Neid oder Spaß?: Zarellas machen sich über Blogger lustig

Berlin/Köln - Fast ganz Deutschland kennt Jana-Ina (41) und Giovanni Zarrella (41). Die beiden sind regelmäßig im TV als Moderatoren oder Gäste unterwegs. Doch wie lange wird dies noch so sein? Eine frische, junge Garde an ambitionierten Bloggern und Influencern, wie Riccardo Simonetti (25), drängen immer stärker auf den Markt und sind für Unternehmen attraktiv. Kündigt sich somit ein Machtwechsel an?

Die Zarrellas meinen es natürlich nicht ernst. Vor allem Giovanni findet gefallen daran, die Blogger-Szene zu porträtieren. (Bildmontage)
Die Zarrellas meinen es natürlich nicht ernst. Vor allem Giovanni findet gefallen daran, die Blogger-Szene zu porträtieren. (Bildmontage)

Blogger sein ist ein Fulltimejob. Riccardo kann davon ein Liedchen singen. Immer wieder neue Outfits finden, immer wieder sich neu erfinden, das geht an die Substanz. "Ich war - glaub ich - auf 15 Events in zwei Tagen. Und ich dachte mir, ich kann den Leuten nicht schon wieder ein Bild von mir im Anzug anbieten. Ich muss mal meinem Publikum was Neues bieten", erzählt der Internet-Star im VOX-Interview am Rande der Berliner Fashion Week.

Mehr als 140.000 Follower auf Instagram wollen unterhalten werden und das spült schließlich auch Geld in die Kasse. "Blogger werden gehyped und chauffiert und überall eingeladen", beschwert sich - nicht ganz ernst gemeint - Jana-Ina.

Dem schließt sich Giovanni lachend an: "Wir sitzen zwar noch in der ersten Reihe - aber ganz am Rand". Fühlt sich das Ehepaar tatsächlich bedroht, ist das Neid oder einfach nur Spaß?

Wohl eher letzteres, denn der 41-jährige Giovanni liebt es, neuerdings die Szene mit "Bloggerlife" auf dem Arm zu nehmen. In kleinen Instagram-Storys begeistert er seine Fans und muss aufpassen, dass er dadurch nicht selbst noch zum trendigen Blogger wird.

Wobei Gattin Jana-Ina dem einen familiären Riegel vorgeschoben hat: "Mit 41 stehst du nicht da und machst 50 Bilder und danach bearbeitest du die. Du hast keine Zeit und Geduld dafür, die Kinder rufen und der Hund will essen." Also doch dann lieber TV und bisschen Instagram.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0