Zeugenaufruf! Fahrerflucht nach Pkw-Crash in Leipzig

Wird der Verursacher nicht gefunden, bleibt die 61-Jährige auf den Kosten sitzen.
Wird der Verursacher nicht gefunden, bleibt die 61-Jährige auf den Kosten sitzen.  © DPA

Leipzig - Der Horror für jeden Autofahrer! Ihr parkt Euer Auto am Straßenrand und wenn Ihr wiederkommt, ist dieses beschädigt - vom Unfallverursacher weit und breit keine Spur.

Genau dies hat sich am Dienstag zugetragen. Eine 61-Jährige parkte ihren weißen Seat am Fahrbahnrand der Wilhelminenstraße im Stadtteil Eutritzsch. Ihr Wagen stand dabei aus Richtung Delitzscher kommend Richtung Haferkornstraße.

Als die Seat-Fahrerin gegen 17 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, stellte sie Lackschäden am linken hinteren Radkasten fest, teilte die Polizei mit.

Von dessen Verursacher fehlte jede Spur, er hatte die Unfallstelle einfach verlassen. Den Sachschaden gab die Geschädigte mit rund 100 Euro an.

Zeugen, die Angaben zum Verursacher und dessen Fahrzeug geben können, wenden sich bitte an den Unfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. 0341/255 - 2851 (tagsüber), sonst 255 - 2910.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0