Hündin sucht Herrchen: Polizei findet Tier an Nordholzer Bahnhof

Wurster Nordseeküste - Wo ist ihr Herrchen? Polizeibeamte haben am Dienstagnachmittag am Bahnhof Nordholz eine Hündin gefunden.

Die Mischlings-Hündin hat ein blondes Fell und ist sehr zutraulich.
Die Mischlings-Hündin hat ein blondes Fell und ist sehr zutraulich.  © Polizei Cuxhaven

Sie nahmen das Tier in ihre Obhut und brachten es anschließend in das Tierheim Cuxhaven.

Da das Tier über keine Steuermarke verfügt und auch nicht gechippt ist, kann es nicht zugeordnet werden.

Das Tierheim sucht nun händeringend nach den Besitzern.

Auf TAG24-Nachfrage erklärte Pfleger Roman Liermann, dass es sich um einen Mischling handelt. Die Hündin sei gut erzogen und menschenbezogen.

Bisher sei aber noch unklar, ob das Tier ausgesetzt oder weglaufen sei.

Das Tierheim nimmt unter der Telefonnummer 04721-711676 Hinweise zum Tier oder den Besitzern entgegen.

Update, Mittwoch, 9.43 Uhr:

Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, konnte der Hund nach Veröffentlichung des Bildes seinem Frauchen zurückgegeben werden. Eine Frau meldete sich bei den Beamten und erklärte, dass ihr Hund am Dienstag in Nordholz ausgebüxt war. Sie nahm glücklich mit dem Tierheim Cuxaven Kontakt auf, heißt es in der Erklärung.

Mehr zum Thema Hamburg Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0