Yvonne Catterfeld macht "The Voice"-Finalisten zum Stalker

Erfurt - Das war so sicher nicht geplant.. Beim Finale von "The Voice of Germany" am Wochenende hat Yvonne Catterfeld ihren Finalisten Benjamin Dolic ungewollt zum Stalker erklärt.

Gemeinsam mit ihrem Kandidaten Benjamin sang Yvonne Catterfeld im Finale.
Gemeinsam mit ihrem Kandidaten Benjamin sang Yvonne Catterfeld im Finale.  © DPA

Es ist gute alte Tradition, dass die Finalisten in der letzten Show der jeweiligen Staffel gemeinsam mit ihrem Coach einen Song performen. Meist wird das einer der Hits der Stars, doch in diesem Jahr hatte sich Yvonne Catterfeld für ihren Benjamin etwas Besonderes ausgedacht - die Idee ging aber leider etwas nach hinten los.

"Creep" von Radiohead sollte es werden, weil der Song und der Text einfach perfekt zu ihrem ach so ruhigen aber außergewöhnlichen Kandidaten passen würden, verkündete Yvonne Catterfeld vor ihrem gemeinsamen Auftritt.

Leider dreht es sich in dem Song aber nicht wie angenommen um einen Künstler, der nach Anerkennung sucht, sondern um einen Mann, der zu schüchtern ist um seine Traumfrau anzusprechen und deswegen damit beginnt sie zu stalken! Ein gewaltiger Unterschied also, den die Catterfeld wohl falsch verstanden hat.

Benjamin scheint das ganze nicht zu stören, auch wenn die Songzeile "I'm a creep" (Ich bin ein Widerling), dann doch eher so gar nicht zu ihm passt. Gefreut haben dürfte es die Fans des Gespann trotzdem, denn die beiden lieferten einen souveränen Auftritt ab und gaben dem Rocksong einen ganz neuen Klang.

Samuel Rösch aus Sachsen sicherte sich den Sieg

Für den Sieg reichte es für Benjamin am Ende aber nicht, den fuhr Samuel Rösch mit Michael Patrick Kelly ein. Für Yvonne Catterfeld ist ihr Kandidat aber definitiv der Sieger der Herzen, wie sie in einem langen Instagram-Post erklärt.

"Du warst Im Finale mein Star und nicht nur meiner: Jeder hat dich geliebt, bewundert. Du warst überragend und unglaublich!", schreibt sie und führt weiter aus: "Ich hab selten einen Menschen getroffen, der so in sich ruht bei all der Aufregung und ich hab mich selten so sehr auf einen Auftritt gefreut...“Creep“ mit dir war eines meiner liebsten Auftritte bisher!! You‘re fucking special! 😘"

Und auch ihre Fans feiern Benjamin. Der kleine Übersetzungsfehler und die etwas unrühmliche Degradierung zum Stalker scheint ihr niemand Böse zu nehmen. Gut so, denn in den kommenden Wochen wird man Yvonne Catterfeld im neuen Ableger von "The Voice" als Coach für stimmgewaltige Senioren bewundern können. Benjamin tourt in der Zeit mit anderen Kandidaten der Show durch Deutschland - ganz sicher ohne dabei ein "Creep" zu sein.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Yvonne Catterfeld:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0