Wasserleiche in Hamburg: Ist es vermisster HSV-Manager Timo Kraus?

Top

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

Neu

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

Neu

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

Neu
10.613

Zoff nach Kritik: Zeltstadt wehrt sich

Dresden - Weiter Streit um die Zeltstadt: Mediziner sprechen von einer humanitären Katastrophe. Die Ausländerbeauftragte der Stadt sieht das Kindeswohl gefährdet. Die Verantwortlichen vor Ort wehren sich.
Professor Ehninger von der Uniklinik hatte die Zustände in der Zeltstadt scharf kristisiert.
Professor Ehninger von der Uniklinik hatte die Zustände in der Zeltstadt scharf kristisiert.

Von Dirk Hein

Dresden - Der Streit um die Zeltstadt geht weiter. Die Mediziner sprechen von einer humanitären Katastrophe. Die Ausländerbeauftragte sieht das Kindeswohl gefährdet und die Verantwortlichen vor Ort wehren sich.

Gerhard Ehninger (62) vom Universitätsklinikum kritisierte am Freitag nochmals die völlig unwürdige Lage im Camp. „Überall gibt es Fäkalgeruch. Die hygienischen Bedingungen sind unzureichend, es besteht die Gefahr von gefährlichen Durchfallerkrankungen.

Durchfall bei 40 Grad ist lebensgefährlich.“ Der Mediziner kritisierte den steinigen Lagerboden als „sadistischen Oberflächenbelag“

DRK-Chef Rüdiger Unger wehrt sich gegen die Vorwürfe der Ärzte.
DRK-Chef Rüdiger Unger wehrt sich gegen die Vorwürfe der Ärzte.

Die Ausländerbeauftragte Kristina Winkler (44) verglich die Bedingungen im Camp mit dem Kriterien, nach dem die Stadt beurteilt, ob Kinder noch bei ihren Eltern leben sollten und urteilte:

„Hier liegt eine Kindeswohlgefährdung vor“. Sie verwies auf unzureichende Möglichkeiten zur Körperpflege, schlechte Ernährung, Gewalt im Umfeld und mangelhafte medizinische Versorgung.

„Die hygienische Situation im Camp war anfangs kritisch und ist noch nicht optimal“, erklärte Gesundheitsstaatssekretärin Andrea Fischer (54, CDU). In den vergangenen Tagen hätten die Verantwortlichen aber an einer Verbesserung gearbeitet.

DRK-Chef Rüdiger Unger: „Wir haben 30 000 Liter Trinkwasser da. 200 Familien mit Kindern haben das Camp verlassen. 15 Damen und 25 Herren-WCs sind vor Ort. Alles ist an Kanalisation und Trinkwasser angeschlossen.“

Mutige Mediziner

Ein Kommentar von Dirk Hein

Dass sich gestern Mediziner des Uniklinikums und damit Angestellte des Freistaates vor die versammelte Presse stellten und ihren Arbeitgeber heftigst kritisierten, verdient Respekt. Mit markigen Worten prangerte beispielsweise Professor Ehninger die aus seiner Sicht humanitäre Katastrophe im Lager an.

Was danach ins Rollen kam war enorm. Zum ersten Mal überhaupt öffneten sich die Tore zum Lager für Journalisten. Zum ersten Mal standen Flüchtlinge, Ärzte und Helfer im Camp Rede und Antwort.

Was ich dort erlebt habe, passt allerdings nicht zu der von Professor Ehninger beschriebenen Horror-Lager. Klar: Es war unerträglich heiß, die Klos waren alles andere als sauber, es waren viel zu viele Menschen an einem Ort und es gibt kaum Ablenkung für die Flüchtlinge.

Aber vor allem die Mediziner vor Ort vermittelten ein ganz anderes Bild. Das pragmatische Motto: „Es geht voran. Letzte Woche haben wir noch im Zelt untersucht, diese Woche im Container, seit heute funktioniert die Klimaanlage und nächste Woche bekommen wir einen richtigen Raum.“

Was die Mediziner aber auch durchblicken ließen: Sie sind dem Professor dankbar, dass er öffentlich so hart argumentiert und den Konflikt mit der Politik sucht. Den seither geht im Camp einiges flüssiger ...

Am Freitag durften die Medien das erste Mal einen tieferen Blick in die Zeltstadt werfen.
Am Freitag durften die Medien das erste Mal einen tieferen Blick in die Zeltstadt werfen.
Zwei Männer beim Haare schneiden.
Zwei Männer beim Haare schneiden.
Der Medizinschrank stand auch im Fokus der Kritik: Das Verbandsmaterial soll teilweise abgelaufen sein.
Der Medizinschrank stand auch im Fokus der Kritik: Das Verbandsmaterial soll teilweise abgelaufen sein.
Auch kritisierten die Mediziner, dass im Ambulanz-Container mehr als 35 Grad vorherrschen.
Auch kritisierten die Mediziner, dass im Ambulanz-Container mehr als 35 Grad vorherrschen.
Blick in die Zeltstadt.
Blick in die Zeltstadt.
Die Toilettenanlagen.
Die Toilettenanlagen.
Eine Informationswand für die Flüchtlinge.
Eine Informationswand für die Flüchtlinge.
Blick in ein Zelt mit Zeichnungen von Kindern.
Blick in ein Zelt mit Zeichnungen von Kindern.

Fotos: Christian Surhbier

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

Neu

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.501
Anzeige

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

Neu

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

Neu

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

Neu

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

3.826

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.501
Anzeige

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

1.932

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

905

Boote treiben brennend auf der Spree

1.707

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

3.240
Anzeige

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

4.288

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.024

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.245
Anzeige

Nach Terroranschlag: Polizei nimmt sieben Personen fest

6.586
Update

Mann in Hannover erschossen: Täter noch auf der Flucht!

2.738

Winterspeck adé: Theresa zeigt, wie man richtig fit für den Frühling wird

1.068

Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

4.738

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

7.894

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

4.911

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

1.281

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

5.117

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

8.041

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

4.891

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

4.782

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

4.834

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

634

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

10.745

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

6.655
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.614

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

21.979
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

909

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

10.701

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

3.825

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

19.190

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

3.905

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

4.175

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

8.546

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

7.895

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

4.477

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

2.473

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

327

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

8.562

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.859

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

10.311

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

6.703

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.162

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

664

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

9.434

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.273

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

8.121

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.365

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

226
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

11.595