+++ WM-Liveticker: KROOSartig! Deutschland gewinnt in der letzten Sekunde! +++ Top Update Immer weniger Fans fiebern gemeinsam beim "Public Viewing" mit Neu Reisebus streift mehrere Autos: Trio verhindert Katastrophe 3.755 Alles schwarz! Stromausfall bei Helene Fischer in Leipzig 40.628 Update Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 37.336 Anzeige
10.634

Zoff nach Kritik: Zeltstadt wehrt sich

Dresden - Weiter Streit um die Zeltstadt: Mediziner sprechen von einer humanitären Katastrophe. Die Ausländerbeauftragte der Stadt sieht das Kindeswohl gefährdet. Die Verantwortlichen vor Ort wehren sich.
Professor Ehninger von der Uniklinik hatte die Zustände in der Zeltstadt scharf kristisiert.
Professor Ehninger von der Uniklinik hatte die Zustände in der Zeltstadt scharf kristisiert.

Von Dirk Hein

Dresden - Der Streit um die Zeltstadt geht weiter. Die Mediziner sprechen von einer humanitären Katastrophe. Die Ausländerbeauftragte sieht das Kindeswohl gefährdet und die Verantwortlichen vor Ort wehren sich.

Gerhard Ehninger (62) vom Universitätsklinikum kritisierte am Freitag nochmals die völlig unwürdige Lage im Camp. „Überall gibt es Fäkalgeruch. Die hygienischen Bedingungen sind unzureichend, es besteht die Gefahr von gefährlichen Durchfallerkrankungen.

Durchfall bei 40 Grad ist lebensgefährlich.“ Der Mediziner kritisierte den steinigen Lagerboden als „sadistischen Oberflächenbelag“

DRK-Chef Rüdiger Unger wehrt sich gegen die Vorwürfe der Ärzte.
DRK-Chef Rüdiger Unger wehrt sich gegen die Vorwürfe der Ärzte.

Die Ausländerbeauftragte Kristina Winkler (44) verglich die Bedingungen im Camp mit dem Kriterien, nach dem die Stadt beurteilt, ob Kinder noch bei ihren Eltern leben sollten und urteilte:

„Hier liegt eine Kindeswohlgefährdung vor“. Sie verwies auf unzureichende Möglichkeiten zur Körperpflege, schlechte Ernährung, Gewalt im Umfeld und mangelhafte medizinische Versorgung.

„Die hygienische Situation im Camp war anfangs kritisch und ist noch nicht optimal“, erklärte Gesundheitsstaatssekretärin Andrea Fischer (54, CDU). In den vergangenen Tagen hätten die Verantwortlichen aber an einer Verbesserung gearbeitet.

DRK-Chef Rüdiger Unger: „Wir haben 30 000 Liter Trinkwasser da. 200 Familien mit Kindern haben das Camp verlassen. 15 Damen und 25 Herren-WCs sind vor Ort. Alles ist an Kanalisation und Trinkwasser angeschlossen.“

Mutige Mediziner

Ein Kommentar von Dirk Hein

Dass sich gestern Mediziner des Uniklinikums und damit Angestellte des Freistaates vor die versammelte Presse stellten und ihren Arbeitgeber heftigst kritisierten, verdient Respekt. Mit markigen Worten prangerte beispielsweise Professor Ehninger die aus seiner Sicht humanitäre Katastrophe im Lager an.

Was danach ins Rollen kam war enorm. Zum ersten Mal überhaupt öffneten sich die Tore zum Lager für Journalisten. Zum ersten Mal standen Flüchtlinge, Ärzte und Helfer im Camp Rede und Antwort.

Was ich dort erlebt habe, passt allerdings nicht zu der von Professor Ehninger beschriebenen Horror-Lager. Klar: Es war unerträglich heiß, die Klos waren alles andere als sauber, es waren viel zu viele Menschen an einem Ort und es gibt kaum Ablenkung für die Flüchtlinge.

Aber vor allem die Mediziner vor Ort vermittelten ein ganz anderes Bild. Das pragmatische Motto: „Es geht voran. Letzte Woche haben wir noch im Zelt untersucht, diese Woche im Container, seit heute funktioniert die Klimaanlage und nächste Woche bekommen wir einen richtigen Raum.“

Was die Mediziner aber auch durchblicken ließen: Sie sind dem Professor dankbar, dass er öffentlich so hart argumentiert und den Konflikt mit der Politik sucht. Den seither geht im Camp einiges flüssiger ...

Am Freitag durften die Medien das erste Mal einen tieferen Blick in die Zeltstadt werfen.
Am Freitag durften die Medien das erste Mal einen tieferen Blick in die Zeltstadt werfen.
Zwei Männer beim Haare schneiden.
Zwei Männer beim Haare schneiden.
Der Medizinschrank stand auch im Fokus der Kritik: Das Verbandsmaterial soll teilweise abgelaufen sein.
Der Medizinschrank stand auch im Fokus der Kritik: Das Verbandsmaterial soll teilweise abgelaufen sein.
Auch kritisierten die Mediziner, dass im Ambulanz-Container mehr als 35 Grad vorherrschen.
Auch kritisierten die Mediziner, dass im Ambulanz-Container mehr als 35 Grad vorherrschen.
Blick in die Zeltstadt.
Blick in die Zeltstadt.
Die Toilettenanlagen.
Die Toilettenanlagen.
Eine Informationswand für die Flüchtlinge.
Eine Informationswand für die Flüchtlinge.
Blick in ein Zelt mit Zeichnungen von Kindern.
Blick in ein Zelt mit Zeichnungen von Kindern.

Fotos: Christian Surhbier

Irrer Ausraster! Serben-Coach vergleicht Schiri Dr. Felix Brych mit Kriegsverbrechern 3.466 Junger Student rettet Kind und Erwachsenen vor dem sicheren Tod 4.390 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.665 Anzeige Grandioses Tor: Oliver Pocher schießt Schweden ab 1.208 Horror-Crash zwischen Ferrari und BMW: Sechs Verletzte - 2 Hubschrauber im Einsatz 769
Unten ohne? So sexy feuert Sophia Thomalla unsere Nationalelf an! 12.300 Traurige Schicksale! "Ich will leben, ich habe noch so viel vor", aber... 5.524 Motorradfahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt 13.881 Motorrad kracht in Mähwerk von Traktor: Fahrer schwer verletzt 1.133 Stau-Frust, statt Urlaubs-Lust! Autobahnen vollkommen dicht 7.512
Polizeieinsatz: Hat Daniele Negroni seine Freundin geschlagen? 6.057 Kampf gegen Feinstaub: Stuttgart sperrt Fahrspur! 480 Mega-Eklat bei Schweizer Torjubel nach Sieg gegen Serbien! 4.523 Seltener Schnappschuss: Bushido mit der wohl niedlichsten Gang unterwegs 9.289 Tausende Biker bei "Hamburger Harley Days" 222 Rettungseinsatz auf Grillplatz: Jugendliche trinken, bis der Arzt kommt 462 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 11.556 Anzeige Merkel außer Rand und Band: So haben wir die Kanzlerin noch nie gesehen 23.466 Zusammenstoß vor Autotunnel: Zwei Menschen sterben 5.166 Straßenhunde wegen Fußball-WM "abgeschlachtet" 3.789 Sie haben es geschafft: Stadt stellt mit Vogelhäusern Weltrekord auf 553 Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 21.040 Anzeige Traktor gerät in Gegenverkehr, dann kommt ein Sattelzug 388 DNA-Test löst Rätsel: Experten sahen in diesem Wesen weder Hund noch Wolf 75.549 Verboten sexy: Deshalb tragen Polizistinnen in diesem Land Hotpants 12.231 Vorsicht! Exotische Schneckenart in Deutschland aufgetaucht: Sie ist nicht harmlos 6.595 SPD-Chefin Nahles warnt: "Seehofer ist eine Gefahr für Europa" 2.266 Gas und Bremse verwechselt: Benz-Fahrer kracht in Grundstück 3.461 Halberg-Guss-Mitarbeiter lassen sich von Warnung nicht einschüchtern 569 Deutsche Sängerin in der Türkei festgenommen 6.402 "Tolerantes Brandenburg"? Nach Gewaltserie will Bundespräsident helfen 430 Ab sofort: Daimler stoppt Auslieferung von Diesel-Modellen! 1.955 Paar geht durch die Hölle: Drei Kinder sterben innerhalb von drei Monaten 25.846 Schlagzeuger von Metal-Bands Pantera und Hellyeah gestorben 2.260 Nach Festnahme in der Türkei: Deutsche Geschäftsfrau wieder frei 707 Heftiger Crash auf A3: Auto rast in Sattelzug und wird mitgeschleift 256 Bei WM: Deshalb hat Rebic kein Interesse an Trikot von Messi 2.095 Ohne Worte: Denkmal für Waffen-SS-Legionär wurde enthüllt 7.583 Model mit Dehnungstreifen? Stefanie Giesinger wird für dieses Foto gefeiert 3.917 Polizei greift durch: Mehrere Festnahmen auf dem "Hurricane"-Festival 13.595 Star-Koch Tim Mälzer meldet sich zum ersten Mal nach Unfall beim Show-Dreh 6.549 27 Kinder müssen aus Zeltlager gerettet werden 8.522 Linken-Chef vermutet Putsch von rechts: "Das eigentliche Ziel ist, Merkel zu stürzen" 2.829 Mann brutal erstochen: Mörder läuft noch frei herum 5.916 Neuer SPD-Chef in NRW greift CSU scharf an 195 Update 19-Jährige joggt an Küste entlang, plötzlich wird sie festgenommen 3.313 Sie wollte nur helfen! Notärztin wird bei Einsatz attackiert und verliert mehrere Zähne 13.949 Lotto-Hammer: Zwei Spieler sahnen über 4 Millionen ab! 2.262 Nippel-Drama hat tiefe Spuren hinterlassen: Patricia Blanco durchlebt noch immer Qualen 7.122 Vorsicht! Dieses Popcorn kann zu Sehstörungen führen 1.368