Stell Dir vor, die Lindenstraße wird eingestellt, und keinen juckt's Top Melanie Müller zum Tod von Jens Büchner: "Bin immer noch geplättet" Top Chefin der Ausländerbehörde gesteinigt Top Alexander Zverev gewinnt als erster Deutscher seit Boris Becker die ATP-WM! 627 So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer 7.298 Anzeige
3.127

So sollen junge Flüchtlinge den Verkehr lernen

Die meisten Flüchtlinge kennen Verkehrsregeln aus ihren Heimatländern nicht. In Deutschland sollen sie nun die Regeln hierzulande erlernen.
Im bayerischen Zierndorf lernen Flüchtlinge einer Klasse deutsche Verkehrsregeln.
Im bayerischen Zierndorf lernen Flüchtlinge einer Klasse deutsche Verkehrsregeln.

Zirndorf - Markus Dieret blickt in fragende Gesichter. Der Polizist steht mit zwölf jungen Flüchtlingen an einer Kreuzung. "Wer hat denn in Deutschland Vorfahrt, wenn wie hier keine Verkehrszeichen vorhanden sind?", will er von der Gruppe wissen.

Die meisten zucken mit den Schultern. "Vielleicht alle auf einmal?", tippt schließlich ein Junge. "Das wäre ja katastrophal", meint Dieret und schmunzelt.

Dieret ist Verkehrserzieher bei der Polizeiinspektion Zirndorf bei Fürth. Mit seinem Kollegen Bernd Klaski bildet er Schülerlotsen aus und erklärt Grundschülern, wie sie sicher mit dem Rad zur Schule kommen.

In ihrer Freizeit haben sie ein Projekt ins Leben gerufen: Sie bringen Flüchtlingen Verkehrsregeln bei und entwickelten für Schulen, an denen es spezielle Klassen für Flüchtlinge gibt, eine Übungsbox - die "Ü-Box".

Die jungen Schüler sollen lernen, wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält.
Die jungen Schüler sollen lernen, wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält.

Von der Regel Rechts vor links haben die zwölf Flüchtlinge im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, mit denen Dieret heute unterwegs ist, noch nie etwas gehört. Sie stammen aus dem Irak, aus Indien, Syrien und Afrika. Hierzulande selbstverständliche Dinge wie Gehsteige oder Fußgängerüberquerungen kennen viele aus ihrer Heimat nicht - schon gar nicht verbindliche Verkehrsregeln.

"Wir haben immer wieder Meldungen erhalten, dass gerade junge Flüchtlinge kreuz und quer mit gespendeten Fahrrädern durch die Straßen fahren - zum Glück ist aber nichts passiert", sagt Dieret. Das Problem: Verursacht ein Flüchtling einen Unfall, bleiben die Geschädigten in der Regel auf den Kosten sitzen, weil Flüchtlinge meistens nicht versichert sind.

Mit finanzieller Unterstützung eines Fördervereins und der örtlichen Verkehrswacht haben Dieret und Klaski ein ganzes Bündel an Materialien für den Schulunterricht zusammengestellt und in eine Box gepackt.

Darunter eigens für das Projekt angefertigte Verkehrsschilder, die man in der Hand halten kann.

Oftmals kommt es zu vielen Fällen der Verkehrsgefährdung, weil Flüchtlinge die Verkehrsregeln nicht kennen.
Oftmals kommt es zu vielen Fällen der Verkehrsgefährdung, weil Flüchtlinge die Verkehrsregeln nicht kennen.

In der "Ü-Box" sind auch Übungsaufgaben und mehrsprachige Informationen zu Menschenrechten, Jugendschutz und das Polizeigesetz in Auszügen enthalten. "Zum Start des Projekts erhielten alle Schulen im Landkreis Fürth und in der Stadt Fürth, die Übergangsklassen für Flüchtlinge haben, jeweils eine 'Ü-Box' von uns", erklärt Klaski.

Die Materialien verwenden Lehrer im Unterricht. Wenn es die Zeit zulässt, kommen die zwei Polizisten aber auch selbst in die Klassen. An diesem Tag läuft Dieret mit Flüchtlingen einer Übergangsklasse der Mittelschule Zirndorf durch die Altstadt der mittelfränkischen Stadt.

"Das ist eine Ampel", sagt er und erklärt den Jugendlichen dann geduldig, was die Farben Rot, Grün und Gelb bedeuten. "Zügig gehen, wenn es grün ist, aber trotzdem auf die Autos schauen", bläut der Polizist seinen Schülern ein, die brav mit dem Kopf nicken.

"Kommt man in Deutschland ins Gefängnis, wenn man einen Unfall baut?", will einer der Flüchtlinge von ihm wissen. "Es gibt eine Strafe, aber ins Gefängnis kommt man nur, wenn man etwas ganz Schlimmes gemacht hat", erklärt Dieret.

Die meisten Flüchtlinge sind es nicht gewohnt, dass Autos am Zebrastreifen anhalten müssen.
Die meisten Flüchtlinge sind es nicht gewohnt, dass Autos am Zebrastreifen anhalten müssen.

Klaski hat festgestellt, dass nicht wenige Flüchtlinge von der Polizei ein ziemlich falsches Bild haben.

"Viele bekommen erst einmal ein Angstgefühl, wenn sie uns sehen, weil etliche in ihren Heimatländern Polizeigewalt erlebt haben." Der Unterricht mit den Kindern und Jugendlichen sei deshalb mehr als nur Verkehrszeichen-Erklären, betont Klaski. "Es soll auch ein Vertrauensverhältnis zur Polizei aufgebaut werden."

Der 16 Jahre alte Vishavjeet findet es ziemlich komisch, dass in Deutschland Autos tatsächlich bei Rot an der Ampel stehenbleiben. "Bei uns in Indien gibt es zwar viele Ampeln und Schilder, aber es hält sich keiner dran", erzählt er. Sein Kumpel Ali ist verblüfft, wie geordnet der Straßenverkehr in Deutschland abläuft.

Aus dem Irak ist der 18-Jährige ganz anderes gewohnt: "Die Menschen laufen eben einfach auf der Straße kreuz und quer. Da ist oft Chaos."

Fotos: Daniel Karmann/dpa

Nach Brand: 84-Jähriger tot aus zerstörtem Haus geborgen 112 Micaela Schäfer trauert um Jens Büchner (†49) und erntet Shitstorm 9.437 Das größte Volksfest des Nordens präsentiert ganz viele Neuheiten 2.554 Anzeige Darmstadt 98 gründet E-Sport-Team und sucht Gamer für Virtual Bundesliga 49 Nach Kritik: ARD entfernt Anti-AfD-Symbole aus Polizeiruf 3.096 Bevor Du in der Zettel-Wirtschaft untergehst, hör Dir diesen Vorschlag an 1.206 Anzeige Als ein Paar erwacht, liegt ein fremder Mann zwischen ihnen im Bett 1.903 Rotlicht-Rapperin Schwesta Ewa hat Angst: Fällt die "Wanderhure"-Tour aus? 3.847
Sexy oder billig? Beatrice Egli spaltet mit Leder-Outfit ihre Fans 11.146 Wegen Benzin-Engpass: Darum sollen Tanklaster auch sonntags fahren 1.012 CDU-Politiker verdient 1 Mio. Euro! Darum zählt sich Friedrich Merz zur Mittelschicht 1.377 Betrunkener rauscht in Litfaßsäule: Doppelter Totalschaden! 149 Sensationstor! Torhüter trifft aus dem eigenen Sechzehner! 4.026 Verona Pooth lädt zur Fragerunde ein, ihre Fans aber haben nur eines im Sinn 2.505 Ungewöhnliche Worte: Jan Josef Liefers lobt Berliner Pannenflughafen 1.724
Sieg bei WM-Debüt! 15-Jähriger schreibt Geschichte 1.398 "Finde deinen Frieden, Jens": Bert Wollersheim in tiefer Trauer 5.358 Frau stirbt, als ihr Mann seine Waffe säubert 2.840 Schon wieder Tränen bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Trennt sich das nächste Paar? 30.101 Polizei hält Auto mit stark blutendem Mann an 2.866 Enkelin terrorisiert ihre Großmutter und verprügelt sie 2.181 Harte Kritik von TV-Star Jaenicke: "Deutsche behandeln ihre Autos besser als ihre Kinder"! 885 Nach brutaler Attacke: Hetzte Vereinspräsident Hooligans auf eigene Spieler? 2.692 Papst verurteilt die Reichen: Hamburg zeigt sich solidarisch 79 Polizei kann nicht glauben, wie ein Lkw-Fahrer seinen Blinker repariert 27.978 Auf Ostsee-Insel Usedom: Dieser Fischhaufen knackt wohl einen Weltrekord 2.550 Schlauchboot statt Sessel: Schwimmbad lädt zu besonderem Kinobesuch 1.444 Cathy Hummels mischt sich bei Ehemann Mats ein und kassiert Shitstorm 1.890 Mitsubishi gibt bei Kontrolle Gas, dann springen zwei Männer aus fahrendem Auto 1.970 Mann (51) geht mit Säge auf Polizisten los: Die reagieren mit Schüssen 576 Krasser Vorwurf! Würde Kim Kardashian das ihrer Tochter wirklich antun? 2.365 AfD-Kandidatin aus Hessen will "Deutschland aus EU-Alptraum herausführen" 1.461 Wohnhaus brennt: Mann kommt in den Flammen ums Leben 1.852 Update Wird Kai Havertz Deutschlands neuer Spielgestalter? 404 Modeste-Verpflichtung in Gefahr: Ex-Club will Klage einreichen! 758 Update Beim Einparken: Wagen bleibt unter Werbetafel stecken 2.073 Die Spur führt auch nach Sachsen: Asylbewerber soll 85-Jährigen erstochen haben 15.227 Update Einsatzkräfte bergen Leiche aus See bei Leipzig 40.631 Update Neuer Job? Jürgen Milski als Kfz-Mechaniker in der Karibik 2.859 "Bauer sucht Frau": Damit überraschen Anna und Gerald ihre Fans! 2.139 Markus Söder will CSU-Chef werden 464 Katholischer Pfarrer klaut 120.000 Euro und zeigt sich selbst an 853 Dieses Land wird Gastgeber der Nations-League-Finalspiele 1.074 25-Jährige sprengt sich vor Wachposten in die Luft 6.919 Zwei Jahre danach: Berlin gedenkt Terroropfern am Breitscheidplatz 903 "Verfaulte Eier": Kurioser Furz-Streit zwischen Darts-Profis 2.837 Jens Büchner (†49): Manager gibt Todesursache bekannt 16.704 Weißstörche verweigern die Ausreise 557 Wie Müll entsorgt! Familie zieht aus und lässt ihre Hunde einfach zurück 2.466