Auto kracht durch Hauswand und fängt Feuer

 					Ein Auto ist in York (Großbritannien) in ein Haus gefahren und hat dabei eine Außenmauer durchbrochen.
Ein Auto ist in York (Großbritannien) in ein Haus gefahren und hat dabei eine Außenmauer durchbrochen.  © DPA

York - Ein Autofahrer hat in der nordenglischen Stadt York mit seinem Fahrzeug eine Hauswand durchbrochen und einen im Wohnzimmer sitzenden Mann schwer verletzt.

Der Wagen - eine besonders leistungsstarke Version eines VW Golf - fing bei dem Unfall am frühen Sonntagmorgen an zu brennen, wie die Polizei mitteilte.

Auf Bildern war zu sehen, dass das Auto komplett in dem roten Backsteinhaus verschwunden war. Die drei Insassen des Wagens wurden ebenfalls verletzt. Der Fahrer wurde festgenommen.

Eine Frau und ein kleines Kind in dem Haus konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. "Es ist erstaunlich, dass bei dem Vorfall niemand ums Leben gekommen ist", sagte ein Polizeisprecher dem Radiosender MinsterFM.

Vier Menschen wurden teils schwer verletzt, darunter ein Mann, der sich im Wohnzimmer des Hauses aufhielt.
Vier Menschen wurden teils schwer verletzt, darunter ein Mann, der sich im Wohnzimmer des Hauses aufhielt.  © DPA
Das Auto fing bei dem Aufprall Feuer. Der Fahrer wurde festgenommen.
Das Auto fing bei dem Aufprall Feuer. Der Fahrer wurde festgenommen.  © DPA

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0