Zehn super Tipps für Euer erstes Oktober-Wochenende in Dresden und Umgebung

Dresden - Kinder, wie die Zeit vergeht! Und schon ist Oktober. Auch wenn das Wetter am Wochenende den ein oder anderen Schauer vorbeischickt und es inzwischen schon recht kühl ist, sollte Euch das nicht von den tollen Veranstaltungen in Dresden und Umgebung abhalten. Auf geht's! Hier ist am Wochenende richtig was los:

Schlager im Parkhotel

Dresden - Die "Kakadu-Schlagernacht" am Samstag um 20 Uhr im Parkhotel (Bautzner Landstraße 7) hält einen schwungvollen Abend für alle Schlagerfans bereit. DJ Peter Jentzsch begrüßt die tanzenden Gäste mit guter Laune und den Hits von vorgestern, gestern und heute. Eintritt: ab 5 Euro an der Abendkasse. Tischreservierungen unter Telefon 0351/268 38 51.

© 123rf.com/dolgachov

Fest im Weinberg

Radebeul - Das 4. Churfürstliche Weinbergfest in der Hoflößnitz steht am Wochenende (von 12 bis 19 Uhr) unter dem Motto "300 Jahre Prinzenhochzeit". Damals entschied sich August der Starke spontan, am 13. Oktober mit dem Paar einen Abstecher in die Lößnitz zur Weinlese zu unternehmen.

Ein kleiner Händermarkt, Volks- und Winzertänze, barocke Musik, Gesellen- und Volkslieder mit Ziehsack und Streichholz sowie ein traditioneller Winzerzug (jeweils 14 Uhr) erwarten alle Gäste. Eintritt: frei.

© Thomas Türpe

Paluccas Einblicke

Dresden - Die Palucca Hochschule für Tanz (Basteiplatz 4) lädt am Samstag zum Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 15 Uhr können öffentliche Trainings im Klassischen wie im Zeitgenössischen Tanz besucht, Previews angeschaut und Informationen über die Ausbildung eingeholt werden. Die Bibliothek, der Kostümfundus, das Tonstudio und das Internat werden gezeigt. Eintritt: frei.

© Ove Landgraf

Torgau leuchtet

Torgau - Anlässlich der Einweihung der Torgauer Schlosskapelle durch Martin Luther vor 475 Jahren, feiert die Stadt das Fest "Torgau leuchtet". Mit beeindruckender Lichtkunst, einer bunten Kirmes, Konzerten und Museumsnacht wird die "Kirchweih" begangen. Die Feierlichkeiten dauern bis zum Sonntagabend an. Eintritt: frei.

© wikipedia/Andreas Praefcke

Familien feiern

Dresden - Das Familienfest am "Goldenen Reiter" (Hauptstraße) wird traditionell am Tag der deutschen Einheit eröffnet. Auch am Samstag (11 bis 21 Uhr) und Sonntag (11 bis 19 Uhr) können die Dresdner und ihre Gäste hier Familien- und Kinderprogramm, Händlermeile und Konzerte genießen. Eintritt: frei.

© Eric Münch

Schöne Dinge

Müglitztal - Der "Markt der schönen Dinge" ist ein feiner Kunsthandwerkermarkt, der von Samstag bis Sonntag (jeweils 10 bis 18 Uhr) auf Schloss Weesenstein präsentiert wird. Holzgestalter, Keramiker, Schmuckmacher, Puppenbauer und Einseifer - die Gewerke sind bunt vertreten.

Für jeden ist etwas Schönes dabei! Live-Musik und Kinderspaß, aber auch kulinarische Köstlichkeiten werden ebenso geboten. Eintritt: 5 Euro. Kinder bis 12 Jahre: frei.

© Marko Förster

Pflanzen für Hummeln

Dresden - Am Sonnabend (10 bis 14 Uhr) steht auf dem Annenfriedhof (Kesselsdorfer Straße 29) alles im Zeichend der Hummel. Unter dem Motto "Hummelköniginnenfrühstück" sollen 10.000 Krokusse und Kornelkirschen gepflanzt werden.

Zusätzlich zur Pflanzaktion lädt ein buntes Programm mit Informationen rund um die Hummel dazu ein, aktiv zu werden. Die strukturelle Vielfalt des Annenfriedhofs mit einer Mischung aus alten Alleen, weiten Wiesen wie auch wilden Bereichen sei ideal geeignet. Eintritt: frei.

© imago/Arnulf Hettrich

Apfelfest

Schirgiswalde - Das 25. Schirgiswalder Apfelfest beginnt am Samstag mit einer zünftigen Apfelnacht auf dem Obermarkt - mit Apfelwein-Probe und Live-Musik. Für Kinder gibt's ab 18 Uhr Knüppelkuchen am Lagerfeuer. Der Apfelsonntag beginnt um 13 Uhr mit buntem Markttreiben.

Um 14 Uhr wird das Apfelfest offiziell eröffnet. Dazu gehören dann ein buntes Bühnenprogramm, eine große Traktorenparade (ab 15 Uhr) und ab 16.30 Uhr sind die Alpakas vom Czorneboh-Hof zu Gast. Eintritt: frei.

© Daniel Förster

Feldbahnmuseum

Lohmen - Das Feldbahnmuseum Herrenleite (Herrenleithe 10) lädt zum Saisonabschluss ein. Das ganze Wochenende (von 10 bis 18 Uhr) ist die Dampflok Krauss 7790 im Einsatz. Weitere Loks fahren, es werden Draisinenfahrten angeboten und eine Menge Vorträge, Vorführungen und moderierte Fahrzeugparaden. Eintritt: 4/Kinder (3-18 J.) 1/Familien: 8 Euro.

© PR

Welterbe-Fest

Altenberg - Das Bergbaumuseum (Mühlenstraße 2) feiert am Samstag den Welterbe-Titel. Ab 10 Uhr wird die neue Ausstellung "Geschichte des Drahtseils" gezeigt. Ab 10.30 Uhr startet am Museum eine Welterbe-Wandertour über das Altbergbaugebiet Neufang.

Durch den Arno-Lippmann-Schacht führen Mitglieder vom Knappenverein ab 13.30 Uhr. Wer mag, kann auf den Förderturm steigen. Weitere Führungen, Sagen-Lesungen und ein umfangreiches Programm gehören zu diesem besonderen Fest. Eintritt zum Fest: frei. Führungen und Ähnliches ab 7/erm. 4 Euro.

© Egbert Kamprath

Viele weitere Veranstaltungen in Dresden und Umgebung - egal ob auf der Bühne, im Konzertsaal, in der Party-Location oder an anderen interessanten Orten – findet Ihr hier: www.augusto-sachsen.de

Titelfoto: Daniel Förster, 123rf.com/dolgachov

Mehr zum Thema Dresden:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0