Drei Verletzte bei Angriff mit Stichwaffe in London Top Russische Stadt malt Schnee weiß an, weil er zu dreckig ist Neu Führt das Schicksal Bachelor Andrej und Nathalie zusammen? Neu Jugendlicher enthauptet beinahe Siebenjährige wegen Stimmen im Kopf Neu
5.247

36-Jähriger beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen

Karlsruhe - Ein Mann ist in Karlsruhe beim Aufstellen von AfD-Plakaten beschossen worden. Der 36-Jährige blieb unverletzt, die Polizei sucht mit Hochdruck nach dem Schützen.
In Karlsruhe wurde ein 36-Jähriger beschossen.
In Karlsruhe wurde ein 36-Jähriger beschossen.

Von Matthias Kernstock

Karlsruhe - Auf einen 36-jährigen Plakataufsteller ist in Karlsruhe beim Anbringen von AfD-Postern geschossen worden. Mit einer Pistole. Der Mann blieb unverletzt. Nach dem Schützen wird gefahndet!

Wie die Polizei mitteilte, hatte der mit einem Schal vermummte Angreifer am Samstagabend den Plakatierer zuvor angesprochen. Der spätere Schütze soll den Mann zunächst aufgefordert haben, zu verschwinden.

Als der Plakatierer daraufhin in seinen Lieferwagen stieg und losfuhr, soll der Unbekannte eine Pistole gezogen und von außen durch das geschlossene Beifahrerfenster geschossen haben.

Die Kugel verfehlte den Plakatierer nur knapp, ein Treffer hätte für den Mann tödlich enden können.

Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer verurteilt den Angriff aufs Schärfste.
Sachsens AfD-Generalsekretär Uwe Wurlitzer verurteilt den Angriff aufs Schärfste.

Nach dem Vorfall suchte die Polizei zunächst vergebens nach dem Schützen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten Mann handeln. Er soll mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sein, eine Mütze getragen und sein Gesicht mit einem schwarz-weißen Schal verdeckt haben.

Das Opfer, ist nach AfD-Angaben ein Mitarbeiter einer Karlsruher Werbeagentur. Er wollte Sonnabend ein Plakat mit der Aufschrift "Erfolg der Energiewende: Siehe Stromrechnung!" an einen Laternenmast in Karlsruhe anbringen.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der versuchten Tötung.

Der sächsische AfD-Generalsekretär, Uwe Wurlitzer, nahm auf MOPO24-Anfrage am Montag Stellung zu den Schüssen. Es "stellt sich nun die Frage, wohin die monatelange mediale und politische Treibjagd gegen AfD-Mitglieder noch führen wird. Anschläge auf Büros, Autos und Wohnungen sind das eine, ein gezielter Mordversuch das andere", so Wurlitzer.

Der AfD-Generalsekretär verurteilt den Anschlag und fordert "die politischen Mitbewerber auf, den Meinungsstreit verbal mit Argumenten zu führen und sich von solchen Verbrechern öffentlich zu distanzieren."

Fotos: dpa, screenshot Mediathek SWR

Grausam! Eltern beschreiben körperlichen Verfall ihres Kindes nach Gift-Anschlag Neu Nazi-Skandal bei Polizei: Sechster Beamter suspendiert! Neu Jetzt sparen: REWE startet Adventskalender mit täglichen Coupons 10.280 Anzeige Er kam als Bürgerkriegsflüchtling nach Deutschland: Kämpfte ein Syrer für den IS? Neu Sensation für die Fans: Motsi Mabuse zeigt ihren Wonneproppen von vorne Neu Idee zu Weihnachten: Dieses Geschenk ist garantiert für jeden etwas! Anzeige Wirbel um Weihnachtskarte: Ärger bei der CDU Neu Ihr glaubt nie, welches schweinische Wort häufig als Passwort genutzt wird Neu
19 Monate alter Junge stürzt bei Kita-Ausflug in den Teich und muss wiederbelebt werden Neu Polizist bei Kontrolle angefahren: Dann fallen Schüsse! Neu Schiedsrichter vor seinem Haus krankenhausreif geprügelt Neu Erstes Lebenszeichen von Selena Gomez, doch irgendetwas ist anders Neu Nadine Klein und Bachelorette-Zweiter bei Date erwischt: Jetzt spricht Daniel! Neu
Feuer-Drama auf B6: Identität von verbrannter Leiche unklar Neu Kopftuch-Verbot: Darum will Palmer nicht, dass Mädchen ihre Haare verstecken 888 Nächster Ausfall: Auf diesen Spieler muss St. Pauli gegen Magdeburg verzichten 29 Große Trauer bei Stürmer-Star Anthony Modeste! Das ist der Grund 1.268 Schweiger macht zu seinem Geburtstag eine Liebeserklärung an seine Neue 641 Nach Rauswurf: AfD-Politiker Räpple und Gedeon müssen draußen bleiben 706 Manchester United hat Nachfolger für José Mourinho gefunden 633 Baby von Influencerin stirbt nach zwei Tagen: Das ist die Todesursache! 2.524 Münchner Amoklauf: Betreiber von Darknet-Plattform muss in den Knast 748 Touristinnen brutal "geschlachtet": Verdächtige hatten nur 30 Meter entfernt kampiert 5.768 Stahlknecht: "Populisten machen extremistische Positionen salonfähig" 90 Dramatischer Trailer veröffentlicht: Muss dieser GZSZ-Star sterben? 1.302 Der etwas andere Theaterbesuch: Staatstheater lädt zum nackten Beisammensein 2.973 Sie bringen Kinderaugen im Krankenhaus zum Strahlen 30 Pop-Star stürzt mit Auto in die Donau und ertrinkt 6.340 DSDS-Sternchen verdient ihr Geld jetzt als Escort-Dame 10.950 Schwerer Unfall in Bäckerei: Hand wird in Teigmaschine gezogen 198 Blinde Touristin macht noch Fotos auf einem Berg, dann ist sie verschwunden 1.328 Papagei schaut zu laut Fernsehen, am Ende ist seine Besitzerin verletzt 99 Ratten, Schimmel, Verfall: Polizeiwachen in NRW bekommen Frischekur 73 Unfassbar! Deshalb darf dieser Lkw nicht geborgen werden 5.515 Musical unterbrochen: Der Grund ist einer Besucherin richtig peinlich 2.215 Mann weiß, dass er sterben wird, aber hat für sein Nachbars-Mädchen noch eine große Überraschung 1.840 Ein letztes Gebrüll: Tiger Vitali verlässt Hagenbeck 111 Seit Jahren im Wachkoma: Eltern von Pausenbrot-Opfer sagen aus 769 Mageres Jahr bei Media Markt und Saturn: Gemeinsamer Chef-Konzern greift durch 1.437 Modekette Forever 21 bekommt Shitstorm wegen Pullover 2.007 Lkw stürzt in Autobahn-Leitplanke: Fahrer schwer verletzt! 1.511 Guttenberg greift Söder an: "Keine Empathie" 100 Razzia nach Hooligan-Überfall bei Magdeburg: Neun Festnahmen 1.420 Update Hamburger Innenstadt soll busfrei werden 130 Pornostar Stormy Daniels postet stolz erstes Pic ihres Playboy-Shootings 1.637 Weihnachtsfilm für die ganze Familie? So ist "Mary Poppins Rückkehr" von Disney! 429 Schädel in der Post: Deshalb ist seine Reise in München beendet 663 Mann sperrt seine Frau jahrelang in Keller und vergewaltigt sie zusammen mit seinen Brüdern 3.966 Endlich! Olympiasiegerin Kristina Vogel darf nach Hause 2.327 Bayern München will mit Ribéry gegen Leipzig nachlegen 301