Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

TOP

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

TOP

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

NEU

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

NEU
4.866

Youtube-Star "Julien" wegen Volksverhetzung verurteilt

Tecklenburg - Damit hätte Youtube-Star "Julien" wohl nicht gerechnet: Ein übler Scherz kommt ihn jetzt teuer zu stehen.
Youtube-Star "Julien" stand jetzt wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Tecklenburg.
Youtube-Star "Julien" stand jetzt wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht Tecklenburg.

Von Laura Höntsch

Tecklenburg - "Vergasen sollte man diese Mistviecher!" Diese Aussage kommt Youtube-Star "JuliensBlog" nun teuer zu stehen.

Bezogen waren diese heftigen Worte auf die Gewerkschaft der Lokführer (GDL), als diese im vergangenen Jahr zum Streik aufrief.

Dass Julien Sewering (27) in seinen Videos kein Blatt vor den Mund nimmt, wissen seine 1,3 Millionen Fans. Doch das ging eindeutig zu weit.

In dem wenige Minuten langen Clip beschimpfte er die Lokführer als "Hurensohn-Armee", "Drecksbastarde" oder "dämliche Spatzenhirne", forderte "Vergasen sollte man die Mistviecher" und bot an, den Zug nach Auschwitz selbst zu fahren, "ohne zu streiken".

Der 27-Jährige beleidigte die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) aufs Übelste.
Der 27-Jährige beleidigte die Gewerkschaft der Lokführer (GDL) aufs Übelste.

Er unterlegte das Video, das innerhalb von vier Monaten 800.000 Klicks sammelte, mit Fotos von Menschen in Auschwitz, die in den Gaskammern des Vernichtungslagers den Tod fanden.

Für diese Entgleisung hagelte es unzählige Anzeigen. Am Mittwoch musste sich Julien dann vor dem Amtsgericht Tecklenburg verantworten.

"Es war witzig gemeint", verteidigte er sich laut den "Westfälischen Nachrichten" vor dem Richter und verglich seine "Witze" mit denen in Filmen von Anke Engelke, "Stromberg", Stefan Raab und Co.

Der Staatsanwalt konnte da nur den Kopf schütteln, auch der Richter zeigte kein Verständnis für den Angeklagten: „Ich mag's mir nicht vorstellen, wie Juden, die Auschwitz entkommen sind, oder Angehörige von ermordeten Juden den Clip empfinden."

Am Ende lautete das Urteil: Acht Monate Freiheitsstrafe mit einer Bewährungsfrist von drei Jahren. Außerdem muss Julien 15.000 Euro Strafe blechen.

Die Geldstrafe dürfte den Youtube-Star aber nicht wirklich schmerzen, denn allein an diesem Video verdiente er in vier Monaten zwischen 800 und 1600 Euro. Im Jahr 2014 soll er durch Youtube ein stolzes Sümmchen von 90.000 Euro gescheffelt haben. Besonders beliebt ist sein eigener Rap-Contest "JuliensBlogBattle".

Fotos: Screenshots Youtube.com/JuliensBlog

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

NEU

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.364
Anzeige

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

NEU

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

233

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.954
Anzeige

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

2.391

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

9.288

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.806
Anzeige

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

3.725

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

4.916

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.316

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

2.456

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

8.330

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

6.182

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.171

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.231

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

7.758

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

10.894

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

572

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

2.764

Wird diese nackte Donald-Trump-Puppe zum Verkaufsschlager?

3.220

Tod durch Homöopathie? Zehn Kinder sterben nach Tabletten-Einnahme

8.203

18 Verletzte bei Explosionen in tschechischer Munitionsfabrik

5.064

HSV-Fans verprügelt? Video soll Vorwürfe gegen RB-Ordner erhärten

6.236

Darum ist dieser Venezolaner der eigentliche Sieger der Ski-WM

4.712

Wegen Drogen am Steuer verurteilt! Muss DSDS-Star Menowin Fröhlich ins Gefängnis?

3.168

Auch er schaffte es nicht zur Eröffnung: Bauleiter des BER gefeuert

344

Sprengstoffanschlag geplant! Polizei nimmt Salafisten fest

4.407

Porto-Star erleidet Horrorverletzung bei Champions-League-Spiel

12.042

Bushido droht Satiriker wegen Spießer-Witz

7.015

FC Bayern startet als erster Verein eigenen TV-Sender mit 24-Stunden-Programm

1.648

Trikot-Skandal: Verein verbietet Rückennummer 88

3.638

Ist Tim Wieses Wrestling-Karriere schon wieder vorbei?

5.295

Schicksalsschlag! So emotional bedankt sich Lena Gercke bei ihrem Freund

9.555

Erster Sommer-Neuzugang: RB Leipzig verpflichtet Torwart-Juwel

2.168

Verstorbene schickt Trump eine deutliche Botschaft in Todesanzeige

6.672

Hund verteidigt Herrchen und beißt nach Unfall zu

4.148

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

25.012

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

741

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

1.212

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

6.452

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

4.085