Mädchen (10) gefesselt auf Schultoilette gefunden

Grevesmühlen - Ein Vorfall an einer Schule in Grevesmühlen im Landkreis Nordwestmecklenburg schockiert und wirft Fragen auf.

Auf der Schultoilette in Grevesmühlen wurde ein gefesseltes Mädchen gefunden. (Symbolbild)
Auf der Schultoilette in Grevesmühlen wurde ein gefesseltes Mädchen gefunden. (Symbolbild)  © 123RF/Marcel Derweduwen

Dort ist am Montag ein gefesseltes Mädchen auf einer Toilette entdeckt worden.

Die Zehnjährige, die keine äußerlichen Verletzungen aufwies, wurde zur Beobachtung im Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die Kriminalpolizei prüfe, ob eine Straftat vorliege oder ob andere Umstände dazu geführt hätten, dass das Kind in einer derartigen Lage gefunden worden sei.

Nach einem Bericht des Radiosenders Ostseewelle untersucht die Polizei, ob sich das Kind möglicherweise selbst in die Situation gebracht hat.

Auch eine Tat von Mitschülern werde nicht ausgeschlossen.

Dem Sender zufolge soll das Kind in einer ersten Befragung davon gesprochen haben, dass es von einem Mann gefesselt worden sei.

Laut Ostsee-Zeitung handelt es sich um die Regionale Schule "Am Wasserturm". Alle Schüler sollen nach der fünften Stunde nach Hause geschickt worden sein.

Die Polizei hält sich mit Details des Vorfalls bedeckt. So ist unklar, auf welche Art das Mädchen gefesselt war.

Eine Zehnjährige wurde in Grevesmühlen an einer Schule gefesselt. (Symbolbild)
Eine Zehnjährige wurde in Grevesmühlen an einer Schule gefesselt. (Symbolbild)  © 123RF/andriano

Titelfoto: Montage: 123/Marcel Derweduwen, 123RF/andriano

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0