Mesut Özil erklärt, warum er bei National-Hymne schweigt Top Neue Details: Daraus sollte die Kölner Bio-Bombe gebaut werden Top Mädchen geht mit Grippesymptomen zum Arzt, Stunden später ist sie tot Neu 17-Jährige von Flüchtling in Jugendamt-Einrichtung vergewaltigt Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 33.125 Anzeige
16.006

Gefährliche Zecken-Art bedroht Sachsen!

Dresden - Professoren warnen: Sachsen wird zur Zecken-Zone. Das Risikogebiet weiterte sich von Thüringen kommend aus.
Zecken sind Überträger von Krankheiten wie Borreliose.
Zecken sind Überträger von Krankheiten wie Borreliose.

Von Katrin Richter

Dresden - Das große Krabbeln geht los - Sommerzeit ist Zeckenzeit. Die ekligen Spinnentiere können gefährliche FSME-Erreger übertragen.

Noch liegen die Risikogebiete vor allem in Bayern, Thüringen und Tschechien, doch auch nach Sachsen breitet sich die Gefahr immer weiter aus. Auch wegen befallener Wildtiere, die vor Landesgrenzen nicht halt machen, wie ein Leipziger Professor warnt.

Der Freistaat ist umzingelt von Risikogebieten für die gefährliche Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). Das ist eine Hirnhautentzündung, die durch die kleinen Blutsauger übertragen wird.

Im vergangenen Jahr erklärte das Robert-Koch-Institut (RKI) mit dem Vogtland erstmals einen sächsischen Landkreis zu einem Risikogebiet für die Erkrankung.

Veterinär-Professor Martin Pfeffer von der Uni Leipzig warnt vor einer weiteren FSME-Ausbreitung.
Veterinär-Professor Martin Pfeffer von der Uni Leipzig warnt vor einer weiteren FSME-Ausbreitung.

Voraussetzung für die Einstufung als Risikogebiet ist, dass sich mehr als eine Person pro 100 000 Einwohner mit FSME ansteckt.

Die Wahrscheinlichkeit, dass die ein oder andere befallene Zecke aus den angrenzenden Regionen zuwandert, ist relativ groß. „Wir rechnen derzeit mit einer stetigen und weiteren Ausbreitung“, befürchtet Martin Pfeffer von der Universität Leipzig.

Nach einer Studie des Veterinärmedizinischen Instituts sind bereits eine Vielzahl von Wildtieren in Sachsen als Zeckenwirte Träger des FSME-Virus. Besonders hoch ist die Infektionsrate im Landkreis Meißen (23 Prozent), Dresden, Vogtlandkreis (beide 20 Prozent), Görlitz und Erzgebirgskreis (jeweils 10 Prozent).

2014 wurden in Sachsen 15 FSME-Erkrankungen gemeldet. Der Freistaat liegt damit an der Spitze der östlichen Bundesländer.
2014 wurden in Sachsen 15 FSME-Erkrankungen gemeldet. Der Freistaat liegt damit an der Spitze der östlichen Bundesländer.

Eine steigende Übertragung auf den Menschen scheint nur eine Frage der Zeit - Wildschweine und Rehe machen an Grenzen eben nicht halt.

Obwohl die Zecken-Saison noch sehr jung ist, steckten sich in Sachsen bereits zwei Personen mit FSME an. 2014 gab es insgesamt 15 Fälle. In den Jahren zuvor lagen die Zahlen im einstelligen Bereich (2013: neun Erkrankte).

Laut Susanne Glasmacher vom RKI ist die Zahl der deutschlandweiten Kreise, in denen sich die Viren verbreiten, auf 145 gestiegen. Neu sind zwei Kreise in Bayern (Stadtkreis Hof, Landkreis Ostallgäu) und einer in Thüringen (Landkreis Greiz).

Um auf die FSME-Impfung aufmerksam zu machen, rollen ab Juli mehrere Nahverkehrsbusse mit Zeckenwarnschildern durch den Vogtlandkreis.

Wann sollte man sich impfen lassen?

Gegen die FSME-Viren hilft nur eine Impfung. Behandeln lässt sich die Krankheit kaum.
Gegen die FSME-Viren hilft nur eine Impfung. Behandeln lässt sich die Krankheit kaum.

FSME ist eine Viruserkrankung. Die Viren gelangen durch den Zeckenstich in die Blutbahn.

Zwar verläuft die Krankheit bei den meisten Patienten eher harmlos. Bei etwa zehn Prozent der Erkrankten ist der Verlauf schwerer, es kommt zu hohem Fieber und Hirnhautentzündung, im Extremfall zu Lähmungen und Koma.

Menschen, die in Risikogebieten leben oder arbeiten, sollten sich impfen lassen. Das gleiche gilt für alle, die dorthin reisen und sich in freier Natur aufhalten.

Für einen Komplettschutz sind drei Impfstoffgaben komplett abgetöteter Viren notwendig. Die FSME-Impfung kann jeder Haus- oder Kinderarzt geben.

Mehr Infos: www.rki.de/fsme

Bei der Borreliose zählt jede Minute

Meist macht sich die Krankheit mit roten Ringen um den Stich bemerkbar.
Meist macht sich die Krankheit mit roten Ringen um den Stich bemerkbar.

Eine weitere von Zecken übertragene Krankheit ist die von Bakterien verursachte Borreliose. Die Infektion beginnt oft (aber nicht immer!) mit einem roten Ring um den Zeckenstich herum.

Typische Risikogebiete für Borreliose gibt es nicht - und auch keine Schutzimpfung. Je schneller die Zecke entdeckt und entfernt wird, umso geringer ist das Risiko einer Borreliose-Infektion.

Um auf einen Wirt zu gelangen, wartet die Zecke in einer Höhe von weniger als einem Meter, bis ein Tier oder ein Mensch vorbeikommt, an dem sie sich bei Kontakt innerhalb von Sekundenbruchteilen festkrallt.

Weder fallen Zecken von Bäumen noch können sie springen.

Fotos: imago stock[&]people, Heinz Patzig, Patrick Pleul

Heiße Küsse bei GZSZ! Wie weit geht Alexander bei seinem Date? Neu Schrecklich! Hat Tierhasser eine Katze tot gequält? Neu Straftäter aus Psychiatrie geflohen: Vorsicht vor diesem Mann Neu Nur wenige Tage nach WM-Start: Moskau geht schon das Bier aus Neu Darsteller gesucht: Werde das Gesicht eines coolen Werbespots 13.951 Anzeige Elfjähriges Martyrium: Mann missbraucht Stieftochter über 300 Mal Neu Traumhochzeit auf der Alm: Björn Kircheisen hat geheiratet! Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 5.035 Anzeige Reichsbürger-Razzia! Polizei filzt sechs Wohnungen und werden fündig Neu G20-Laserangriff auf Polizei: Schuldspruch trotz vieler Ungereimtheiten Neu Gemälde 16 Jahren nach Diebstahl wieder aufgetaucht Neu Du sprichst TYPO3? Dann wirst Du in Frankfurt gebraucht! 2.770 Anzeige Bald zu dritt: Youtube-Star Paola Maria verrät Geheimnis! Neu Todes-Klinik im Fokus: 650 Menschen durch Therapie getötet Neu
Mord an Schlossherrin: Muss 18-Jähriger lebenslang hinter Gitter? Neu Einfach bestialisch: 91-Jährige vergewaltigt Neu
Mann findet beim Joggen diese Schlange Neu Arbeiter (54) zwischen Traktor und Mähwerk eingeklemmt – tot! Neu Mann schmeckt Burger im Restaurant, bis er die Rechnung bekommt Neu Super Recogniser: Polizei will menschliche "Geheimwaffe" einsetzen Neu Im Berufsverkehr: Frau bringt Kind in S-Bahn zur Welt! Neu Bei Bauarbeiten: Phosphor-Bombe in Mannheim gefunden! 452 Großeinsatz: Riesige Rauchwolke über der Stadt 5.400 Update Nach Shitstorm wegen Denisé: Jetzt bricht Pascal Kappès sein Schweigen! 1.428 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 14.002 Anzeige Mann schluckt anderthalb Kilo Heroin und steigt in Flieger 974 Sechs Tage nach Traumhochzeit: Bräutigam macht schockierende Entdeckung 5.936 "Jahrelanges Martyrium": So schnell kann Sexting zur Falle werden! 2.670 Zwei Jungs schreiben Flaschenpost an Polizei und haben besonderen Wunsch! 1.086 Fans schockiert: Trägt Shakira hier ein Nazi-Symbol? 2.829 "Scham und Schande": Heftige Kritik an Polens Nationalteam um Lewandowski 1.017 VW überschlägt sich mehrfach und kracht gegen Betonwand 1.252 Er wollte Gleise überqueren: Mann von Bahn erfasst und getötet 1.402 Droht kurz vor den Sommerferien Streik bei Billigflieger Ryanair? 348 Tödliche Messerstiche: Metzelte 36-Jähriger anderen Mann nieder? 1.151 Endlich! Sila Sahin und Samuel Radlinger verraten Baby-Geschlecht 1.645 Lehrerin verführt drei Schüler zum Sex und kommt glimpflich davon 1.767 Schlimme Details: Mutmaßlicher Kindermörder widerruft Geständnis und beschuldigt Frau 1.322 Das wirft Thomas Müller Fans und Medien vor! 7.376 Intimes Geständnis: Dieser Hollywood-Star hat eine Designer-Vagina 3.799 E-Bike-Fahrer bei Unfall in Köln getötet 413 US-Militärkonvoi rollt über die A4 in Sachsen und bleibt liegen 15.248 Instagram-Beauty zeigt ihren Pracht-Po: Doch dahinter steckt eine ernste Botschaft 2.166 Mann will sich nicht überholen lassen und zieht mitten auf Kreuzung eine Waffe 2.128 Dieser Weltstar sang mitten in Köln! 560 AfD lästert: Trump über Kriminalität in Deutschland besser informiert als Kanzlerin Merkel 1.583 Schock im Hauptbahnhof: Mann steht mit Messer an Gleisen 3.063 Mutmaßlicher Paris-Attentäter Abdeslam ins Krankenhaus eingeliefert 2.591 Skandal-Schlachthof: Ermittlungen gegen Tierärzte 2.304 Kritik am DFB-Team für Bierhoff "unter der Gürtellinie!" 1.871