Wegen dieser Memme lohnt sich das Dschungel-Gucken doch langsam
Top
Wird bei Anne Will die Große Koalition heute wieder schöngeredet?
Top
Update
Tumult am AfD-Stand! Landesvorsitzender bespuckt
3.640
Unfassbar! Vater entdeckt Juden-Hass-Bilder am Spielplatz-Zaun
1.841
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
29.053
Anzeige
1.775

Sein Leben ist der Zirkus: Das ist der Roncalli-Macher

Dresden - „Manege frei!“ für Pascal Raviol (45). Er brennt und lebt für den Zirkus und war dabei, als der DDR-Staatszirkus sein letztes Gastspiel in Dresden gab. Jetzt weilt er mit Roncalli wieder an der Elbe und ist happy.

Millionen Menschen sind auf der Suche nach dem großen Glück. Dabei bewegen sie sich auf ganz unterschiedlichen Pfaden. In dieser Serie berichten Frauen und Männer von ihrem ganz persönlichen Weg und von ihren Erfahrungen.

Diesmal: „Manege frei!“ für Pascal Raviol (45). Er brennt und lebt für den Zirkus und war dabei, als der DDR-Staatszirkus sein letztes Gastspiel in Dresden gab. Jetzt weilt er mit Roncalli wieder an der Elbe und ist happy.

Pascal Raviol (45) sitzt vor seinem Wohnwagen auf dem Volksfestplatz in Dresden. Das Rumreisen macht ihm immer noch viel Freude.
Pascal Raviol (45) sitzt vor seinem Wohnwagen auf dem Volksfestplatz in Dresden. Das Rumreisen macht ihm immer noch viel Freude.

Dresden - „Schon als Kind zog mich die Manege magisch an. Ich nutzte damals jede Chance, um den Clowns und Artisten nahe zu sein“, erinnert sich der gebürtige Berliner, dem ein Künstlername bereits in die Wiege gelegt wurde.

Nicht das Scheinwerferlicht sondern der Wissenhunger zogen ihn an. „Ich wollte verstehen, wie ein Zirkus funktioniert. Mich interessierte einfach alles - das Aufbauen der Zelte, der Transport der Wagen und das Kleben der Plakate,“ sagt Raviol.

Nach dem Abschluss der Oberschule in Zeuthen (Brandenburg) suchte er beruflich einen Weg in Richtung Zirkus.

Raviol: „Artist konnte ich nicht werden. Ich bin bis heute im Sport eine Niete.“ Er fand seine Nische in der Werbeabteilung des Staatszirkus‘.

In Dresden hat Pascal Raviol auch die Verantwortung für die Gastronomie. Im nostalgischen Bistro-Wagen reicht er mit Ingo Burbach (rechts) Leckeres aus. Gefüttert wird natürlich nur für den Fotografen.
In Dresden hat Pascal Raviol auch die Verantwortung für die Gastronomie. Im nostalgischen Bistro-Wagen reicht er mit Ingo Burbach (rechts) Leckeres aus. Gefüttert wird natürlich nur für den Fotografen.

Beim Konsum in Berlin ergatterte er schließlich eine Lehrstelle zum Schrift- und Reklamemaler.

Auf der Suche nach einem Plakat klopfte er im Dezember 1989 beim Zirkus Busch-Berolina an. Spontan und zunächst aus Flachs bot man ihm dort einen Job als PR-Manager an. Aus Spaß wurde Ernst.

„Da habe ich nicht lange überlegt und am nächsten Tag gekündigt. Am 1. Mai 1990 trat ich die Stelle an. Da war der Zirkus gerade in Plauen.“

Pascal Raviol: „Ich wusste schon nach einer Woche: Mein Platz ist beim Zirkus.“

Er war am Ziel seiner Träume angelangt und durchlebte doch ein Wechselbad der Gefühle, denn der heiß geliebte DDR-Staatszirkus wurde durch die Treuhand zu Grabe getragen wurde.

Raviol kämpfte wie ein Löwe gegen die Abwicklung. Er schleppte Feuerschlucker vor das Brandenburger Tor, Elefanten in die Straßenbahn und Seiltänzer auf Boulevards. Doch: In der rauen Marktwirtschaft funktionierte der Zirkus-Zauber nicht.

Direkt hinterm Eingang zur Manege befindet sich in einem Wagen die „Maske“. Pascal Raviol trifft dort Weißclown Yann Rossy und Trapez- Artist Christoph Gobet, die sich für Ihren Auftritt zurecht machen.
Direkt hinterm Eingang zur Manege befindet sich in einem Wagen die „Maske“. Pascal Raviol trifft dort Weißclown Yann Rossy und Trapez- Artist Christoph Gobet, die sich für Ihren Auftritt zurecht machen.

Nach dem ersten von ihm organisierten Weihnachts-Circus 1992 in Dresden ging der Kultur-Betrieb schließlich Konkurs.

Zwei Jahre später bewarb sich Raviol beim Circus Roncalli in Köln. Dessen Direktor Bernhard Paul stellte ihn sofort ein. Seither arbeitetet der hochgewachsene Raviol für den zirkusverrückten Unternehmer aus dem Rheinland.

Er schwärmt: „Roncalli ist ein lebendiges Museum. Es ist wie eine Fügung, dass ich hier meinen Kindheitstraum leben kann.“

Pascal Raviol sitzt auf den Stufen seines Wohnwagens auf dem Volksfestplatz im Dresdner Ostragehege. Er strahlt: „Ich habe Bernhard Paul jahrelang in den Ohren gelegen, dass Roncalli eine Tournee durch die neuen Bundesländer machen und nach Dresden kommen soll. Jetzt ist der Zirkus hier und ich bin dabei.

Ich kann meinen Kollegen aus dem Westen meine Heimat zeigen. Ist das nicht ein Glück?“

Reise zum Regenbogen war der Durchbruch

Seit seiner Kindheit sammelt Pascal Raviol Zirkusplakate. Als 15-Jähriger erklärte er in der Paul- Dessau- Oberschule in Zeuthen seinen Mitschülern seine Leidenschaft für die Manege.
Seit seiner Kindheit sammelt Pascal Raviol Zirkusplakate. Als 15-Jähriger erklärte er in der Paul- Dessau- Oberschule in Zeuthen seinen Mitschülern seine Leidenschaft für die Manege.

Der Art Director Bernhard Paul kündigte 1975 seinen gut bezahlten Job, um in Wien den Circus Roncalli zu gründen. Ein ausrangierter alter Circuswohnwagen bildet den Grundstock.

In der Anfangsphase stößt auch der Aktionskünstler André Heller zu dem Projekt. Der Durchbruch gelang Paul 1980. Mit dem Programm „Die Reise zum Regenbogen“ feierte er auf dem Kölner Neumarkt einen grandiosen Erfolg.

Bernhard Paul hat den Zirkus seiner Kindheit gerettet und in die neue Zeit getragen. Wagen, Inventar, Manege - Paul müht sich um jedes Detail. Das ist sein Markenzeichen, damit setzte er internationale Maßstäbe.

Im Juni kommt die Show nach Leipzig

Pascal Raviol und Ingo Burbach verkaufen Zuckerwatte auch im Zelt. Das Publikum sitzt bei Roncalli im Zirkus wie in einem Theater.
Pascal Raviol und Ingo Burbach verkaufen Zuckerwatte auch im Zelt. Das Publikum sitzt bei Roncalli im Zirkus wie in einem Theater.

Lachende Herzen, Zirkus zum Staunen und Träumen - Roncalli verspricht und hält das.

Mit seinem Programm „Salto vitale“ gastiert Roncalli noch bis Pfingstmontag in Dresden. Danach steht vom 29. Mai bis 7. Juni Magdeburg auf dem Plan. Im Anschluss daran kommen die Ausnahmekünstler mit ihrer poetisch-nostalgischen Show nach Leipzig.

Dort schlagen sie vom 11. bis 24. Juni in der Kleinmesse (Cottaweg) ihre Zelte auf. Roncalli-Ticketpreise: 19 Euro Sperrsitz bis 49 Euro Parkettloge (nummerierte Polsterstühle).

Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch. Infos hier.

Fotos: Petra Hornig, privat

Krass! Das wolltet Ihr am Wochenende unbedingt sehen
1.854
Mann schlägt Angestellte mit Stein bewusstlos und flüchtet
353
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
5.307
Anzeige
Tiefe Fleischwunde! Zirkus-Dompteure zu nah am Gehege, dann packt der Tiger zu
2.041
Tragisch! Kind (4) stürzt bei Eiseskälte in Teich
8.906
Alarmstufe Fett! So dick ist Sachsen
3.666
Frauke Petry: "Ich schäme mich nicht für meine AfD-Vergangenheit"
3.200
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
120.489
Anzeige
10 Ladys nehmen Gruppenfoto auf und suchen danach sofort das Weite
9.253
Rettung aus 600 km Entfernung: Münchnerin wählt 112 und rettet damit ihre Tante in Berlin
3.019
Ein Detail auf diesem Trump-Foto sorgt für große Irritation
4.755
Horror-Unfall: Auto wird gegen Betonmauer geschleudert
170
Mann fragt Fahrradfahrerin nach dem Weg: Was er dann macht, ist verstörend
3.672
Mann schlägt Loch zum Nachbarn ein, um seine Wohnung zu vergrößern
762
Arbeiter wird auf Autobahnbaustelle von Auto erfasst und tödlich verletzt
4.419
Welches Model will Sophia Thomalla denn hier abschlecken?
2.226
Selbst Fremde sind sehr betroffen, als sie die Geschichte hinter diesem Tattoo erfahren
4.149
Mit diesem Ergebnis stimmt SPD für GroKo
4.514
Update
Polizeihubschrauber im Einsatz! Vermisster Junge gefunden
7.207
Update
Braut (18) wird in Hochzeitsnacht vergewaltigt
9.889
Situation völlig eskaliert, weil Mann fünf Kekse kaufen will
2.621
21-Jähriger ritzt Freundin mit Rasierklinge, bis sie in Ohnmacht fällt
4.300
Drei Lawinen in Bayern: Fünf Menschen gerettet
2.134
Update
Bruder sticht Lebensgefährten der Schwester nieder
2.344
Ohne Konfetti-Verbot! Hier waren heute Tausende Narren
88
Junge Lehrerin festgenommen: Hat sie einen Schüler (14) oral befriedigt?
4.723
Frau wird fast von Ast durchbohrt: Gaffer machen nur Bilder und helfen nicht
3.539
Als Siebenjährige bekommt sie die traurige Diagnose, doch ihre Mutter spielt ein falsches Spiel
7.382
Partner statt Konkurrenten? AfD bietet FDP Zusammenarbeit an
2.325
"Ich bringe das verdammte Kind um!“ Mann greift in S-Bahn Familie an
6.114
Sehr private Einblicke: So wohnt Ex-GZSZ-Star Isabell Horn
6.608
Vor der Abstimmung: Das verspricht Martin Schulz seiner Partei
894
Freier würgt Prostituierte in Bordell bis zur Bewusstlosigkeit
2.750
Tödlicher Autobahn-Crash! 41-Jähriger rast in Pannen-Lkw
3.423
Tragischer Hotelbrand in Prag! Deutscher unter den Todesopfern
5.080
Fußballfan landet nach Auswärtssieg in der Psychiatrie
6.357
17-Jähriger von drei Asylbewerbern brutal überfallen
23.240
Schnee-Chaos! Dresdner Urlauber stecken im Ski-Gebiet fest
27.737
Brennpunkt Cottbus: Erneut Konflikte zwischen Deutschen und Ausländern
5.986
Nico (19) war eine Woche vermisst: Geht es dem Fußball-Talent besser?
5.310
Betrunkener springt auf Motorhaube von Polizeiauto, dann eskaliert die Situation
2.785
Darum fühlt sich Claudia Pechstein auf ihre Steuernummer reduziert
2.379
Autofahrer fährt dreiköpfige Familie tot und flieht
6.226
Polizisten holen betrunkenen Piloten aus dem Cockpit
3.181
CDU-Vize: Deutsche und Franzosen müssen mehr Verantwortung übernehmen
69
Mann versucht Frau während der Autofahrt umzubringen und stirbt selbst
4.158
Vier Verletzte! Ford kracht in Mauer
1.917
Deutsche wegen IS-Mitgliedschaft im Irak zum Tode verurteilt
11.740
Update
Frau ist so dick, dass sie keine Kinder bekommen kann: Doch dann ändert sich einfach alles
10.919
Nanu?! Hier kommt ein Pinguin angesprungen
2.206
Schusswaffe, Drogen im Kofferraum: Schwerverletzter nach Verfolgungsjagd
4.401
Baby mit Sonnenbrand? Fans rasten bei diesem Foto von Janni und Peer aus
7.275
David packt aus! Tritt er hier gegen Jessica nach?
5.968
Infektions-Alarm! Hier hat sich die Zahl der FSME-Fälle verdoppelt
3.618