Betrunkener Teenager wird von Zug erfasst und überlebt wie durch ein Wunder

Zeitz - Dieser Teenager hat wohl tausende Schutzengel gehabt: Auf dem Heimweg wurde der 18-Jährige von einem Güterzug erfasst - und wurde nur leicht verletzt!

Trotz der geschlossenen Schranke wollte der junge Mann die Gleise überqueren.
Trotz der geschlossenen Schranke wollte der junge Mann die Gleise überqueren.  © 123RF/Tobias Arhelger

Am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr war der junge Mann in der Albrechtstraße in Zeitz im Burgenlandkreis unterwegs. Das berichtete die Polizei am Sonntag. Der Teenager überquerte trotz geschlossener Halbschranke die Gleise - in diesem Moment rauschte ein Güterzug heran und erfasste den 18-Jährigen!

Der Zugführer hatte noch eine Gefahrenbremsung eingeleitet, trotzdem konnte er den Zusammenstoß nicht verhindern. Der junge Mann wurde zu Boden geschleudert, aber nur leicht verletzt.

Die Rettungskräfte vor Ort stellten fest, dass der Teenager einen Atemalkoholwert von über 1,5 Promille hatte. Der Trunkenbold wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Die Bundespolizei hat den Unfall aufgenommen.

Am Gleisübergang in der Albrechtstraße in Zeitz geschah der Unfall.
Am Gleisübergang in der Albrechtstraße in Zeitz geschah der Unfall.  © Screenshot Google Maps

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0