SEK-Einsatz in Düsseldorf-Rath: Mädchen (7) gestorben Top Horror-Crash: Biker stürzt sechs Meter tief, dann überfährt ihn ein Wagen Top Busfahrer macht Vollbremsung: 20 Grundschüler verletzt! Top Genickschuss! Unfall war ein kaltblütiger Mord Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.121 Anzeige
5.236

36-Jähriger beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen

Karlsruhe - Ein Mann ist in Karlsruhe beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen worden. Der 36-Jährige blieb unverletzt, die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Schützen.
In Karlsruhe wurde ein 36-Jähriger beschossen.
In Karlsruhe wurde ein 36-Jähriger beschossen.

Von Matthias Kernstock

Karlsruhe - Auf einen 36-jährigen Plakataufsteller ist in Karlsruhe beim Anbringen von AfD-Postern geschossen worden. Mit einer Pistole. Der Mann blieb unverletzt. Nach dem Schützen wird gefahndet!

Wie die Polizei mitteilte, hatte der mit einem Schal vermummte Angreifer am Samstagabend den Plakatierer zuvor angesprochen. Der spätere Schütze soll den Mann zunächst aufgefordert haben, zu verschwinden.

Als der Plakatierer daraufhin in seinen Lieferwagen stieg und losfuhr, soll der Unbekannte eine Pistole gezogen und von außen durch das geschlossene Beifahrerfenster geschossen haben.

Die Kugel verfehlte den Plakatierer nur knapp, ein Treffer hätte für den Mann tödlich enden können.

Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer verurteilt den Angriff aufs Schärfste.
Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer verurteilt den Angriff aufs Schärfste.

Nach dem Vorfall suchte die Polizei zunächst vergebens nach dem Schützen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten Mann handeln. Er soll mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sein, eine Mütze getragen und sein Gesicht mit einem schwarz-weißen Schal verdeckt haben.

Das Opfer, ist nach AfD-Angaben ein Mitarbeiter einer Karlsruher Werbeagentur. Er wollte Sonnabend ein Plakat mit der Aufschrift "Erfolg der Energiewende: Siehe Stromrechnung!" an einen Laternenmast in Karlsruhe anbringen.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung.

Der sächsische AfD-Generalsekretär, Uwe Wurlitzer, nahm auf MOPO24-Anfrage am Montag Stellung zu den Schüssen. Es "stellt sich nun die Frage, wohin die monatelange mediale und politische Treibjagd gegen AfD-Mitglieder noch führen wird. Anschläge auf Büros, Autos und Wohnungen sind das eine, ein gezielter Mordversuch das andere", so Wurlitzer.

Der AfD-Generalsekretär verurteilt den Anschlag und fordert "die politischen Mitbewerber auf, den Meinungsstreit verbal mit Argumenten zu führen und sich von solchen Verbrechern öffentlich zu distanzieren."

Fotos: dpa, screenshot Mediathek SWR

Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung Neu Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.443 Anzeige Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe Neu Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.034 Anzeige Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren Neu Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder Neu VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? Neu Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? Neu "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck Neu
Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? Neu Lotto-Millionär hat sich gemeldet: Glückspilz sackt 45 Millionen ein Neu
Melina Sophie wusste schon im Kindergarten, dass sie lesbisch ist Neu Polizisten angegriffen: Ein nackter Mann rastet völlig aus Neu Mutter nach Brand weiterhin in Lebensgefahr: Was passiert mit den Kindern? Neu Kellner kann nicht fassen, was ihm ein Gast auf den Bon geschrieben hat Neu Seine Kindheit machte TV-Moderator Günther Jauch zum Winzer Neu Thomas Gottschalk scheitert am Türsteher in München Neu Mann (32) lässt sich Genitalien entfernen: Der Grund macht sprachlos Neu Frau parkt Auto aus und stürzt 5 Meter in die Tiefe! Neu Todes-Drama beim Melt-Festival: 41-Jähriger kippt beim Tanzen um und stirbt Neu Hat US-Rocker Bruce Springsteen mit diesem Auftritt das Ende der DDR eingeleitet? Neu "Ich bin kein Player": Wird Andis Ehrlichkeit mit einer Rose belohnt? Neu Beckenbauer: Einstellung der Spieler schuld am WM-Aus! Neu Mann vergewaltigt Pferd mehrfach: Vor der Polizei begründet er dies völlig absurd 10.487 Elefant hebt Achtjährigen mit Rüssel hoch und tötet ihn 3.018 Möchtegern Botox-Arzt hält Bachelorette für unästhetisch 1.721 Shopping-Alarm: Das bringt der Sommerschlussverkauf 2018 505 Nach langer Trockenphase! Jetzt droht Deutschland die Mücken-Invasion 1.886 So musst Du in München heißen, um eine Wohnung zu bekommen 2.267 Frau beobachtet Schwimmer, plötzlich ist er weg: Großeinsatz am Badesee! 2.592 Frisch getraut: Darum beendete die Polizei eine Hochzeitsreise 1.633 Sind Elefanten, Raubtiere & Co. bald im Zirkus verboten? 480 Wegen Mama-Diss? Sophia Thomalla will Carolin Kebekus eine reinhauen 4.202 Elf Schüler vergewaltigen Mädchen, bis es ohnmächtig wird 13.968 Erdogans verlängerter Arm: Noch eine Ditib-Moschee im Allgäu? 971 Unfassbar: Schwerer Unfall und niemand hilft dem Opfer 5.116 Hochzeitsvideo von Dagi Bee: Wer behielt beim Torten-Anschnitt die Hand oben? 547 Erwürgte 40-Jähriger seine Frau und rief dann die Polizei? 1.337 Jäger bei Erntearbeiten erschossen 5.241 Unterstützer von Holocaust-Leugnerin wollen "Todesfahrt" verhindern 3.671 In der Hauptsaison! Rügen wird für Urlauber zur Staufalle 9.621 Hat sich Heidi von Tom Kaulitz getrennt? Vater von Heidi Klum redet Klartext 13.733 Fahrer (19) schrottet Porsche an Straßenlaterne 320 Das war knapp: Kleinbus droht in Abgrund zu rutschen 1.334 Polizist schießt Randalierer nieder und verletzt ihn schwer 1.012 Update Wie kommt er drauf? Trump behauptet, sein Vater käme aus Deutschland 8.523 Bachelorette: Rafi geht sofort richtig ran, aber wird er dafür belohnt? 1.170 Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins 15.938