Schon gemerkt? WhatsApp hat diese Funktion stark eingeschränkt! Top Handball-Wahnsinn! Unsere Jungs stürmen ins Halbfinale Top Rauswurf für Heidi Klum! Modelmama verliert ihren Job bei Casting-Show Top Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Top Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 10.227 Anzeige
2.243

Bergbau-Renaissance nach 70 Jahren: Zinnwalder Bergleute im Lithium-Fieber

Der Bergbau in Zinnwald könnte eine Renaissance erleben. Experten vermuten, dass unter der Erde in Zinnwald Tausende Tonnen eines heiß begehrten Lithiumminerals schlummern.

Von Alexander Bischoff

Zwei Mitarbeiter der Bergsicherung Freital lösen mit dem Presslufthammer das Gestein zur Erkundung der Lithiumvorkommen im Zinnwalder Stollen.
Zwei Mitarbeiter der Bergsicherung Freital lösen mit dem Presslufthammer das Gestein zur Erkundung der Lithiumvorkommen im Zinnwalder Stollen.

Zinnwald - Rund 70 Jahre nach dem Ende des Erzbergbaus im sächsischen Zinnwald könnte die Tradition wieder aufleben.

Nicht mehr Zinn, sondern „Zinnwaldit“, ein von Akku-Herstellern begehrter Lithiumglimmer, weckt die Begehrlichkeiten der neuen Bergmannsgeneration. Seit Tagen wird am alten Bünau-Stollen Gestein gebrochen.

Seit den frühen 1990er-Jahren ist das „Vereinigte Zwitterfeld zu Zinnwald“ nur noch Besucherbergwerk. Tausenden Touristen wird hier Jahr für Jahr gezeigt, wie im sächsischen Teil Zinnwalds seit dem 16. Jahrhundert Zinn gewonnen wurde.

Unterhalb des Museumsstollens arbeiten nun Bergleute im Auftrag der Deutschen Lithium GmbH an einer Renaissance des Bergbaus. Nach Angaben eines Firmensprechers werden seit August größere Mengen Gesteinsproben gebrochen - insgesamt 100 Tonnen. „Mitte nächster Woche werden wir damit fertig sein und die Auswertung beginnt“, so der Sprecher zu TAG24.

Die in Freiberg ansässige Gesellschaft - ein Joint Venture der kanadischen Bergbau-Firma Bacanora und der unter Insolvenzverwaltung stehenden SolarWorld AG - möchte hier in Größenordnungen „Zinnwaldit“ fördern. Nach Probebohrungen 2012 vermuten die Experten unter Zinnwald eine Lagerstätte von 96.000 Tonnen dieses Lithiumminerals. Das daraus gewonnene Lithiumkarbonat ist ein wichtiges Ausgangsprodukt für die Herstellung von Akkus für E-Autos.

Bestätigen die Proben die wirtschaftliche Abbaubarkeit und finden sich weitere Investoren, wollen die Freiberger in vier Jahren mit dem Abbau beginnen.

Diese Bohrproben wurden in Zinnwald bereits 2012 genommen. Hernach errechneten Experten, dass unter Zinnwald etwa 96.000 Tonnen Lithiummineral lagern.
Diese Bohrproben wurden in Zinnwald bereits 2012 genommen. Hernach errechneten Experten, dass unter Zinnwald etwa 96.000 Tonnen Lithiummineral lagern.

Fotos: Egberth Kamprath, dpa/Arno Burgi

Lkw-Anhänger fängt auf Autobahn-Auffahrt Feuer und brennt aus Neu AfD-Männer Gedeon und Räpple weiter gesperrt! 496 Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.932 Anzeige Ab heute! Er wird bei GZSZ ersetzt 4.155 Nur noch digital! Hier sollen ab Dienstag die Radios stumm bleiben 498 Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.389 Anzeige Nächster deutscher Coach in England: Siewert beerbt Wagner! 399 Doping-Prozess gegen Felix Sturm ist geplatzt! 139 Drama, Baby! In der Serie A ging es zwischen Florenz und Sampdoria Genua heiß her! 395 Nach 58 Ehejahren: Mann (84) tötet seine demenzkranke Frau "aus Liebe" 6.455 Ex-Bachelor enthüllt: Meine Frau hat mich zum Beauty-Doc geschickt! 997 Todes-Drama in Nationalpark: Freizügige Bergsteigerin erfriert bei Wandertour 7.810 Deshalb darf "Pastewka" nicht mehr ausgestrahlt werden! 5.480
Ihr Papa liegt im Sterben: Mit diesen Zeilen berührt Lena (11) alle Herzen 8.387 Weil er weiß, wie es geht: Dschungel-Chris hat schon 'ne Neue... 3.336
Mit Gas gespielt: 18-Jähriger löst Explosion aus 749 Männer entwaffnen Betrunkene, dann gibt's Hetze im Netz 1.991 Urteil nach Tragödie: Mutter tötet dreijährigen Sohn im Schlaf 3.435 Schulbus bremst zu spät! Neun Verletzte, darunter sieben Kinder 1.096 32-Jährige durch mehrere Messerstiche in den Hals getötet 4.557 Sila Sahin macht trauriges Geständnis: "Man denkt, man ist keine Frau!" 2.862 Unten ohne: So heiß feiert ein Ex-Pornosternchen den "Tag der Jogginghose" 2.779 Grausamer Stiefkampf mit über 1300 Bullen: 2 Zuschauer sterben, 41 Verletzte! 1.672 Schockierte Safari-Teilnehmer sehen, wie Löwen einen Mann zerfleischen 3.001 Feuerwehr warnt vor Leichtsinn: So gefährlich ist das Betreten von Eisflächen 64 Mann wirft Billardkugel auf Rettungswagen und trifft Fahrer am Kopf 2.261 Wie schreibst Du das X? Kurioser Buchstaben-Streit spaltet das Internet 1.107 Nach Tuberkulose-Schock in Würzburger Klinik: Untersuchungen abgeschlossen 178 Schock in Cottbus: Energie-Kapitän löst Vertrag auf! 2.201 "Schwiegertochter gesucht": Sex-Talk beim schüchternen Sachsen Marco 1.621 Spanner masturbiert vor zwei Mädchen, doch ihr Vater ist Football-Spieler 3.380 VfB-Spieler feierten Party nach der Pleite gegen Mainz 1.168 Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! 6.447 Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten 611 Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben 634 Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! 105 Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! 2.420 Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" 668 Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? 656 Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? 1.980 Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's 7.062 Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht 135 Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! 1.946 Update Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen 2.008 Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit 795 Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! 832 Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag 498 Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! 1.073 So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen 2.660 Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga 1.072