"Auf toten Juden rumspringen!" So schockt Yolocaust mit der Vergangenheit

TOP

SPD-Mann nennt AfD-Vorsitzenden Höcke "Nazi"

TOP

Bund zahlt bereits erste Hilfen für Berliner Terroropfer aus

TOP

Petry greift Höcke wegen Dresden-Rede an

TOP
Update

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
2.766

So will Zwickau heute den CFC schlagen!

Zwickau - FSV-Trainer Torsten Ziegner über den Plan, wie das bevorstehende Finale gewonnen wird.
FSV-Trainer Torsten Ziegner greift sich an den Kopf. Das soll heute Abend nicht passieren. Seine Zwickauer sind zwar Außenseiter, rechnen sich aber durchaus Chancen aus. Der Heimvorteil könnte zum großen Plus des Viertligisten werden.
FSV-Trainer Torsten Ziegner greift sich an den Kopf. Das soll heute Abend nicht passieren. Seine Zwickauer sind zwar Außenseiter, rechnen sich aber durchaus Chancen aus. Der Heimvorteil könnte zum großen Plus des Viertligisten werden.

Von Thomas Nahrendorf

Zwickau- FSV-Trainer Torsten Ziegner ist wenige Stunden vor dem großen Landespokal-Finale gegen den Chemnitzer FC (18 Uhr) kurz angebunden, reden will er über das Finale eigentlich nicht mehr, er will Taten sprechen lassen. Für die MOPO24 macht der 37-Jährige kurz eine Ausnahme.

MOPO: Herr Ziegner, sind die Tränen nach der 0:3-Niederlage gegen Union Berlin II. getrocknet?

Torsten Ziegner: „Es gab keine Tränen. Außerdem ist der Pokal ein anderer Wettbewerb, das kann die Mannschaft sehr gut trennen.“

MOPO24:Gibt es in diesem Finale einen Favoriten?

Torsten Ziegner: „Natürlich, den gibt es. Der heißt eindeutig Chemnitz. Der CFC spielt im Frühjahr eine herausragende Runde, er ist Drittligist. Daher ist diese Rolle klar gegeben. Wir sind der Außenseiter, aber trotzdem nicht chancenlos. Wir spielen im eigenen Stadion, haben unsere Fans im Rücken.“

MOPO24: Sie haben Chemnitz zweimal selbst beobachtet: Wo liegen die Stärken der Mannschaft?

Torsten Ziegner: „Wer das Sturmduo Anton Fink und Frank Löning in seinen Reihen hat, der macht schon mal nicht so viel falsch. Die beiden sind Extraklasse, gehören mit zu den Besten in der 3. Liga. Aber auch die Defensive der Chemnitzer steht gut, sie haben eine gute Ordnung, sind top organisiert.“

MOPO24: Aber Sie wären kein guter Trainer, wenn Sie keine Schwächen entdeckthätten.

Torsten Ziegner: „Nun, der CFC hat nicht alle Spiele der Saison gewonnen, also macht er auch nicht alles richtig. Wir haben eine Idee, wie wir die Himmelblauen schlagen können, jetzt müssen die Spieler den auf dem Rasen umsetzen.“

MOPO24: Was erwarten Sie heute für eine Partie?

Torsten Ziegner: „Auf alle Fälle keine torreiche. Beide Teams besitzten eine sehr gute Abwehr. Es wird für beide schwer, da durchzukommen. Wir können an einem Tag für ein Spiel mit dem Chemnitzer FC auf Augenhöhe spielen. Ich hoffe, dieser Tag ist heute. Wir werden auf alle Fälle alles raushauen, kämpfen und versuchen, dieses Spiel für uns zu entscheiden.

Heine: „Wir schaffen es, eine herausragende Leistung zu zeigen!“

CFC-Trainer Karsten Heine hat Respekt vor Zwickau.
CFC-Trainer Karsten Heine hat Respekt vor Zwickau.

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - Im vergangenen Jahr gewann Trainer Karsten Heine (60) mit dem Chemnitzer FC erstmals den Sachsenpokal. Das Finale beim zwei Klassen tiefer spielenden FC Oberlausitz geriet allerdings zur Zitterpartie (3:2 n.V.). Das will der Drittligist heute möglichst vermeiden, verriet Heine MOPO24.

MOPO24: Herr Heine, gibt es in einem Pokal-Finale einen Favoriten?

Heine: „Das kann jeder für sich selbst bewerten. Wir wissen, was in Zwickau auf uns zukommt. Wir wollen den Pokal.“

MOPO24: Der Unterschied zwischen dem Regional- und Drittligisten sollte aber zu erkennen sein, oder?

Heine: „Der Unterschied zwischen einer Regionalliga-Spitzenmannschaft und einem Drittligisten ist nicht so groß. Wir werden es schaffen, eine herausragende Leistung zu zeigen.“

MOPO24: Das war am Sonnabend beim 1:0 in Regensburg nicht der Fall. Was hat Ihre Analyse ergeben?

Heine: „Wir haben etwas Neues probiert und mit zwei Spitzen gespielt. Aber daran hat es nicht gelegen. Vielmehr hat meine Mannschaft Tugenden wie Biss, Leidenschaft und Siegeswille vermissen lassen. Wir haben das kurz angesprochen und uns danach sofort auf Zwickau konzentriert.“

MOPO24: In Regensburg fehlten einige angeschlagene Leistungsträger. Werden sie bis zum Finale fit?

Heine: „Ich gehe davon aus, dass bis auf die beiden Langzeitverletzten Marc Hensel und Karol Karlik alle Spieler einsatzfähig sind.“

MOPO24: Kommen wir zu Zwickau. Der FSV hat am Sonnabend überraschend klar mit 0:3 gegen Union Berlin II. verloren ...

Heine: „Unabhängig von diesem Ergebnis muss man den Zwickauern großen Respekt zollen. Sie spielen eine tolle Saison.“

MOPO24: Erwarten Sie im Finale einen defensiv eingestellten Gegner?

Heine: „Zwickau ist keine Mannschaft, die sich hinten reinstellt. Aber damit befassen wir uns weniger. Wir wollen unser Spiel durchsetzen. Meine Mannschaft hat in dieser Saison gezeigt, dass sie Großes leisten kann.“

Fotos: Picture Point

Schulbus kracht gegen Lkw! Mehr als 15 tote Kinder befürchtet

TOP

Spontan-Heilung bei Hanka? "Nimmste eene, wolln'se alle!"

TOP

15-Jähriger nach Amoklauf in mexikanischer Schule gestorben

1.122

Diese grausamen Tierquäler-Bilder schocken die ganze Welt

10.308

So sehr müssen Labormäuse für deutsches Bier leiden

1.364

Sarah Joelle und Micaela drehen heißes Lesben-Tape

7.993

Vier aus vier: Handballer bleiben bei WM unbesiegt!

694

Polizei entdeckt Pony im Kofferraum

6.462

Dynamo kämpft: Teilausschluss gegen Union soll abgewendet werden

6.382

Eltern sterben bei Horrorcrash - und hinterlassen sieben Waisen

23.188

Betrunkene rennt ins falsche Haus, beißt Studentin und stürzt die Treppe hinunter

2.678

Paar lässt sich für Liebesspiel in Disko einschließen und wird gefilmt

4.324

"Ich war immer sauer!" Papadopoulos rechnet mit RB Leipzig ab

6.531

Vater findet nach mehr als 30 Jahren seine Töchter wieder

5.696

Mega-Projekt! Wollen die Wollnys jetzt etwa im Hotel leben?

5.746

Polizeibekannter 16-Jähriger schubst Frau ins Gleisbett

5.274

Harte Dynamo-Strafe! K-Block-Sperre bleibt bestehen

10.853

Australier kuschelt seit sieben Jahren mit einem Hai

2.502

Rätselhafter Fall! Halb-Skalpierter 15-Jähriger liegt in Blutlache vor Heim

20.888

NSU-Prozess: Beate Zschäpe voll schuldfähig

1.436

Ekel-Mahlzeit! Mann entdeckt tote Maus im Salat

1.637

Handball-WM: Deutschland trifft auf Weißrussland

377

Hacker drohen Trump mit brisanten Enthüllungen

3.844

Jetzt gibt's den Spermien-Tester auch fürs Smartphone

2.408

Ex-Piratin Weisband ärgert sich über Sexismus beim Babysitten

2.975

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gesprengt

8.129
Update

Fifa-Revolution: Fußball bald ohne Abseits und gelbe Karten?

3.132

Realitätsverlust? Ariana Grande verärgert ihre Follower

2.761

Schock in Bayern! Oberbürgermeister von Regensburg verhaftet

3.846

Rentner tot in Tiefkühltruhe in Berlin entdeckt

3.992

Selbstbefriedigung im Camp? Kader erklärt wie es geht

10.594

Gnade! Obama erlässt Whistleblowerin 28 Jahre Haft

3.325

Weil es zu lange dauerte! Frau überfährt absichtlich Hund

8.040

RB-Trainer Hasenhüttl sicher: Leipzig in Top-Verfassung für Rückrunde

1.147

Brand zerstört Dutzende Häuser in Touristenstadt

4.120

Sind Sarah und Cathy Hummels plötzlich Freundinnen?

2.597

Kunst oder Blasphemie? Mann wegen Liegestütze auf dem Altar verurteilt

965

Hat es jetzt in echt gefunkt? GZSZ-Liebespaar postet innige Kuba-Bilder

17.586

Hoeneß hatte im Gefängnis Angst vor Fotos in der Dusche

5.179

Schumachers Ex-Manager: "Seine Familie sagt nicht die volle Wahrheit"

36.619

Immer mehr Jugendliche süchtig nach Social Media

175

Drogendeal geplatzt: Frau beschwert sich bei der Polizei

2.691

Diese blauen Bäume aus Deutschland verwirren Menschen weltweit

5.941