Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

NEU
17.160

Dieser Typ badet im Pool mit 6000 Litern Cola und einem Eimer Mentos

Netz - Der YouTuber TechRax hat seinen Pool mit tausenden Litern Coca-Cola gefüllt und geht darin baden - mitsamt einem Eimer Mentos.
Versüßter Badetag: Hier plantscht Assistent Ryan im Cola-Pool.
Versüßter Badetag: Hier plantscht Assistent Ryan im Cola-Pool.

Californien - Da hatte wohl jemand nichts Besseres zu tun: Der YouTuber TechRax feiert seinen neusten viralen Hit. In seinem aktuellen Video badet sein Freund in etwa 6000 Litern Coca-Cola - mitsamt einem Eimer Mentos und einer 1000-Dollar teuren Drohne.

Schaut man sich das besagte Video an, muss man zuerst einmal grinsen: Da präsentiert ein Anfang Zwanzigjähriger voller Stolz einen großen Pool, gefüllt mit braunem Zuckerwasser- besser gesagt mit etwa 6000 Litern original Coca-Cola.

Zum Beweis, oder so etwas ähnlichem, schüttet sein Kumpel/mutiger Assistent noch zwei weitere Liter Erfrischunggetränk in den Pool.

Als sich der besagte Assistent dann noch einen Eimer voller Mentos oder auch Minz-Kaubonbons schnappt und diese zu der Cola schmeißt, keimt zörgerlich etwas Furcht auf.

YouTuber TechRax mit einer tausend Dollar-teuren Drohne. Die landete auch noch im Pool.
YouTuber TechRax mit einer tausend Dollar-teuren Drohne. Die landete auch noch im Pool.

Schließlich weiß jeder, der eine mehr oder weniger aufregende Kindheit hatte, ganz genau dass diese Kombination eine ziemliche Explosionskraft hat - da reicht schon ein Mentos in einer Flasche.

Hier hätten wir dann einen Cola-Pool und unzählige Kaubonbons. Mutig, der Junge.

Doch die erwartete Weltuntergangs-Explosion bleibt aus, der Pool zeigt nur kurzzeitig einen leichten Whirpool-Effekt. (Schade?!)

"Lasst uns jetzt den Pool extra-kalt machen," kommentiert der YouTuber weiter. Offenbar war das Wasser einige Zeit der Sonne ausgesetzt. Warme Cola schmeckt ja schließlich nicht.

Kurzerhand werden mehrere Säcke - etwa 90 Kilo - Crushed-Ice im Zuckerwasser versenkt. Doch halt: Will er das Gesöff jetzt etwa trinken? Auf "ex"? Mit Strohhalm?

Technik hat für den 22-Jährigen offenbar kein Wert. In jedem Video wird etwas zerstört.
Technik hat für den 22-Jährigen offenbar kein Wert. In jedem Video wird etwas zerstört.

Nein, es kommt, wie es kommen musste.

Assistant Ryan stürzt sich mit Anlauf wagemutig in die braunen Fluten. Wild schäumt der Cola-Pool auf. Eine weitere Flasche wird darin geopfert.

Kameramann TechRex hat "Los tauch unter, schwimm da drin wie ein Fisch!" Wie ein Fisch im Cola-Becken? Nagut. Lassen wir das mal so stehen.

Nachdem Ryan seinen Mut erneut beweist und seinen Kopf ins Colawasser tunkt, kommt eine etwa 1000-Dollar-teure Drohne zum Einsatz.

"Was wäre dieser Kanal ohne eine Technik-Zerstörung?" fragt sich der YouTuber. Wir wissen es nicht, er wohl auch nicht, schließlich versenkt er in den folgenden Sekunden die "DJI Phantom 4" mit schlechtem Dubstep hinterlegt im Pool.

Danach muss natürlich geprüft werden, ob die Drohne auch wirklich kaputt ist. Das war ja schließlich das ruhmreiche Ziel. Als das versiffte Gerät als tot erklärt wurde, verabschiedet sich der YouTuber.

Übrigens verdient der 22-Jährige damit sein Geld. Ob im Vulkan, in ätzenden Laugen oder verpackt in Burgern: TechRax Smartphones, iPhones und Tablets mussten schon einiges erleiden. Und das Netz liebt ihn dafür. Über vier Millionen User haben ihn bereits abbonniert und feiern seine wahnwitzigen Experimente.

Fragen die während des Videos aufkommen:

Hat dieser Mensch zu viel Langeweile? Wie viele Würfel Zucker befanden sich zum Zeitpunkt des Videos eigentlich im Pool? Wurde Assistent Ryan zu dieser schändlichen Tat gezwungen oder mit Cola erpresst? Ist Cola gut für die Haut? Wie lange muss man in diesem Pool plantschen, bis man sich auflöst?

Und wo bitte, entsorgt dieser verschwenderische Typ die 5.000 Liter Cola?

IPhone in Bacon gefällig? Der YouTuber hat eigentlich schon alles getestet.
IPhone in Bacon gefällig? Der YouTuber hat eigentlich schon alles getestet.

Fotos: Instagram/techrax, Screenshots/Youtube:TechRax

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

NEU

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.312
Anzeige

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.513
Anzeige

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

2.419

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

1.833

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.073
Anzeige

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.160

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

8.623

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

7.682

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

5.388

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.198

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.210

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

3.711

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

967

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.791

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.934

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.069

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

215

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.707

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.486

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.133

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.808

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.005

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.769

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.037

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.097

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.120

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.641

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.001

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.468

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.196

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.690

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.691

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

5.225

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.644

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.333

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.414

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.699

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.413

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.565