Laut ärztlicher Diagnose: Deshalb stürzte Vanessa Mai auf der Bühne Top "Höchste Stelle vom Reich": Foto zeigt AfD-Mitglieder mit Hitlergruß auf Zugspitze Top Mark Forster über "Sing meinen Song": Darum ist diese Staffel ganz anders! Top "Ich hatte monatelang Schmerzen!" Avicii hautnah wie nie Top
34.430

Wurde Khaleds Mörder längst gefasst?

Dresden - Seit Dienstag kursiert im Netz das Gerücht eines (anonymen) Verfassers, die „Sächsische Kriminalpolizei“ habe Khaleds Mörder gefasst und würde ihn nun verheimlichen.
Khaled († 20)
Khaled († 20)

Von Anneke Müller

Dresden - Seit Dienstag kursiert im Netz - vor allem bei Facebook - das Gerücht, die „Sächsische Kriminalpolizei‘“ habe Khaleds († 20) Mörder gefasst.

Es sei „wie zu erwarten“ ein Tunesier aus dem „Drogenmilieu der Asylanten“, das würde aber von der Polizei verheimlicht. Die Hakenkreuze an der Asylwohnung hätten „Links-Extremisten“ angebracht, die „dabei von Überwachungskameras“ gefilmt wurden.

MOPO-Recherchen ergaben: Nichts davon stimmt. Nicht die „Sächsische Kriminalpolizei“ ermittelt, sondern die Kripo Dresden.

Die Fäden laufen bei der Staatsanwaltschaft zusammen, deren Sprecher Jan Hille bestätigt zwar: „In der Leipziger Straße wurde ein Tunesier nach einer Auseinandersetzung vorläufig festgenommen. Er hat mit dem Tötungsdelikt an dem Asylbewerber nichts zu tun. Wir haben noch keinen Tatverdächtigen ermittelt.“

Auch die angeblich gefilmten Links-Extremisten im Wohnblock der Asylunterkunft gibt es nicht. Der Plattenbau gehört der Gagfah. Sprecherin Bettina Benner: „Es gibt in dem Haus keine Überwachungskameras.“

Offener Brief an Stadt, Polizei und Politiker

Auszug aus dem offenen Brief
Auszug aus dem offenen Brief

„Hallo Dresden!“ - Khaleds Freunde appellieren für mehr Menschlichkeit

Der getötete Asylbewerber Khaled Idris (20) wird seine letzte Ruhe in Berlin finden - dort gibt es eine große eritreische Gemeinde. So lange werden seine Freunde in Leubnitz-Neuostra bleiben. Danach wollen sie nur noch weg. Sie haben einen Aufruf verfasst, den sie den Verantwortlichen der Stadt, Polizei und Politik zukommen lassen werden.

Gespenstische Stille herrscht in der Plattenbausiedlung, in der Khaled getötet aufgefunden wurde. Das Warten wird langsam unerträglich für die jungen Männer aus Eritrea; die Angst, hier wohnen bleiben zu müssen, wächst.

Sie fühlen sich unverstanden, auch von der Stadt, die sie einfach in eine neue Unterkunft umsiedeln wollte. Doch das ist nicht die Lösung.

„Dresden ist eine aggressive Stadt“, sagt Tesfalem (27) aus Khaleds Wohngruppe. Mit seinen Mitbewohnern hat er einen offenen Brief an Rathaus, Polizei und Politik verfasst:

„Hallo Dresden“, schreiben sie, „wir sind hierher gekommen, um unser Leben zu retten. Aber viele Leute hier in Dresden mögen uns nicht. Täglich haben wir mit Anfeindungen, Aggressionen und tätlichen Angriffen zu tun.“

Jetzt wollen sie nur noch weg. Von der Polizei fordern sie, Khaleds Mörder schnell zu finden. Fast flehentlich schließen sie: „Wir sind freundlich, friedlich und offenherzig - würdet Ihr Kontakt zu uns suchen, würdet Ihr das merken. Wir wollen nicht mehr wie Tiere behandelt werden - wir brauchen Frieden.“

Weiterer Asylbewerber schwer verletzt

Der Lybier Walid (27) wurde in Mickten mit einer heißen Flüssigkeit übergossen.
Der Lybier Walid (27) wurde in Mickten mit einer heißen Flüssigkeit übergossen.

Noch eine Attacke auf einen Asylbewerber: Wie erst jetzt bekannt wurde, wurde in derselben Nacht, als Khalid umgebracht wurde, Walid (27) in Mickten schwer verletzt.

Gegen 22.30 Uhr wurde er auf der Straße von fünf Männern in Bomberjacke angesprochen. Sie forderten Zigaretten, und als er dem nicht gleich nachkam, goss ihm einer der Männer eine heiße Flüssigkeit aus einer Thermoskanne über Gesicht, Schulter und Arme.

Noch in der Nacht musste Walid ins Krankenhaus.

Auch nach einer Woche sind die Wunden noch nicht verheilt. Aus Angst hat sich Walid noch nicht zur Polizei getraut, wird aber von der Dresdner Opferberatung betreut.

Mit ihrer Hilfe will Walid nun Anzeige erstatten.

Foto: Petra Hornig

Wie im Rausch! Liverpool fegt AS Rom vom Feld Neu Der Titeltraum geht weiter: Eisbären erkämpfen siebtes Finalspiel Neu
Klare Kante gegen die AfD! Höcke bei Opel-Demo vertrieben Neu Feuer in Dachgeschosswohnung: Eine Frau stirbt Neu
Flugzeugabsturz mit offenbar einem Toten Neu Erneut Abschiebeflug nach Afghanistan gestartet Neu Ehestreit endet Tödlich: 48-Jähriger soll seine Frau umgebracht haben 1.169 Nach Zwegat: Landet Naddel im Irrenhouse? 4.171 Nach Messerangriff auf 23-Jährigen: Polizei stellt zwei Verdächtige 148 Feuer bei der Feuerwehr! 177 FC Liverpool gegen den AS Rom - Das Duell der Underdogs? 429 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.063 Anzeige Mädchen (12) soll auf Friedhof sexuell missbraucht worden sein 2.992 Messer in den Rücken: 34-jährige Frau brutal niedergestochen 2.693 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.453 Anzeige Familiendrama! Mutter (19) tötet sich selbst und ihr Baby 5.230 Mobbing und Morddrohungen an den Schulen: Lehrer mit Gewalt total überfordert 167 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.960 Anzeige Ein Toter bei Horror-Unfall auf A8! Mehrere Schwerverletzte 3.672 Optische Täuschung löst Feuerwehreinsatz aus 72 Polizei findet totes Baby, das bei lebendigem Leib begraben wurde! Ihr Verdacht ist schockierend 4.466 Spektakulärer Frontalcrash: Renault auf Leitplanke geschleudert 3.714 "Let's Dance"-Aus! Jimi Blue Ochsenknecht bricht sich Fuß 3.345 "Todeslisten": Anti-Terror-Razzia gegen "Prepper"-Gruppe auch bei AfD-Abgeordnetem 1.496 Schießerei in Köln! Verdacht führt ins Rockermilieu 3.044 Update Sie forderten einen Euro von ihr: Kinder sollen Seniorin Treppe hinuntergestoßen haben 2.346 Brandenburgs Landtag gründet Freundeskreis Israel: Auch AfD dabei 302 Unglaublich, wie viel Geld eine 80-Jährige am Bahnhof liegen ließ! 1.605 Ex-Leibwächter Bin Ladens kann weiterhin nicht abgeschoben werden 1.270 E-Brummis: Auf dieser Autobahn fahren die Lkws bald elektrisch 108 Todesfahrer von Toronto wegen zehnfachen Mordes angeklagt 758 Mann besucht Frühlingsfest, kurz darauf ist er tot 2.446 Umstrittener Schlachthof nach erstem Betriebstag wieder dicht! 1.486 Schlimmer Notruf in Hamburg: "Mehrere Menschen überfahren!" 3.671 So krass ätzt Komiker Jochen Busse über den Ex-Kollegen Rudi Carell 2.781 Auto kracht in Café und verletzt sieben Menschen: War es Absicht? 241 Der Maler Otto Waalkes: Ausstellung im Caricatura-Museum 151 Todesstrafe von Lamia K. im Irak in lebenslange Haft umgewandelt 1.328 Komiker-Legende meckert über mickrige TV-Gagen 1.617 "Nazi Drecksau!" Alice Weidel klagt gegen Facebook 4.470 Liebes-Gerüchte bei DSDS! Jetzt sprechen Ella Endlich und Mousse T. 12.177 Beichte von Ex-BTN-Star: Deswegen litt Anne Wünsche an Depressionen 2.672 Pitbull auf Türke gehetzt: Polizei sucht Zeugen 557 Mutter bekommt kurz vor Geburt ihres Kindes niederschmetternde Diagnose 5.539 Frankfurts Bürgermeister: Auch Frauen sollen Kippa tragen 714 "Sie hat die nötige Durchschlagskraft!" CSU-Politiker Dobrindt lobt neue SPD-Chefin Andrea Nahles 168 Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft die Polizei! 3.693 Podolski lobt Hector für "geile Aktion" 109 19-Jähriger verprügelt Freundin bis zur Bewusstlosigkeit 2.921 Hausaufgaben zu schwer: Junge ruft die Polizei 4.188 Ford prescht mit diesem mächtigen Pickup vor 1.454