Stückelmörder von Leipzig erneut vor Gericht: Plädoyers im Prozess erwartet

Faouzi A. (38) im Landgericht Leipzig im Mai 2017.
Faouzi A. (38) im Landgericht Leipzig im Mai 2017.  © Ralf Seegers

Leipzig - Im Prozess um zwei zerstückelte Leichen in einem Leipziger Badesee werden am Freitag (ab 9 Uhr) die Plädoyers erwartet.

Angeklagt ist ein 38 Jahre alter Mann aus Tunesien. Er soll im vorigen Sommer das ebenfalls aus Tunesien stammende Ehepaar umgebracht, zerstückelt und in dem See versenkt haben (TAG24 berichtete).

Opfer und Täter kannten sich, der Angeklagte soll einige Zeit bei dem 32 und 37 Jahre alten Paar gelebt haben. Der Mann hatte vor dem Landgericht Leipzig eingeräumt, seine Bekannten getötet zu haben.

Mordabsichten betritt er jedoch und schilderte die Tat eher als einen Totschlag im Affekt nach einem Streit.

Der Prozess hatte Anfang Mai begonnen.

Hadia (†32) und Ali T. (†37) wurden 2016 vermutlich aus Habgier umgebracht.
Hadia (†32) und Ali T. (†37) wurden 2016 vermutlich aus Habgier umgebracht.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0