Mutter nach DNA-Test sprachlos: Ihre Zwillinge haben zwei Väter

Xiamen (China) - Eine Frau aus der chinesischen Stadt Xiamen, deren Name nicht veröffentlicht wurde, erlebte den Schock ihres Lebens, als sie das Ergebnis eines DNA-Tests in Bezug auf ihre Zwillinge erfuhr: Die beiden Jungs haben zwei verschiedene Väter!

Zwillinge oder gewöhnliche Brüder? Der DNA-Test gab Aufschluss (Symbolbild).
Zwillinge oder gewöhnliche Brüder? Der DNA-Test gab Aufschluss (Symbolbild).  © 123RF

Ursprünglich hatte die Mutter im letzten Jahr zusammen mit ihrem Partner einen Vaterschaftstest beantragt, damit ihre Zwillinge in das Haushaltsregister der Stadt aufgenommen werden konnten, berichtet der "Mirror".

Nicht nur die Frau war sprachlos, als sie das Ergebnis des DNA-Tests erfuhr, auch ihr Partner konnte nicht fassen, was er da hören musste. Zwar hatte er sich schon lange gewundert, warum sich seine Zwillinge nicht ähnlich sahen und warum einer von ihnen andere Augen, Mund und Nase aufwies und ihm in keiner Weise ähnelte. Doch er habe nie die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass er nicht der Vater des Jungen sein könnte.

Die Ergebnisse des Vaterschaftstests, der von der sogenannten Authentisierungszentrale in Xiamen in der ostchinesischen Provinz Fujian durchgeführt wurde, brachte das Paar in eine tiefe Krise.

Während die Frau ihrem Partner vorwarf, die Ergebnisse manipuliert zu haben, wollte dieser wissen, was genau geschehen war. Nach einigem Hin und Her gab die Chinesin schließlich zu, dass sie einen One-Night-Stand mit einem anderen Mann gehabt hatte.

Direktorin Zhang äußerte sich zu dem sehr ungewöhnlichen Fall

Moderne DNA-Tests führen manch bittere Wahrheit zutage (Symbolbild).
Moderne DNA-Tests führen manch bittere Wahrheit zutage (Symbolbild).  © Sven Hoppe/dpa

Die Nachricht vom seltenen Fall der Überschwängerung - zwei Eier wurden im selben Zyklus von zwei Vätern befruchtet - wurde von der Direktorin der Authentisierungszentrale, Frau Zhang, veröffentlicht.

Zhang erklärte, dass Überschwängerung bedeutet, dass die Mutter innerhalb von Stunden oder Tagen mit ihrem Geliebten geschlafen haben musste, nachdem sie von ihrem Ehemann im selben Fruchtbarkeitsfenster zum ersten Mal geschwängert worden war.

Sie sagte: "Dies ist ein sehr spezieller Fall. Es bedeutet, dass die Frau sexuelle Beziehungen zu zwei Männern hatte und gleichzeitig von ihnen geschwängert wurde... Die Kinder sind brüderliche Zwillinge. Ein sehr ungewöhnlicher und seltener Fall."

Das Paar muss nun sehen, wie es mit den neuen Fakten klarkommt. Der Vater soll sich bereits zu dem Fall geäußert haben. Demnach sagte er: "Ich will natürlich immer noch mein eigenes Kind, aber ich möchte nicht das Kind eines anderen aufzuziehen."

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0