Zahlen geschönt? Meinungsinstitut "Insa" wird AfD-Neigung vorgeworfen
Top
Bleibt er doch? Mehrheit der Deutschen will Sigmar Gabriel behalten
Top
Diesem Fußball-Profi droht der Knast!
Top
Zollbeamte entdecken Paket mit schaurigem Inhalt!
Neu
2.193

Bergbau-Renaissance nach 70 Jahren: Zinnwalder Bergleute im Lithium-Fieber

Der Bergbau in Zinnwald könnte eine Renaissance erleben. Experten vermuten, dass unter der Erde in Zinnwald Tausende Tonnen eines heiß begehrten Lithiumminerals schlummern.

Von Alexander Bischoff

Zwei Mitarbeiter der Bergsicherung Freital lösen mit dem Presslufthammer das Gestein zur Erkundung der Lithiumvorkommen im Zinnwalder Stollen.
Zwei Mitarbeiter der Bergsicherung Freital lösen mit dem Presslufthammer das Gestein zur Erkundung der Lithiumvorkommen im Zinnwalder Stollen.

Zinnwald - Rund 70 Jahre nach dem Ende des Erzbergbaus im sächsischen Zinnwald könnte die Tradition wieder aufleben.

Nicht mehr Zinn, sondern „Zinnwaldit“, ein von Akku-Herstellern begehrter Lithiumglimmer, weckt die Begehrlichkeiten der neuen Bergmannsgeneration. Seit Tagen wird am alten Bünau-Stollen Gestein gebrochen.

Seit den frühen 1990er-Jahren ist das „Vereinigte Zwitterfeld zu Zinnwald“ nur noch Besucherbergwerk. Tausenden Touristen wird hier Jahr für Jahr gezeigt, wie im sächsischen Teil Zinnwalds seit dem 16. Jahrhundert Zinn gewonnen wurde.

Unterhalb des Museumsstollens arbeiten nun Bergleute im Auftrag der Deutschen Lithium GmbH an einer Renaissance des Bergbaus. Nach Angaben eines Firmensprechers werden seit August größere Mengen Gesteinsproben gebrochen - insgesamt 100 Tonnen. „Mitte nächster Woche werden wir damit fertig sein und die Auswertung beginnt“, so der Sprecher zu TAG24.

Die in Freiberg ansässige Gesellschaft - ein Joint Venture der kanadischen Bergbau-Firma Bacanora und der unter Insolvenzverwaltung stehenden SolarWorld AG - möchte hier in Größenordnungen „Zinnwaldit“ fördern. Nach Probebohrungen 2012 vermuten die Experten unter Zinnwald eine Lagerstätte von 96.000 Tonnen dieses Lithiumminerals. Das daraus gewonnene Lithiumkarbonat ist ein wichtiges Ausgangsprodukt für die Herstellung von Akkus für E-Autos.

Bestätigen die Proben die wirtschaftliche Abbaubarkeit und finden sich weitere Investoren, wollen die Freiberger in vier Jahren mit dem Abbau beginnen.

Diese Bohrproben wurden in Zinnwald bereits 2012 genommen. Hernach errechneten Experten, dass unter Zinnwald etwa 96.000 Tonnen Lithiummineral lagern.
Diese Bohrproben wurden in Zinnwald bereits 2012 genommen. Hernach errechneten Experten, dass unter Zinnwald etwa 96.000 Tonnen Lithiummineral lagern.

Fotos: Egberth Kamprath, dpa/Arno Burgi

Fahrer von Reisebus schläft ein, doch er hat riesiges Glück
Neu
Rasante Fahrt: Paar hat mitten in der U-Bahn Sex
Neu
Isabell Horn zeigt Urlaubs-Video, doch ihren Fans fällt etwas ganz anderes auf
Neu
Ungewöhnliche Kreationen: Diese Frau backt für die Hollywood-Stars
Neu
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.403
Anzeige
Nach Skelett-Fund: Das könnte hinter dem Toten stecken
Neu
Wollte der Bachelor "nicht als Depp dastehen"?
Neu
Weil er BVB-Fan ist: Männer sollen 22-Jährigen fast zu Tode geschlagen haben!
Neu
Tragisch! Urlauber (32) stürzt bei verbotener Klettertour in den Tod
Neu
Spontane Kurden-Demonstration gegen türkischen Angriff auf Afrin
Neu
Gruselig! Woher stammt diese lange Blutspur?
Neu
Betrunkene Autofahrerin (60) sorgt für dunkle Straße!
Neu
Diebe liefern sich wilde Verfolgungsjagd bis an die holländische Grenze
Neu
Wie süß! Welche Omi kann hier nicht die Finger vom niedlichen Enkel lassen?
Neu
Michael Schulte gewinnt ESC-Vorentscheid, doch das Netz lacht bereits
Neu
Widerlich! Paar missbraucht 5-jährigen Sohn und Hund
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.647
Anzeige
Rentner versuchte, Flüchtlinge abzustechen, um "ein Zeichen zu setzen"
Neu
Mann soll Zweijährigen misshandelt haben, wenig später ist der Kleine tot
Neu
Darum mussten Peer Kusmagk und Janni Hönscheid ihre Traumreise abbrechen!
Neu
18-Jährige in Hamburg vergewaltigt: Polizei sucht diesen Jugendlichen!
Neu
Schokolade ohne Zucker? Diese Sachsen zeigen, wie's geht!
Neu
Vater des toten Roller-Fahrers fleht: "Lasst mich von meinem Sohn verabschieden"
6.412
Porno oder Kunst? Skandal-Film bei Berlinale
6.425
26-Jähriger Kurde von Türken in Ludwigsburg niedergestochen
768
Auto rutscht auf dem Dach in Kindergruppe - zwölf Verletzte!
4.868
Schnappt sich die Eintracht einen Stürmer vom AC Milan?
163
Bundesliga-Profi baut Alkohol-Crash und hat richtig dumme Ausrede
4.825
Tod im Mietshaus! Mann gesteht Kumpel, dass er dessen Nachbarn getötet hat
3.098
Leukämie-Erkrankte teilt ihren Leidensweg bei Jodel
2.931
Klasse! Neue TV-Show für Guido Maria Kretschmer
1.635
Tohuwabohu auf der A5: Gaffer-Crashs und Diesel-Chaos
306
Warum diese Jungs zum ESC sollten!
949
"Alex hat zwei Mütter"! SPD-Senatorin verteidigt umstrittene Kita-Sex-Broschüre
464
13 Messerstiche! Flüchtling muss fast fünf Jahre hinter Gitter
2.198
Leipzig streitet noch eine weitere Woche über Diesel-Fahrverbot
846
Studie beweist: Wer wenig putzt, lebt gesünder
3.508
Drama beim Gottesdienst! Aschekreuz auf Stirn verätzt Gläubige
1.920
Ups! Versteckt sich in Bachelor-Carinas Zimmer ein schlüpfriges Detail?
9.747
Mysteriös: Wie kommt ein iPhone auf ein 80 Jahre altes Gemälde?
8.327
Zuckerkranker Mann aus Stammheim wird vermisst
103
AfD will Burkas verbieten und zieht Spott auf sich
3.761
Brutale Prügelei: Mann verliert sein Auge, ein anderer ist fast blind
4.074
Maischberger fragt: Soll die Rundfunkgebühr abgeschafft werden?
3.418
Auffahr-Crash: Lkw kracht ungebremst auf stehenden Sattelzug
135
Audi und die Abgas-Affäre: Razzien in Wohnungen von Ex-Vorständen
436
Frau geht mit Bauchschmerzen zum Arzt, der schrecklichen Fund macht
10.993
Mädchen verschwindet und taucht plötzlich in Venedig wieder auf
3.792
Mann beschimpft: Wer kennt diesen Straßenbahn-Pöbler
406
Krass! Schüler muss mit Gasmaske aufs Schulklo gehen
2.795