Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle Top Immer noch 29? Die alte Nanny will's noch mal wissen Top Mit dem Roller: Dieser Typ will in 80 Tagen um die Welt Neu Frau schrottet Ferrari nur wenige Minuten nach Anmietung Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.249 Anzeige
3.205

Deutschlands jüngster YouTuber macht Schluss

Benjamin und sein älterer Bruder mussten in der Vergangenheit viel Kritik einstecken. Jetzt wird der Kanal des Siebenjährigen gelöscht.
Der Kanal von SupermanBenjamin (7, links) wurde gelöscht.
Der Kanal von SupermanBenjamin (7, links) wurde gelöscht.

Paderborn - Benjamin alias "SupermanBenjamin" wurde als Deutschlands jüngster YouTuber bundesweit bekannt (TAG24 berichtete).

Schon nach kurzer Zeit hatte der Siebenjährige mehr als 200.000 Abonnenten. Viele Zuschauer schickten ihm sogar Fan-Pakete nach Hause. Die Berühmtheit des Grundschülers brachte ihm allerdings nicht nur positives Feedback.

Vor allem sein großer Bruder Dennis, der selbst erfolgreich YouTube-Videos macht, bekam ordentlich sein Fett weg. Viele warfen dem 18-Jährigen vor, er würde seinen jüngeren Bruder nur für Klicks ausbeuten und sich das Geld, das er damit verdient, in die eigene Tasche stecken.

Der gebürtige Paderborner stellte in einem Video klar: "Das ganze Geld, das Benjamin mit seinem Kanal SupermanBenjamin verdient, geht auf sein Sparkonto und wird ihm irgendwann, wenn er groß ist, ausgezahlt."

Außerdem wurde kritisiert, dass Benjamin mit seinen sieben Jahren ohnehin zu jung sei, um einen eigenen YouTube-Channel zu haben. Dagegen konterte Dennis, dass er den Kanal verwalte und sein kleiner Bruder zu nichts gezwungen würde.

Jetzt ist allerdings Schluss damit! Bereits seit längerer Zeit gab es keine Videos mehr auf dem Kanal des Siebenjährigen. Warum das so ist, erzählen die beiden Brüder in einem neuen Video auf dem Kanal von Dennis.

"Leute, ich muss Euch was sagen", fängt Benjamin an. "Mein Kanal wird gelöscht", lässt er schließlich die Bombe platzen. "Benjamin hat mir gesagt, dass er keinen eigenen YouTube-Kanal mehr haben will", fügt der 18-Jährige erklärend hinzu.

Wenn Videos mit dem Mini-YouTuber kommen, dann nur noch auf dem Kanal seines großen Bruders. Die gesammelten Werke von Benjamin sollen aber nicht verloren sein: Jeden Tag will Dennis ein altes Video "reuploaden", wie er verkündet.

Ob das plötzliche Aus vielleicht doch auch ein wenig mit der nicht abnehmenden Kritik zu tun hat, ließen die beiden offen.

Fotos: Screenshot/Instagram

Er kann's nicht lassen: Dieter Bohlen meldet sich mit "Tagesschau" zurück! Neu Krass! Immer mehr Firmen legen sich Shitstorm-Versicherung zu Neu
Diese Fan-Liebe geht unter die Haut: Melanie Müller mit "Onkelz"-Tattoo Neu Livestream mit Fans: Wichen Philipp und Pam bewusst Beziehungsfragen aus? Neu Obwohl er schon verurteilt wurde! 44-Jähriger vergeht sich weiter an Kindern Neu Sie braucht dringend ärztliche Hilfe! Wo ist Ilona? Neu
Sie schwört darauf! Blondine trinkt den Urin ihres Hundes Neu Dresdner Flüchtlings-Retter hängen auf hoher See fest Neu Brutale Taufe: Priester ohrfeigt Baby, weil es nicht aufhört zu weinen Neu Polizei besorgt: Gefährlicher Drogentrend setzt sich immer mehr durch Neu Doppelt so viele Waffenscheine wie 2015: Weißer Ring übt Kritik Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 19.324 Anzeige Vom selben Arzt krankgeschrieben: Über 100 Studenten müssen Atteste verteidigen Neu Neue Halberg-Guss warnt: Verlieren alle Streikenden ihre Jobs? Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.507 Anzeige Heute wird für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern demonstriert Neu Verhandlung über Verbot von linksextremer Plattform "linksunten" Neu Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt Neu Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg Neu Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen Neu 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.280 Anzeige Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen Neu "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube Neu Unbeschrankter Bahnübergang: Junge (12) wird frontal von Zug erfasst und stirbt 2.774 Einbrecher stehlen Abschlusszeugnisse aus Schule 1.070 Projekt Wiederaufstieg: HSV startet in die Saisonvorbereitung 116 Hello, Mr. President! Botschafterin Emily Haber ist die neue starke Frau in Washington 257 Zuckersüß! Dieser Mann darf viele Nächte bei Helene Fischer ran 4.077 Radtour von Berlin nach London: Gedenken an Rettung jüdischer Kinder vor Nazis 141 Brutale Attacke! Argentinische Fans prügeln auf Kroaten ein 1.628 Also doch! So knallhart ist der Ehevertrag für Meghan 6.961 Wer hätte das gedacht? Offenherzige Sex-Beichte von Motsi Mabuse 3.273 Massen-Vergewaltigungen von Schülerinnen: Fünf junge Männer vor Gericht 3.754 Fünf Frauen von Angreifern in Wald verschleppt und stundenlang vergewaltigt 7.762 Darum glaubt Matze Knop an einen Sieg des DFB-Teams 249 Schäfer Dirk wollte sich nie bei "Bauer sucht Frau" anmelden 541 Neuer Lärmschutztunnel: A7 Richtung Süden gesperrt 230 Schweiz bezwingt Serbien in letzer Minute und provoziert beim Jubeln 5.649 Ehemann erstochen: Witwe soll sexuelles Verhältnis mit Täter gehabt haben 2.762 Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt 388 Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn 5.852 Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet 1.414 Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben 2.069 Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? 55.994 Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch 162 Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer 4.520 "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 757 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 4.116 Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 6.283