"Was für eine Scheiße!" Juncker rastet im EU-Parlament aus

TOP

Fake News: n-tv streicht Serdar Somuncu aus dem Programm

TOP

Ungarn verdoppelt Zaun an der Grenze zu Serbien

NEU

AfD-Chefin Petry bezeichnet Martin Schulz als "Tagegeld-Erschleicher"

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

9.415
Anzeige
5.220

36-Jähriger beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen

Karlsruhe - Ein Mann ist in Karlsruhe beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen worden. Der 36-Jährige blieb unverletzt, die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Schützen.
In Karlsruhe wurde ein 36-Jähriger beschossen.
In Karlsruhe wurde ein 36-Jähriger beschossen.

Von Matthias Kernstock

Karlsruhe - Auf einen 36-jährigen Plakataufsteller ist in Karlsruhe beim Anbringen von AfD-Postern geschossen worden. Mit einer Pistole. Der Mann blieb unverletzt. Nach dem Schützen wird gefahndet!

Wie die Polizei mitteilte, hatte der mit einem Schal vermummte Angreifer am Samstagabend den Plakatierer zuvor angesprochen. Der spätere Schütze soll den Mann zunächst aufgefordert haben, zu verschwinden.

Als der Plakatierer daraufhin in seinen Lieferwagen stieg und losfuhr, soll der Unbekannte eine Pistole gezogen und von außen durch das geschlossene Beifahrerfenster geschossen haben.

Die Kugel verfehlte den Plakatierer nur knapp, ein Treffer hätte für den Mann tödlich enden können.

Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer verurteilt den Angriff aufs Schärfste.
Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer verurteilt den Angriff aufs Schärfste.

Nach dem Vorfall suchte die Polizei zunächst vergebens nach dem Schützen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten Mann handeln. Er soll mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sein, eine Mütze getragen und sein Gesicht mit einem schwarz-weißen Schal verdeckt haben.

Das Opfer, ist nach AfD-Angaben ein Mitarbeiter einer Karlsruher Werbeagentur. Er wollte Sonnabend ein Plakat mit der Aufschrift "Erfolg der Energiewende: Siehe Stromrechnung!" an einen Laternenmast in Karlsruhe anbringen.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung.

Der sächsische AfD-Generalsekretär, Uwe Wurlitzer, nahm auf MOPO24-Anfrage am Montag Stellung zu den Schüssen. Es "stellt sich nun die Frage, wohin die monatelange mediale und politische Treibjagd gegen AfD-Mitglieder noch führen wird. Anschläge auf Büros, Autos und Wohnungen sind das eine, ein gezielter Mordversuch das andere", so Wurlitzer.

Der AfD-Generalsekretär verurteilt den Anschlag und fordert "die politischen Mitbewerber auf, den Meinungsstreit verbal mit Argumenten zu führen und sich von solchen Verbrechern öffentlich zu distanzieren."

Fotos: dpa, screenshot Mediathek SWR

Mann vergewaltigt HIV-positive Frau: Polizei sucht Zeugen!

NEU

Kein Internet! Bundestag ist offline

NEU

Familien-Drama! Vater und Söhne brechen ins Eis ein

NEU

Babyleiche in Mecklenburg-Vorpommern gefunden

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

13.940
Anzeige

Ermittlungen gegen Höcke wegen Dresden-Rede eingestellt

905

Spielabsage im Pokal: So geht es jetzt zwischen Lotte und dem BVB weiter

1.648

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.714
Anzeige

Frau findet Designer-Tasche mit fast 15.000 Euro und gibt sie zurück

2.648

Polizisten-Mörder hätte längst weggesperrt sein können

5.503

Riesige Netzstörung bei O2 in Deutschland

5.012
Update

70-Jähriger soll sich 346 Mal Sex mit Kindern im Netz bestellt haben

4.430

Schw...Lutscher! Boateng-Bruder beleidigt Polizisten

2.935

Not-OP! Achtjährige von drei Hunden schwer verletzt

4.546

Abseits abschaffen! Bierhoff denkt an Testphase

1.203

Mit Stromkabel gewürgt: Brutale Attacke auf Behinderten

1.878

Millionendeal! Bertelsmann-Tochter sichert sich Obama-Memoiren

1.330

Diese kuriosen Dinge finden Bibliothekare in Büchern

469

Drei Polizisten verletzt! Demo gegen AfD eskaliert

9.387
Update

Krankenhaus! Kevin Großkreutz nach wilder Teenie-Party verprügelt

7.635

Überraschend: Rapper Casper hat heimlich geheiratet

2.675

Todes-Fahrer raste direkt auf die beiden Polizisten zu

10.267

Verbrüht in Badewanne! Gelähmter Heimbewohner stirbt in heißem Wasser

8.578

30 tote Tiere: Zwei Autos rasen in Schafherde

4.686

Experte schätzt: 20 Serienmörderinnen leben unentdeckt in Deutschland

6.064

Trump wendet sich vor Kongress an Witwe von getötetem US-Soldaten

4.762

Bär stürzt bei Transport mit Hubschrauber zu Tode

3.943

Server-Probleme! Amazon lässt Webseiten abstürzen

3.446

Smoke! 25.000 Kiffer für Studie gesucht

3.568

Dichtes Schneetreiben: DFB-Pokal-Spiel Lotte gegen BVB abgesagt!

5.924

Frau in Nicaragua stirbt nach Teufelsaustreibung

6.362

Mann steckte fünf Tage lang in Auto-Wrack

5.042

Polizist schießt versehentlich bei Hollande-Rede auf Menschen

3.106

Deshalb gibt es in fast jedem Supermarkt am Eingang eine Bäckerei

30.234

Mann rast mit Wagen in Schülerparade - zwölf Verletzte!

7.511

Irrer Raub: 770 Paar Schuhe gestohlen

2.212

Zweijähriges Kind stirbt nach Sturz in Haus

18.402

Vorm DFB-Pokal-Spiel in Lotte: BVB-Bus bleibt im Schlamm stecken

8.409

Räuber überfallen Tankstelle, doch ein Verbrecher ist schon vor Ort

6.282

Ferienflieger mussten Ausweichmanöver wegen Drohne fliegen

4.861

Diese Tatort-Kommissare machen nach 20 Jahren Schluss

1.328

Hier fand die Polizei das seit Fasching vermisste Mädchen wieder

24.264