Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

TOP

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

NEU

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

NEU

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.352

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
4.834

Youtube-Star "Julien" wegen Volksverhetzung verurteilt

Tecklenburg - Damit hätte Youtube-Star "Julien" wohl nicht gerechnet: Ein übler Scherz kommt ihn jetzt teuer zu stehen.
Youtube-Star "Julien" stand jetzt wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Tecklenburg.
Youtube-Star "Julien" stand jetzt wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Tecklenburg.

Von Laura Höntsch

Tecklenburg - "Vergasen sollte man diese Mistviecher!" Diese Aussage kommt Youtube-Star "JuliensBlog" nun teuer zu stehen.

Bezogen waren diese heftigen Worte auf die Gewerkschaft der Lokführer (GDL), als diese im vergangenen Jahr zum Streik aufrief.

Dass Julien Sewering (27) in seinen Videos kein Blatt vor den Mund nimmt, wissen seine 1,3 Millionen Fans. Doch das ging eindeutig zu weit.

In dem wenige Minuten langen Clip beschimpfte er die Lokführer als "Hurensohn-Armee", "Drecksbastarde" oder "dämliche Spatzenhirne", forderte "Vergasen sollte man die Mistviecher" und bot an, den Zug nach Auschwitz selbst zu fahren, "ohne zu streiken".

Der 27-Jährige beleidigte die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) aufs Übelste.
Der 27-Jährige beleidigte die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) aufs Übelste.

Er unterlegte das Video, das innerhalb von vier Monaten 800.000 Klicks sammelte, mit Fotos von Menschen in Auschwitz, die in den Gaskammern des Vernichtungslagers den Tod fanden.

Für diese Entgleisung hagelte es unzählige Anzeigen. Am Mittwoch musste sich Julien dann vor dem Amtsgericht Tecklenburg verantworten.

"Es war witzig gemeint", verteidigte er sich laut den "Westfälischen Nachrichten" vor dem Richter und verglich seine "Witze" mit denen in Filmen von Anke Engelke, "Stromberg", Stefan Raab und Co.

Der Staatsanwalt konnte da nur den Kopf schütteln, auch der Richter zeigte kein Verständnis für den Angeklagten: „Ich mag's mir nicht vorstellen, wie Juden, die Auschwitz entkommen sind, oder Angehörige von ermordeten Juden den Clip empfinden."

Am Ende lautete das Urteil: Acht Monate Freiheitsstrafe mit einer Bewährungsfrist von drei Jahren. Außerdem muss Julien 15.000 Euro Strafe blechen.

Die Geldstrafe dürfte den Youtube-Star aber nicht wirklich schmerzen, denn allein an diesem Video verdiente er in vier Monaten zwischen 800 und 1600 Euro. Im Jahr 2014 soll er durch Youtube ein stolzes Sümmchen von 90.000 Euro gescheffelt haben. Besonders beliebt ist sein eigener Rap-Contest "JuliensBlogBattle".

Fotos: Screenshots Youtube.com/JuliensBlog

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

23.443

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

9.566

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

2.292

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

131

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.065

Polizist vor Polizeiwache erschossen

5.086

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

10.533

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

763

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.232

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

3.907

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.394

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

2.828

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

3.418

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

3.497

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

3.698

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

2.790

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

11.173

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.023

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

7.793

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

617

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

21.956

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.067

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.011

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.004
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.377

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

4.661

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

825

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.653

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.161

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.479

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

8.578

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

631

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.058

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

19.455

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.395

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

722

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.475

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.176

Fünf Fehler, die Heizen richtig teuer machen

10.951

Das steckt hinter Lewandowskis "Lutschfinger-Torjubel"

1.806

Eisscheibe fällt von Brummi und durchbricht Auto-Frontscheibe

6.845

Mindestens 90 Tote bei Erdbeben in Indonesien 

560

Tennisprofi Djokovic und Trainer Becker trennen sich

1.984