Yvonne Pferrer zeigt, wie leicht Frauen bei Instagram mit ihrer Figur betrügen

Köln - Schauspielerin, Weltenbummlerin und Influencerin Yvonne Pferrer (24) zeigt momentan bei Instagram, wie leicht Selfies bearbeitet werden können. Mit ihrem Selfie hält sie auch der scheinbar schönen Welt bei Instagram einen Spiegel vor.

Schauspielerin Yvonne Pferrer (24) ohne Filter (links) und mit Veränderungen (rechts).
Schauspielerin Yvonne Pferrer (24) ohne Filter (links) und mit Veränderungen (rechts).  © Instagram/YvonnePferrer

"Things are not always what they seem.🦋 #insta #vs #reallife Das bin ich und das ist gut so", schreibt die Schauspielerin (Köln 50667, Freundinnen - Jetzt erst recht).

Doch was stimmt an dem Selfie der Influencerin mit einer Million Fans bei Instagram nicht?

"Was soll man heute noch glauben, wenn man alles so schnell verfälschen kann... größere Brüste mehr Kurven, dicker Po... man kann es auch übertreiben - wie der Mensch mit allem übertreiben will", so Yvonne Pferrer zu ihrem Bild weiter.

Auf dem ersten Foto zeigt sie zunächst ihre Bikini-Figur. Doch dann greift sie zu den Photoshop-Möglichkeiten ihren Smartphones und verändert ihre Figur auf dem Foto komplett. Plötzlich hat sie größere Brüste, eine schmale Taille und eine größere Hüfte.

Ihre Kritik ist offensichtlich: Viele Instagram-Nutzer tricksen und übertreiben mit ihren Fotos und zeigen nicht die Realität. Sie täuschen damit ihre Fans.

Da werden Brüste bei Instagram größer, Popos durchtrainierter und Hüften schlanker gemacht, als sie in Wirklichkeit sind. Die Schauspielerin setzt ein Statement mit ihrem Foto: "Das bin ich und das ist gut so". Sie steht zu ihrem Äußeren!

Titelfoto: Instagram/YvonnePferrer

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0