Mysteriöse Krankheit: Frau kann Männerstimmen nicht mehr hören

Xiamen - Ein Frau aus China wachte eines Morgens neben ihrem Freund auf. Alles schien wie sonst zu sein, doch als er mit ihr redete, konnte sie plötzlich seine Stimme nicht hören.

Die Frau konnte plötzlich die Stimme ihres Freundes nicht mehr hören. (Symbolbild)
Die Frau konnte plötzlich die Stimme ihres Freundes nicht mehr hören. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die "Dailymail" berichtet, ging die Frau sofort ins Krankenhaus. Das Irritierende: Die behandelnde Ärztin konnte die Frau verstehen. Ihren männlichen Kollegen wiederum nicht.

Die Mediziner diagnostizierten bei der Chinesin Niederfrequenz-Hörverlust, eine Krankheit, die bei jeder 13.000. Personen auftreten kann.

Die Betroffenen können Geräusche mit niedriger Frequenz nicht mehr wahrnehmen. Dazu gehören in der Regel eben auch Männerstimmen.

Doch es gab auch eine positive Nachricht: Offenbar wurden die Symptome bei der Betroffenen durch Stress ausgelöst. Die Ärzte gehen daher davon aus, dass sie sich vollständig erholen wird.

In den sozialen Netzwerken gab es zahlreiche Kommentare von Frauen, die auch sehr gerne für kurze Zeit keine Männerstimmen mehr hören möchten.

Das Ganze sollte allerdings wohl nicht zu ernst genommen werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0