Luhukay degradiert seine Athletik-Coaches 1.842
Sky-Kunden nach Champions-League-Hiobsbotschaft stinksauer: "Können Laden dicht machen!" 13.286
Feuer auf Flugzeugträger! Mehrere Verletzte, ein Mensch wird vermisst 2.123
Schon wieder: Beethoven geklaut! 157