Betrunkene verprügeln Kinder auf Spielplatz

Die Kinder hatten auf dem Spielplatz mit Spielzeugpistolen aufeinander geschossen, als die beiden angetrunkenen Männer dazu kamen. (Symbolbild)
Die Kinder hatten auf dem Spielplatz mit Spielzeugpistolen aufeinander geschossen, als die beiden angetrunkenen Männer dazu kamen. (Symbolbild)  © DPA

Wurzen - Zwei angetrunkene Männer haben zwei Kinder am Samstag auf einem Spielplatz in Wurzen verprügelt.

Die beiden 12 und 13 Jahre alten Jungen hatten auf dem Spielplatz in der Kutusowstraße mit Spielzeugwaffen, geladen mit Plastikkugeln, aufeinander geschossen.

Die beiden sichtlich angetrunkenen Männer entrissen den beiden Jungen die Waffen. Angeblich wollten sie die Jungen so für ihr Fehlverhalten bestrafen, da man keinen Krieg spiele.

Dann aber schossen sie selbst mit den Waffen auf die Kinder. Daraufhin versuchte der 13-Jährige, einem der Schützen die Pistole zu entreißen.

Dafür bekam er einen Faustschlag ins Gesicht. Er ging zu Boden, wo ihm einer der Männer gegen den Kopf trat. Der andere Junge bekam einen Schlag mit der flachen Hand ins Gesicht.

Schließlich verscheuchte eine Familie die Männer, die zum Spielplatz gekommen warm und rief die Polizei. Die Männer zerstörten die Spielzeugwaffen und wollten gehen, wurden aber von der eintreffenden Polizei gestellt.

Die 22 und 24 Jahre alten Männer müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0