Julens Rettung in Spanien: Wut der Familie wächst Top Kaum Hoffnung für verschollenen Fußballstar: Helfer befürchten Tod von Sala Top Mit diesem geheimen Code bekommt Ihr dieses Smartphone für nur 77 Euro! 7.028 Anzeige Junger Mann (21) richtet Blutbad in Bank an: Mehrere Tote! Top Bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Maschine 62% günstiger! Anzeige
2.091

Yagmur (3) starb an Misshandlung: Was hat sich seit ihrem Tod verändert?

Hamburger Jugendamt in der Kritik - Sozialsenatorin betont umfangreiche Konsequenzen

Nach dem Tod der dreijährigen Yagmur aus Hamburg-Billstedt, wurden dem zuständigen Jugendamt viele Fehler vorgeworfen. Was hat sich seitdem geändert?

Hamburg - Dieser Fall stellte die Arbeit des Hamburger Jugendamtes nachhaltig infrage: Vor fünf Jahren verstarb das kleine Mädchen Yagmur aus Billstedt an den Folgen schwerer Misshandlungen, zugefügt durch ihre eigene Mutter.

Auf dem Hamburger Friedhof Öjendorf erinnert ein Namenszug an das kleine Mädchen.
Auf dem Hamburger Friedhof Öjendorf erinnert ein Namenszug an das kleine Mädchen.

Das Mädchen hatte seit seiner Geburt unter der Aufsicht des Jugendamtes gestanden, dem später viele Fehler vorgeworfen wurden.

Seit dem Fall im Jahr 2013 habe die Sozialbehörde laut der zuständigen Senatorin Melanie Leonhard umfangreiche Konsequenzen gezogen.

"Wir haben alles, was wir fachlich regeln können, gemacht", sagte die SPD-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur. "Aber Jugendhilfe ist ein Prozess, man wird sich die Dinge immer wieder angucken müssen."

Trotzdem könne eines nie ausgeschlossen werden: "Dass ein Mitarbeiter im Jugendamt alles nach den Regeln der Kunst richtig macht und trotzdem eine Entscheidung trifft, die sich im Nachhinein als falsch erweist", betonte Leonhard.

Kritik kommt vom Familienexperten der CDU-Bürgerschaftsfraktion, Philipp Heißner: "Man hätte in der Vergangenheit entschlossener handeln können", ist der Abgeordnete überzeugt.

Heißner ist Mitglied einer von der Bürgerschaft eingesetzten Enquete-Kommission, die seit zwei Jahren Empfehlungen zum Kinderschutz erarbeitet. Ihr Bericht soll im Januar vorgestellt werden. Er wird von den zuständigen Behörden geprüft, hat aber keine Gesetzeskraft.

Heißner kritisierte, dass es in den Jugendämtern nach wie vor nicht genügend Personal gebe und forderte, die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Das Personalbemessungssystem soll laut Senatorin im kommenden Jahr noch einmal bewertet werden.

Das Foto zeigt das Grab des Mädchens am ersten Todestag (18.12.2014) in Hamburg.
Das Foto zeigt das Grab des Mädchens am ersten Todestag (18.12.2014) in Hamburg.

Fotos: DPA

Bittere Tränen nach dem Bachelor-Kuss: Geht Jennifer damit zu weit? Top Darum landet Pamela Reifs Instagram-Account heute vor Gericht Neu Alles muss raus: Großer Technik-Abverkauf im MediaMarkt Lippstadt 1.032 Anzeige Angreifer stürmen Klassenraum und verprügeln 17-Jährigen mit Schlagstöcken Neu Diesel-Fahrverbot: Jetzt reicht ein Ehepaar die erste Klage ein Neu Dieses geniale Smartphone bekommt Ihr für wenige Tage für nur 120 Euro! Anzeige Motiv "Familienehre": Urteilsverkündung nach Bluttat an dreifacher Mutter Neu Verbot von "Pastewka"-Folge: Amazon will sich das nicht gefallen lassen Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 4.177 Anzeige Räuber klebt Hände von Opfer an Tisch fest Neu WDR-Chef Buhrow weist "Tatort"-Kritik zurück Neu Friedenstaube im Gepäck: Sachsen-Biker feiern in Moskau mit den Nachtwölfen Neu Du hast keinen Bock auf Dschungel? Dann haben wir einen Vorschlag! 15.487 Anzeige Blutige Bisswunden: Bonobo Bili von Artgenossen misshandelt Neu Judith Rakers liest wichtigen Brief viel zu spät und reagiert sehr emotional Neu Über diesen Foto-Fail von Bachelorette-Gewinner Alex lacht das Netz Neu R. Kelly-Konzert in Hamburg: Absage wegen Missbrauchsvorwürfen? Neu
Geburtstagsfeier endet mit blutiger Messerstecherei Neu Rennen Hertha die Spieler weg? 14 Verträge laufen aus Neu GNTM-Model Julia Wulf überrascht mit heimlicher Hochzeit! Neu Goldmünzen-Prozess: Heute beginnt die Zeugenbefragung! Neu
Mutter sitzt mit Baby am Schreibtisch: Das steckt hinter diesem Foto! Neu Samt Skeletten! Archäologen entdecken mehr als 5000 Jahre alte Gräber, ein Detail fällt auf Neu Sie hat es geschafft! Model mit Downsyndrom ist neues Gesicht bei Kult-Marke Neu Teenie will Date verheimlichen: Was sein Stiefvater macht, amüsiert das Netz Neu Frau verlost ihre Millionen-Villa: Was die Teilnehmer tun müssen, ist kurios Neu Yotta muss wieder hinter Gitter! 6.677 Im Halbfinale wartet Norwegen: Deutschland gelingt perfekte Hauptrunde 1.061 Hertha BSC verlängert wohl mit Trainer Dardai 126 Nach Rolex-Wette: Herthas Duda spendet an seine Geburtsstadt! 152 Große Sorge um Céline Dion! Sängerin völlig abgemagert bei Fashion Week 3.989 Muss Unions Abwehrchef Friedrich im Sommer zurück nach Augsburg? 250 Berliner Erzieherin hat Sex mit 13-Jährigem: Knast! 5.665 Geh- und sehbehinderte Frau (87) überfallen und misshandelt 2.457 Unglaubliche Fahrt: Auto säuft vor den Augen der Fahrerin in Berliner Kanal ab! 1.631 Für 75 Millionen Euro: Barcelona angelt sich Ajax-Star de Jong 383 Koma-Patientin bringt Baby zur Welt: Pfleger festgenommen 6.529 Verfassungsschutz beobachtet AfD-"Flügel" und Junge Alternative 33 Heimflug im Privatjet: Geldstrafe für Frauke Petry nach Russland-Reise 5.691 Jubel bei den Fans: Witzige Sex-Bloggerin geht auf große Tour! 2.586 Fahrer stirbt bei Unfall mit Bier-Lkw auf A13 2.230 Ex-Angestellte beklagt fehlende Menschlichkeit beim Jobcenter 3.876 AWZ-Star André Dietz zieht blank: Diese Botschaft hat das Bild 884 "Wie Michael Myers": So hart lästert Melanie Müller über Dschungel-Kandidaten ab 2.340 Mordfall Susanna: Anklage gegen Ali Bashar erhoben 1.488 Update Tausende Militär-Fahrzeuge rollen quer durch Deutschland 6.125 Razzia in Flüchtlingsunterkunft! 400 Polizisten im Einsatz 3.623 "40 Prozent Mund": Mit diesem Auftritt überrascht Tattoo-Toni den Pop-Titan 957 Keine Robe für die Grammys wegen Kleidergröße 38? Designer finden Bebe Rexha zu dick 2.378 Reis-Diät im Dschungel: Wie viel hat Leila Lowfire abgespeckt? 4.005 Suche nach Leiche von Katrin Konert: Polizei setzt auf anonymen Tippgeber 2.305