Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

NEU

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

NEU

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

NEU

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
7.222

Wurden Flüchtlinge mit diesem Flugblatt absichtlich in den Tod geschickt?

Athen - Der Exodus Hunderter Migranten aus Griechenland nach Mazedonien vom Montag ist nach Ansicht der Regierung in Athen durch ein Flugblatt in arabischer Sprache ausgelöst worden.
Der Flüchtlings-Exodus aus Griechenland nach Mazedonien ist nach Ansicht Athens organisiert worden.
Der Flüchtlings-Exodus aus Griechenland nach Mazedonien ist nach Ansicht Athens organisiert worden.

Der Exodus von Migranten aus Griechenland nach Mazedonien vom Montag ist nach Ansicht der Regierung in Athen durch ein Flugblatt in arabischer Sprache ausgelöst worden.

"Wir haben in unseren Händen Flugblätter, die zeigen, das das (Exodus) eine organisierte Aktion war", erklärte am späten Montagabend der Sprecher des Krisenstabes für die Flüchtlingskrise, Giorgos Kyritsis, in Athen. Zuvor hatte er an einer Dringlichkeitssitzung unter Vorsitz des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras teilgenommen. Wer hinter der Aktion gesteckt habe, war zunächst unklar.

Zudem gebe es auch andere Flyer, die die Migranten falsch informieren und sie auffordern, nicht in andere Lager ins Landesinnere zu gehen. Sie sollten nicht in Busse steigen, weil die Regierung in Athen plane, sie zurück in die Türkei zu bringen, hieße es darin, sagte Kyritsis weiter. "Wir fordern die Migranten und Flüchtlinge auf, den griechischen Behörden zu vertrauen und es zu akzeptieren, in andere Lager gebracht zu werden. Die Lage im FlüchtlingslagerIdomeni sei absolut aussichtslos", erklärte der Sprecher des Krisenstabes weiter.

Griechische Medien veröffentlichten Kopien der Flugblätter, die Unbekannte an die Migranten verteilt hatten. Darin ist der Weg eingezeichnet, wie die Migranten den mazedonischen Zaun meiden können und über Umwege nach Mazedonien einreisen können. Bis zu 2000 Flüchtlinge schafften Medienberichten zufolge am Montag trotz der gesperrten Grenze die illegale Einreise von Griechenland nach Mazedonien.

Der Text der Flugblätter laut einer in der griechischen Presse veröffentlichten Übersetzung aus dem Arabischen:

1. Die griechisch-mazedonische Grenze ist zu und wird zu bleiben.

2. Es gibt keine Busse oder Züge, die Sie nach Deutschland bringen werden.

3. Es ist sehr gut möglich, dass derjenige, der in Griechenland bleibt, am Ende in die Türkei abgeschoben wird.

4. Wer es schafft, illegal in einen anderen Staat Mittel- oder Osteuropas zu reisen, wird bleiben können. Deutschland akzeptiert noch Flüchtlinge.

5. Es ist möglich, dass das Lager von Idomeni in den kommenden Tagen evakuiert wird. Möglicherweise werden Sie dann in andere Lager gebracht und danach in die Türkei ausgewiesen.

Die Lösung:

1. Der Zaun, der vor Ihnen steht, soll Sie in die Irre führen, damit Sie glauben, die Grenze sei geschlossen.

Der Zaun endet fünf Kilometer von hier. Danach gibt es keinen Zaun, der Sie daran hindern könnte, nach Mazedonien zu reisen. Sie können hier rübergehen (schauen Sie auf die Karte).

2. Wenn Sie sich in kleinen Gruppen bewegen, werden Sie von der mazedonischen Polizei oder der Armee festgenommen und nach Griechenland zurückgebracht.

3. Wenn Sie aber zu Tausenden versuchen, gleichzeitig über die Grenze zu kommen, wird die Polizei Sie nicht stoppen können.

Lasst uns alle um 14.00 Uhr im Camp (von Idomeni) treffen. Bitte schauen Sie für den Weg zum Treffpunkt auf die Karte.

Auf dem Flyer steht rechts unten "Kommando Norbert Blüm". Der frühere Bundesminister hatte vergangenes Wochenende mit einem Reporter-Team das Camp besucht und dort auch eine Nacht in einem Zelt verbracht. Vermutlich hatte dies die Macher des Flugblatts zu ihrer Unterschrift animiert.

Der Flyer, den griechische Medien veröffentlichten.
Der Flyer, den griechische Medien veröffentlichten.

Fotos: dpa

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

NEU

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

NEU

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

NEU

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

NEU

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

2.399

Großfahndung! Mann meldet weggerolltes Auto gestohlen

1.956

Schwangere Frau während Hochzeitsfeier erschossen

3.497

Playboy will Sarah Lombardi nackt zeigen

8.551

Gefasst! Ukrainer wollte 22.000 Zigaretten über A2 schmuggeln

787

Der nächste russische Kampfjet stürzt ins Mittelmeer

2.988

Dieses Bild verrät eure schmutzigen Gedanken

4.250

Werner-Schwalbe bleibt ohne Strafe: Kommt jetzt der Videobeweis?

1.049

Peinlich oder lustig? Panne auf Dynamos Weihnachts-Kalender

10.554

Tot! Ließen Polizisten betrunkenen und hilfsbedürftigen Mann einfach liegen?

4.072

Schon wieder Wolf von Auto überfahren

3.893

Mann boxt gegen Känguru, um seinen Hund zu retten

3.084

Bad Aibling: Fahrdienstleiter muss ins Gefängnis

2.700

Lacht Cristiano Ronaldo etwa Messi und Neymar aus?

6.342

Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

7.061

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

3.180

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

3.613

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

9.547

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

23.631

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

3.799

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

5.216

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

2.002

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

1.660

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

3.779

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

1.288

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

14.216

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

1.232

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

5.309

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

8.922

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

826

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

5.499

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

15.653

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

8.042

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

16.459

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

634

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

525

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

4.051

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.148

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

3.414