52-Jähriger geht in Stausee unter und stirbt! Neu Suff-Raser übersieht Ampel an Tankstelle: Drei Fußgänger teils lebensgefährlich verletzt 2.382 Update Trotz mieser Quote: Hayali will es weiter probieren 2.826 So reagiert Joachim Löw auf die Kritik von Philipp Lahm! 1.857 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 56.438 Anzeige
18.681

Wegen Naidoo: Will MannHeim seine "Söhne" nicht mehr?

Die Stadt Mannheim hat sich von ihren bekannten "Söhnen" distanziert. Es gibt also Klärungsbedarf! #Naidoo
Xavier Naidoo (45) erntet mit den Söhnen MannHeims Kritik: Wie nah steht er den "Reichbürgern"?
Xavier Naidoo (45) erntet mit den Söhnen MannHeims Kritik: Wie nah steht er den "Reichbürgern"?

Mannheim - Wird Xavier Naidoos (45) mögliche Nähe zu "Reichsbürgern" ein Ärgernis für die Stadt Mannheim, die einst so stolz auf ihre "Söhne" war?

Mannheim hat sich am Freitag von ihren bekannten "Söhnen" distanziert. Das schreibt die Rhein-Neckar-Zeitung auf ihrer Homepage.

Anlass der neuen Distanz ist der Song "Marionetten", der auf dem neuen Album der Söhne MannHeims zu hören ist (TAG24 berichtete).

Für die RNZ seien Passagen im Song klare Indizien für die Nähe zu "Reichsbürgern".

Mit im Lied genannten "'Sachverwaltern' oder 'Sachwaltern' bezeichnen sogenannte 'Reichsbürger' die Staatsorgane der Bundesrepublik Deutschland." Und hier steckt die Krux für Mannheim. Denn die sogenannten "Reichsbürger" erkennen die BRD nicht an.

Durch zahlreiche auch bewaffnete Vorfälle gelten "Reichsbürger" zum Teil als gefährlich!

"Ich habe auch immer betont, dass ich die Auffassung der sogenannten Reichsbürger nicht teile."
"Ich habe auch immer betont, dass ich die Auffassung der sogenannten Reichsbürger nicht teile."

Die Rhein-Neckar-Zeitung interpretiert den Song weiter: "Die 'Marionetten' und ihr 'Puppenspieler' können als Anspielung auf antisemitische Weltverschwörungstheorien aus den beiden vergangenen Jahrhunderten verstanden werden. Dort manipuliert die Figur des 'Marionettenspielers' - oft als Bankier jüdischen Glaubens kenntlich gemacht - Politik und Gesellschaft."

Das ginge aus einem Dossier über "Modernen Antisemitismus" hervor, das auf den Internetseiten des Netzwerks "D-A-S-H - Für Vernetzung, gegen Ausgrenzung" zu finden ist. Gefördert wird das Netzwerk von der Zentrale für Politische Bildung.

Jetzt wurden Vertreter der Stadt und weitere politische Akteure um Stellungnahmen gebeten: "Dass wir über diese Entwicklung nicht glücklich sind, versteht sich von selbst", teilt die Stadt mit. "Welche Konsequenzen sich daraus für uns ergeben, werden wir besprechen. Wir erwarten allerdings auch eine Erklärung der Söhne Mannheims zu den anti-staatlichen Aussagen in den Songtexten", heißt es dort.

Und weiter schreibt die RNZ: "'Kultur kann und darf Kritik üben', sagt der Mannheimer CDU-Bundestagsabgeordnete Egon Jüttner: 'Aber diese Wortwahl ist nicht vertretbar.'"

2011 hatte Naidoo in der ARD gesagt: "Wir sind nicht frei. Wir sind immer noch ein besetztes Land." 2012 sorgte der Text des Liedes "Wo sind" von Naidoo und Kool Savas für Ärger. Da ging es in vulgärer Sprache um Kindermorde - Passagen wurden als schwulenfeindlich kritisiert, Homosexuelle würden mit Pädophilen gleichgesetzt. Naidoo wurde auch 2014 kritisiert, weil er in Berlin vor "Reichsbürgern" aufgetreten war. Damals meinte Naidoo: Er sei froh, in einem "bunten" Deutschland zu leben, mit einer Vielfalt an Lebensentwürfen und Religionen. "Ich habe auch immer betont, dass ich die Auffassung der sogenannten Reichsbürger nicht teile, von denen ich mich auch öffentlich deutlich distanziert habe."

Er stehe für Meinungsfreiheit, erklärte er. "Es ist allerdings schade, dass Menschen, die mich ganz offensichtlich nicht kennen, aufgrund unzutreffender Darstellungen substanzlos und schlecht über mich reden."

Fotos: DPA

Mit 50 nochmal Mama! Ist Julia Roberts wirklich schwanger? 1.957 Mann (34) verletzt neun Menschen im Bus - das ist bisher bekannt 5.013 Update
Anhänger löst sich von Traktor und rauscht auf Opel zu: Fahrerin schwerst verletzt 6.603 Ärger mit der Polizei: Rapper Kontra K auf Straße zu Boden gerungen 4.085 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 11.676 Anzeige Merkel verabschiedet sich in den Urlaub und teilt gegen Trump aus 1.932 Mann bei Schießerei am Kölner Friesenplatz schwer verletzt 858 Dr. Müller-Wohlfahrt hört als DFB-Arzt auf 1.941 Feuer in Asylunterkunft: 19-Jähriger gesteht Tat! 338 Lokführer auf Hohenzollernbrücke überfallen: Polizei sucht diesen Mann 391
Deadpool-Star Josh Brolin pinkelt sich selbst an: Doch es wird noch viel peinlicher 2.823 Seniorin liegt einen Tag lang tot im Pool, doch Ehemann vermisst sie nicht 5.809 Kleinbus kracht in geparkten Lastwagen: Mindestens zwölf Tote! 3.779 Ford ruft in Deutschland knapp 190.000 Autos zurück 2.612 61-jähriger Mann aus Köln seit über zwei Wochen vermisst 220 Zug fährt in Oberleitung: 200 Menschen evakuiert 434 18-Jährige sexuell belästigt: Wochen später begegnet sie ihrem Peiniger wieder 5.345 Mann entdeckt in der Lausitz menschliches Skelett auf Hochsitz 7.882 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.244 Anzeige Ihm reicht's! Til Schweiger macht Schluss - diesmal für immer 12.755 Update Er will in Mainz bleiben: Vermisster Leipziger in Rheinland-Pfalz aufgetaucht 5.414 Einfach liegen gelassen! Tödlich verletzter Mann wird auf Straße gefunden 310 Ralf Moellers Credo: Einfach und naiv muss es sein! 535 Eine Granate: Metallzylinder mit Spitze hält Polizei in Atem 2.107 Erster Todestag von Chester Bennington: So emotional erinnert Linkin Park an ihn 1.943 30 Millionen dank Cristiano Ronaldo: Juve verkauft alle Dauerkarten! 1.540 Vermisst! Wo ist der 25-jährige Manuel B.? 340 22-Jähriger rast in Pannenfahrzeug: Jugendliche schwer verletzt 166 Atomwaffentaugliches Uran in Forschungsreaktor München II 905 Mit Medikamenten vollgestopft: 690.000 Lachse von Zuchtfarm entwischt 2.306 Rummenigge: DFB ist nur noch "durchsetzt von Amateuren" 1.229 Wechselt Neymar zu Real Madrid? Jetzt herrscht Klarheit! 3.549 Rotzfrech: Bachelorette-Boy Chris hält sein bestes Stück in die Kamera 3.101 Grausam! Chihuahua-Hündin an Autobahn ausgesetzt! 4.513 Toter 16-Jähriger aus Main: 5000 Euro Belohnung ausgesetzt 4.526 Mann randaliert in Flugzeug und zwingt Maschine zur Landung 2.581 Großeinsatz: Mann sticht im Bus um sich und verletzt neun Menschen 3.345 Update Sanitäter wollen Baby retten: plötzlich schlägt ein Mann zu 3.622 Uns reicht es! 48.000 Katholiken steigen aus 265 Widerlich! Mann fotografiert ahnungsloser Frau in S-Bahn unter Rock 1.871 39-Jährige grausam misshandelt: War es Gemeinschafts-Mord? 3.086 Kita-Mitarbeiter berührt Kinder unsittlich: Polizei ermittelt 1.971 Mann sendet wütende Antwort an unbekannte Nummer: Großer Fehler! 7.374 Teenie-Schwarzfahrer (16) rastet aus und schleift Kontrolleurin über Bahnsteig 933 Mann begrapscht Kellnerin: Ihre Reaktion ist der Video-Hit im Netz 14.298 Skandal um Krebsmedikamente erreicht Berlin: "Wir wissen noch nicht, wie viele betroffen sind" 254 Rassistische Fan-Proteste gegen Vertrag für dunkelhäutigen Spieler 3.747 Grab auf Spielplatz vorbereitet! Wollten drei Jugendliche einen Mann erschießen? 2.929 Vater soll Tochter (7) aus Eifersucht zu Tode gewürgt haben 2.495 Diese Funktion schränkt WhatsApp jetzt drastisch ein 3.713