Neun Verletzte bei Hochhausbrand in Wuppertal

Wuppertal – Neun Menschen sind bei einem Hochhausbrand in Wuppertal in der Nacht zum Dienstag leicht verletzt worden.

Rund 60 Einsatzkräfte befanden sich an der Einsatzstelle.
Rund 60 Einsatzkräfte befanden sich an der Einsatzstelle.  © Tim Oelbermann

Mehrere Zimmer einer Wohnung waren aus ungeklärten Gründen in Brand geraten, wie die Feuerwehr mitteilte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen aus einer Wohnung im sechsten Obergeschoss schon hohe Flammen aus dem Fenster.

Die gegen 23 Uhr alarmierten Einsatzkräfte evakuierten das Gebäude. Rund 75 Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen.

Neun davon wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, die betroffene Wohnung wurde unbewohnbar.

Mehrere Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung aus der Wohnung eines Hochhauses.
Mehrere Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung aus der Wohnung eines Hochhauses.  © Gianni Gattus

Titelfoto: Tim Oelbermann

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0