Neues Urteil: "Sharia-Polizei" muss wieder vor Gericht 1.444
Wetterdienst warnt vor Sturmböen und Schnee: Hier droht Glätte! Top
Evakuierungen in Katastrophengebiet! Regen und Schnee sorgen für Chaos Top
Fredi Bobic hat "große Sorge" um die Zukunft der Fußball-Bundesliga Top
Nach heftigem Schneefall ohne Strom: Paar stirbt an Kohlenmonoxid-Vergiftung 1.237
1.444

Neues Urteil: "Sharia-Polizei" muss wieder vor Gericht

Der Prozess um die Scharia-Polizei aus Wuppertal muss erneut neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hob die Freisprüche des Landgerichts auf.
Der Bundesgerichtshof hob am Freitag die Einsprüche auf.
Der Bundesgerichtshof hob am Freitag die Einsprüche auf.

Wuppertal / Karlsruhe - Der Prozess um die Wuppertaler "Scharia-Polizei" muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hob die Freisprüche des Landgerichts für sieben Männer auf und verwies den Fall zur Neuverhandlung an das Landgericht zurück.

Die Richter hätten nicht richtig abgewogen, ob das Tragen von Warnwesten - zum Teil mit dem Aufdruck "Shariah Police" - gegen das Uniformverbot verstößt, entschied das Gericht am Donnerstag.

Alle sieben Angeklagten, damals zwischen 25 und 34 Jahre alt - waren im November 2016 vom Landgericht Wuppertal vom Vorwurf freigesprochen worden, gegen das Uniformverbot verstoßen oder Beihilfe dazu geleistet zu haben. Dagegen hatte die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt. (3 StR 427/17)

Die Männer waren im September 2014 nachts durch die Wuppertaler Innenstadt gezogen. Dabei trugen sie handelsübliche orange Warnwesten. Ihr Ziel war es, junge Muslime anzusprechen und sie vom Besuch von Spielhallen, Gaststätten oder Bordellen sowie vom Alkoholkonsum abhalten. Dabei beriefen sie sich auf die Scharia, das ist die arabische Bezeichnung für islamisches Recht. Dieses fußt auf dem Koran und der überlieferten Lebenspraxis des Propheten Mohammed.

Die Sharia-Polizei machte 2014 Wuppertal unsicher.
Die Sharia-Polizei machte 2014 Wuppertal unsicher.

Während der Aktion kursierten gelbe Flyer mit der Aufschrift "Shariah Controlled Zone" (Scharia-kontrollierte Zone).

Auf ihnen waren Verhaltensregeln der radikalen Muslime festgehalten: Kein Alkohol, kein Glücksspiel, keine Musik und Konzerte, keine Pornografie und Prostitution, keine Drogen. Der Auftritt der selbst ernannten Sittenwächter hatte bundesweit Empörung ausgelöst, ein großes Medienecho nach sich gezogen und auch den Landtag in Düsseldorf beschäftigt.

Die Abwägungen des Landgerichts seien in mehreren Punkten widersprüchlich, sagte der Vorsitzende Richter Jörg-Peter Becker am Donnerstag.

Als entscheidenden Mangel nannte er aber, dass die Wuppertaler Richter überhaupt nicht beachtet hätten, wie die Aktion auf die Zielgruppe gewirkt habe. Dass die Aufsicht einer Spielhalle gelassen reagiert habe und andere Passanten die "Scharia-Polizei" eher als Junggesellenabschied eingestuft hätten, sei nicht entscheidend.

Der Prozess um die Sharia-Polizisten muss neu aufgerollt werden.
Der Prozess um die Sharia-Polizisten muss neu aufgerollt werden.

"Wie die Aktion von Muslimen verstanden wird, hat das Landgericht überhaupt nicht in Betracht gezogen", sagte Becker der Staatsanwältin, den Rechtsanwälten und einer großen Zahl von Medienvertretern. "Deshalb muss die Sache in vollem Umfang neu verhandelt werden."

Der entscheidende Gesichtspunkt ist nach dem BGH-Urteil, ob von der Gruppe den Eindruck uniformer Militanz ausging, ob ihr Auftreten zur Einschüchterung geeignet war. Erwägungen des Landgerichts, dass die Männer unter den Warnwesten Alltagkleidung trugen oder dass die Menschen wüssten, dass es in Deutschland keine "Scharia-Polizei" gibt, seien unerheblich. Der Vorsitzende Richter des Landgerichts hatte dagegen in der Urteilsbegründung noch gesagt: "Ein Gesetz, das hier gegriffen hätte, gibt es nicht."

Der Islamisten-Prediger und mutmaßliche Initiator der Aktion, Sven Lau, spielt in dem Verfahren keine Rolle mehr. Er wurde inzwischen vom Düsseldorfer Oberlandesgericht wegen Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung zu einer Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren verurteilt.

Fotos: DPA, dpa (Symbolbild)

In Hamburg startet bald ein Mega-Event für alle Gamer! 24.509 Anzeige
Welche Hunderasse ist für Kinder am besten? 763
Vater benutzt Baby als Schutzschild: Säugling von vier Kugeln getroffen 4.540
Hier gibt's in Berlin gerade 10% auf alles und 5% auf Apple 2.310 Anzeige
Große Ehre für Shirin David! Influencerin wird mit Bambi ausgezeichnet 731
Fast verhungerte Pitbulls aus Grundstück gerettet 5.338
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.927 Anzeige
Alles rund um die Vagina! Museum richtet sich explizit auch an Männer 2.142
Aufstiegsfavorit Eintracht Braunschweig haut Trainer Flüthmann raus! 3.340
Diese coole Location könnte Dein neuer Arbeitsplatz in Dortmund sein! 6.292 Anzeige
Nach 27:0-Sieg: Trainer von wütendem Präsidenten gefeuert 5.434
Vulkan Merapi spuckt Lava bis zu einen Kilometer hoch in den Himmel 1.711
Im Disneyland! Daniela Katzenberger macht Minnie Maus Konkurrenz 1.541
Diese Glashütter-Uhr gibt's nur 75 mal! Und Ihr könnt hier eine kaufen 5.110 Anzeige
Messer in Kopf gerammt! Polizei nimmt Mann nach Angriff fest 3.250
Heftiger Porno-Dreh im Museum: Kleine Kinder sehen es wackeln 7.622
Für den Karriereschub neben dem Beruf: dieses Studium ist einzigartig 12.982 Anzeige
Feuer-Drama in Wohnheim: Retter bergen Leiche aus Behinderteneinrichtung 1.719 Update
Bayerns Tor-Gigant Robert Lewandowski: Deshalb ist er so gut und das liebt Frau Anna an ihm 1.961
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 4.799 Anzeige
Unterstützung für Wiederaufbau der zerstörten Synagoge wächst 101
Kinder angeln in Teich und ziehen gefährlichen Fund an Land 3.041
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! Anzeige
Herrenlose Plüschmaus reist 630 Kilometer mit dem ICE: Dahinter steckt eine echt süße Idee 866
Schauspieler Ben Becker offenbart: "Ich war verliebt in diese Tatort-Darstellerin" 1.815
Frau erhält Todesdrohungen, weil sie für ihr Leben gern Tiere jagt 1.692
Schlimme Bilder! Vandalen steigen in Schule ein und hinterlassen eine Spur der Verwüstung 3.329
Listerien-Gefahr! Fleischerei ruft Produkte zurück 428
DFB-Elf: Diese Baustellen muss Löw trotz EM-Quali noch beseitigen 339
ARD oder doch ZDF? Entscheidung von Florian Silbereisen steht 1.692
Nach TV-Outing: Rafi Rachek knutscht mit "Prince Charming"-Kandidat rum 1.654
Mann wirft Gullydeckel auf Auto, löst seinen Hosengürtel und eskaliert völlig 1.751
Jan Delay und Herbert Grönemeyer: Darum liegen sie im Streit 5.843
Kind (2) erleidet schlimme Vergiftung nachdem er einen Kaugummi kaut 1.773
Junge (16) kollabiert und stirbt nach Asthma-Anfall 5.343
Moto3-WM in Valencia: Heftiger Massensturz überschattet finales Rennen 2.216
Mann schlägt Tür seines Nachbarn mit Beil ein und droht, ihn zu töten 2.763
Frau kracht mit Auto in Kürbis! Jetzt fahndet die Polizei nach dem Besitzer 1.279
Illegal eingereister Flüchtling durch Schuss aus Polizeiwaffe schwer verletzt 11.910
Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann mit Appell an die Influencer: "Scheiß auf diese Leute!" 779
Blitz-Comeback als Coach? Geht Achim Beierlorzer bald nach Mainz? 592
Blondine bietet auf Instagram Sex an und erhält süße Antwort 3.829
Winter-Wahnsinn! Schnee legt Verkehr, Schulen und Haushalte lahm 26.097
Luca Waldschmidt: So schlimm hat es den aufstrebenden DFB-Star erwischt 2.004
Betrunkener Mann schläft im Gleisbett, dann fährt der Zug ein 1.274
Vanessa Mai spielt Hauptrolle in Film und das Publikum ist zu Tränen gerührt 4.688
Polizist schießt 30-Jährigen vor dessen Wohnhaus nieder 5.483
Mann überschüttet Pfleger mit Brandbeschleuniger und legt Feuer in Klinikum 3.588
Mann geht in See baden und merkt nicht, dass ein gefährlicher Parasit in seinen Penis kriecht! 10.182
Bei Digitalisierung zu langsam? GroKo macht Deutschland lächerlich 497
Junge (14) durch Raser getötet: 34-Jähriger wegen Mordes in U-Haft 2.463
Tödliche Kälte! Drei Obdachlose sterben binnen weniger Tage 4.046
Bayerns Hammer-Tausch mit Man City? Coman soll für Sané auf die Insel 1.431
Ehemaliger Tennisprofi Rainer Schüttler neuer Fed-Cup-Chef 124