Tote, Tornado und Chaos: So heftig walzte Sturmtief "Fabienne" über Deutschland Top Update Drückte Daniel Küblböck vor seinem Sturz noch den Alarmknopf? Top Kann Bachelorette-Traumpaar endlich alle Zweifel aus dem Weg räumen? Top Oktoberfest beim ZDF-Fernsehgarten: Doch "Kiwi" macht sich wieder zum Bauern Top Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.880 Anzeige
6.907

Strafanzeige gegen Oliver Welke! Hat er Millionen Christen lächerlich gemacht?

Insgesamt seien drei Anzeigen bei der Mainzer Staatsanwaltschaft gegen Moderator eingegangen

Schon drei Anzeigen sind bei der Mainzer Staatsanwaltschaft gegen Welkes "Heute Show" eingegangen.

Bad Kreuznach/Mainz - Die Osterhasen hatten es in diesem Jahr nicht leicht. Zuerst musste der "Traditionshase" dran glauben: Diesen sorgenvollen Streit hatte die AfD-nahe Erika Steinbach losgetreten. Der auf Kassenzetteln verwendete Begriff "Traditionshase" für Schoko-Hasen aus dem Jahr 1992 hatte über die Feiertage für Wirbel gesorgt. Jetzt aber trifft es den "heute-show"-Moderatoren Oliver Welke - auch wegen eines Hasen.

 Am Kreuz zeigte die "heute show" die Inschrift H.A.S.I. statt I.N.R.I.
Am Kreuz zeigte die "heute show" die Inschrift H.A.S.I. statt I.N.R.I.

Der ZDF-"heute show“-Moderator Oliver Welke soll demnach bald Post von der Mainzer Staatsanwaltschaft bekommen. Kein Witz!

Da liegt, wie die "Allgemeine Zeitung" berichtet, eine Strafanzeige gegen den ZDF-Mann vor. Der Absender der Anzeige ist Hans Oehler aus Bad Kreuznach. Der Mann fühlt sich von Oliver Welke in "seinen religiösen Gefühlen verletzt".

Was war denn da los? Welke zog über Traditionen im Zusammenhang mit Ostern und dem Hasen her. Satirisch, versteht sich. "Wir 36 Prozent Atheisten in Deutschland müssen uns wegen des Wahlkampfs in Bayern die Heimat erklären lassen..."

Die "heute show“ vom 6. April hatte es österlich in sich, den da hatte sich Welke über die aufgeheizte religiös-kulturelle Debatte in Deutschland hergemacht.

"Schließlich ist doch der Osterhase die zentrale Figur der christlichen Mythologie", begann die Ansprache. Welke zeigte schnell-wechselnde Fotomontagen mit Hasen... Tradition hier, letzter Abendmahl-Hase dort.

Die ZDF-Satire sei ein Versuch, die Glaubensüberzeugung von Millionen Christen lächerlich zu machen

Das letzte "Hasenmahl".
Das letzte "Hasenmahl".

Hier nun lauert "beim letzten Abendmahl" ein Hase inmitten der zwölf Jünger. Dieser wird von Judas "gegen 30 Möhrchen" verraten. Jetzt kommt's: Ein weiteres Foto zeigt gar einen gekreuzigten Osterhasen! Am Holz sehen wir die Inschrift H.A.S.I. statt I.N.R.I. Schließlich feiert der "traditionelle" Osterhase" seine Wiederauferstehung – na klar, aus einem Osterei.

Dieser kurze Satire-Beitrag (>> hier in der ZDF-Mediathek ab Minute drei) dauert nur einige Sekunden. Doch die sind für Streetworker Oehler zu viel des Unguten.

Ihm sei bekannt, so schreibt der aus Bad Kreuznach kommende Oehler an die Anklagebehörde, dass bei satirischen Sendungen "ein weiter Spielraum bezüglich der Auslegung des Strafparagrafen" bestehe. Der sei nach seiner Meinung aber überschritten worden. Ist das nun das Aus für den ZDF-Osterhasen?

Oehler zeige ZDF-Spaßmacher Welke daher wegen Verstoßes gegen Paragraf 166 >> Strafgesetzbuch ("Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen") an: "Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

Oehler sieht in dem "heute show"-Beitrag den "Versuch, meine und vieler Millionen Christen in Deutschland Glaubensüberzeugung lächerlich zu machen". Er möge sich nicht vorstellen, so Oehler weiter, "was bei uns los wäre, wenn man den Propheten Mohammed als Hase lächerlich machen würde". Aber bei Christen könne man offensichtlich "schon mal gedanklich und sprachlich zulangen" - da helfen auch humorige Hasen-Geschichten nicht...

DAS ist der "eigentliche Traditionshase" - laut Oliver Welke. Insgesamt seien drei Anzeigen bei der Mainzer Staatsanwaltschaft eingegangen.
DAS ist der "eigentliche Traditionshase" - laut Oliver Welke. Insgesamt seien drei Anzeigen bei der Mainzer Staatsanwaltschaft eingegangen.

Fotos: PR/ZDF

Plan des neuen Regisseurs: Das soll mit "James Bond" passieren! Top Baby Ben mit 6 Wochen umgebracht: Vater erwartet Höchststrafe Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 4.679 Anzeige Kohle-Kommission tagt in Halle: Gibt es bei Kohle-Ausstieg Ersatz-Arbeitsplätze in der Region? Neu Blitz schlägt während Sturm "Fabienne" in Oberleitung ein: Fahrgäste müssen aus S-Bahn befreit werden Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.300 Anzeige In letzter Sekunde: Frau rettet sich nach Unfall aus versinkendem Auto Neu Zwei Tote bis zur Unendlichkeit verbrannt: So kam es zum Horror-Unfall Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.424 Anzeige Deutschlands leistungsstärkster Rechner geht in Betrieb Neu Ehemalige MDR-Moderatorin: Franziska Rubin will zurück nach Deutschland Neu Hunt über HSV-Debakel: "Sind total unter die Räder gekommen" Neu 17-Jährige von Ex-Freund getötet: Jetzt sagen die Nachbarn aus Neu Gefährliche Clans in Berlin: Jetzt diskutiert der Innenausschuss Neu
Dieser Mann bangt um sein Leben, doch er möchte keine Spender-Niere eines "Schwulen" Neu Junge stürmt Spielfeld und bricht in Tränen aus, doch das war noch nicht alles Neu
44-Jähriger soll Neffen (5) von Freundin sexuell missbraucht haben Neu Opa stellt sich in Tierheim vor: Was dann passiert, bricht den Menschen das Herz Neu Gunter Gabriels (†75) letzte Songs: Ein Jahr nach seinem Tod werden sie veröffentlicht Neu Folter-Videos im Bürgerkrieg gedreht: Welches Urteil erwartet IS-Extremisten? Neu Schmuckhändler stirbt bei brutalem Raubmord: Wann fällt das Urteil? Neu Brustwarzen abgestorben: So sehen Patricia Blancos Brüste heute aus Neu Mutter hebt ihr Baby aus dem Bett und erlebt kurz darauf den Schock ihres Lebens Neu Feches Madl im sexy Dirndl: So feiert Katja Burkard auf dem Oktoberfest Neu Schützenbruder fiel in den Tod: Tragischer Fall vor Gericht Neu Ein Pony bereits eingeschläfert: Anwohner füttern Pferde krank 283 Sturmtief "Fabienne" wütet über Deutschland: Tote und Chaos bei Bahn- und Flugverkehr 17.312 Update Starkregen und umgestürzte Bäume: "Fabienne" fegt über den Südwesten! 629 Chaos am Flughafen Frankfurt: Sturmtief sorgt für Flugausfälle 276 Keine Beförderung! Maaßen wird Sonderberater im Innenministerium 2.164 Sensations-Sieg von Kölner Hengst Khan bei 155.000-Euro-Rennen 379 Läufer (30) bricht bei Marathon zusammen und stirbt! 5.267 Mann (45) stürzt aus Fenster und attackiert Arzt! 3.419 Stürmisch: "Fabienne" legt Bahn-Verkehr in Hessen lahm 415 Chethrin Schulze und Daniel Völz gemeinsam auf Oktoberfest gesichtet 2.824 Entscheidung in Sicht: Wird Maaßen doch nicht befördert? 1.255 Update Bluttat in der Innenstadt: Syrer geht mit Messer auf Passant los 39.677 Mädchen (15) wegen Mord an ihrer Mutter (†44) und Schwester (†19) verhaftet 8.201 Grausamer Verdacht: Tötete Mann seine Mutter mit Fön in der Badewanne? 1.390 Mit einem Geheimnis macht Pietro Lombardi seinen Fans Mut 1.654 Ducato liegt in Straßengraben: Doch warum fehlt vom Fahrer jede Spur? 3.720 Frau entdeckt Schlange im Hinterhof, doch das ist nicht der größte Schock 6.063 Schreckliche Bilder: Tierquäler schneidet Welpe das rechte Ohr ab 2.297 Damit jeder Bescheid weiß: Jens Büchner lässt sich Ego-Tattoo stechen 2.908 Nach Pocahontas: Neuer Song und Album-Termin von AnnenMayKantereit 2.087 Versuchte Tötung auf St. Pauli: Tatverdächtiger festgenommen! 2.737 0:5! HSV rotiert sich gegen Regensburg ins Desaster 235 Nach Oktoberfest-Besuch: Betrunkener stürzt vor Zug auf Bahngleise 1.690 Wegen ihrer Hautfarbe? Mann würgt junge Frauen 3.174 Nach Eklat der BVB-Fans: TSG spricht von Mordaufruf gegen Hopp! 1.453