Risiko-Schwangerschaft! Trotzdem finden sie keine Hebamme für ihr Baby 31.261
Blutnacht in Hanau: Elf Tote bei Schießerei, Täter erschoss auch schwangere Frau Top Update
Unwettergefahr! Karneval wegen Sturm unterbrochen Top
Alle wollen am Sonntag zu Höffner in Cottbus! Der Grund ist diese seltene Aktion! Anzeige
Eintracht schießt Red Bull Salzburg dank Kamada-Dreierpack ab! Top
31.261

Risiko-Schwangerschaft! Trotzdem finden sie keine Hebamme für ihr Baby

Sächsischer Hebammenverband warnt vor Hebammen-Mangel

40 Anfragen, 40 Absagen: Jennifer Kandziora aus Zittau findet trotz ihrer Risikoschwangerschaft keine Hebamme.

Von Caroline Staude

Zittau - "Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende", sagt die werdende Mama Jennifer Kandziora (40). "Gut 40 Hebammen und Praxen habe ich kontaktiert, von allen eine Absage bekommen." Weder Vor- noch Nachsorge ist für ihr ungeborenes Baby gesichert.

Jennifer Kandziora (40) und Alexander Sterz (38) erwarten Ende April ihr Baby. Eine Hebamme hat das Paar allerdings noch immer nicht gefunden.
Jennifer Kandziora (40) und Alexander Sterz (38) erwarten Ende April ihr Baby. Eine Hebamme hat das Paar allerdings noch immer nicht gefunden.

"Zwar habe ich bereits ein Kind, mache mir um die Zeit vor der Geburt keine allzu großen Sorgen", sagt Jennifer. "Aber da ich eine Risikoschwangerschaft habe, ist gerade die Nachsorge in den ersten zehn Tagen nach der Geburt für mich natürlich essenziell."

Ende April ist der errechnete Geburtstermin. "Dass ich noch immer keine Hebamme gefunden habe, macht mir Sorgen."

Besonders der ländliche Bereich, wie eben im Dreiländereck, hat in der Hebammen-Versorgung Defizite. "Zu viele Geburten auf zu wenige Hebammen", sagt Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40). "Dadurch werden Anfahrtswege länger, die Hebammen bekommen aber nur bis 25 Kilometer von den Kassen bezahlt."

Jennifer Kandziora hat alle Wege ausgeschöpft, sich mit der Krankenkasse auseinandergesetzt, die Koordinationsstelle "Hebammen in Sachsen" bemüht, ist selbst aktiv geworden. "Mehr kann sie nicht machen", sagt Expertin Hahn-Schaffarczyk. "Ich rate ihr, nochmals Druck bei ihrer Krankenkasse zu machen."

Eine Notlösung ist nun wenigstens in Aussicht: "Die Verwandte meiner Nachbarin ist Hebamme und in der Zeit rund um die Geburt zufällig hier zu Besuch", sagt die werdende Mama.

"Vielleicht kann sie wenigstens die Versorgung übernehmen, solange sie hier ist. Ich hoffe, die Kasse zahlt das, auch wenn die Hebamme aus einem anderen Bundesland kommt."

Sachsen fehlen Geburtshelfer

Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40) vom Sächsischen Hebammenverband weiß, dass die Situation für Schwangere in Sachsen auch in den kommenden Jahren schwierig bleiben wird.
Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40) vom Sächsischen Hebammenverband weiß, dass die Situation für Schwangere in Sachsen auch in den kommenden Jahren schwierig bleiben wird.

"Es gibt schlicht zu wenige Hebammen", sagt Stephanie Hahn-Schaffarczyk (40) vom Hebammenverband Sachsen. "Seit 2013 steht laut einer EU-Richtlinie fest, dass die Hebammenausbildung in eine akademische Laufbahn umgewandelt werden muss."

Stichtag dafür ist der 18. Januar 2020, nur noch zehn Monate also.

"Es muss in dieser Hinsicht dringend etwas geschehen, um den Beruf für junge Menschen attraktiver zu gestalten." Lange Fahrzeiten, Überstunden, viel Bürokratie und ein für diese Arbeit vergleichsweise geringes Gehalt werben nicht unbedingt für den Berufsstand, sagt die Hebamme.

"Gleichzeitig gehen in nicht einmal zehn Jahren viele Hebammen in Sachsen in Rente. Bis dahin müssen genügend neue Geburtshelfer ausgebildet sein."

Kommentar

Von Termin zu Termin hetzen, Schwangere im Akkord betreuen, teure Haftpflichtversicherungen, jede Menge Bürokratie für die Krankenkassen: Die ohnehin schon viel zu wenigen Hebammen in Sachsen schaffen es schon lange nicht mehr, allen Schwangeren gerecht zu werden, geschweige eine lückenlose Betreuung abzusichern.

Bereits seit 2013 ist klar, dass die Hebammenausbildung EU-weit akademisiert werden muss. Im Januar 2020 muss das Konzept stehen, bisher ist aber nichts passiert in Sachsen. Es gibt noch nicht mal einen Ort für die neue Hochschule ...

Es kommen zu wenige neue Hebammen nach, es fehlt an jungen Menschen, die die Stellen besetzen, die frei werden, weil in den kommenden zehn Jahren immer mehr erfahrene Geburtshelferinnen in Rente gehen. Gleichzeitig ist es für im Ausland ausgebildete Hebammen noch immer mit zu vielen Hürden verbunden, ihre Zertifikate anerkennen zu lassen und hier zu arbeiten.

Das System krankt. Und die Zahl der Mütter, die keine Betreuung für sich und ihr Neugeborenes bekommen, wird weiter ansteigen. Jetzt ist die Landesregierung gefragt, die Hebammen zu unterstützen. Schließlich wollen doch alle neue Kinder, oder?

Fotos: Matthias Weber, privat

Ausnahmezustand bis Samstag bei MEDIMAX Schwentinental Das ist der Grund! 2.270 Anzeige
Zwischenrufe bei Schweigeminute für Hanau-Opfer: Eintracht-Fans reagieren prompt Top
Tesla darf Rodung fortsetzen: Giga-Fabrik kann kommen Neu
5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 4.200 Anzeige
Tödlicher Unfall: Frau stürzt in Köln-Ehrenfeld ins Gleis Neu
Streit hinter Supermarkt: Frau (†36) ist tot, zwei Männer in Polizeigewahrsam Neu
In Karnevalsstimmung? Hier müsst Ihr unbedingt hin! 2.755 Anzeige
Tragisches Unglück: Lawinenabgang kostet zwei Deutsche das Leben 1.568
Typ will Fast-Food-Restaurant überfallen, doch die einzigen Gäste sind Polizisten! 2.272
Nur drei Tage gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 3.651 Anzeige
Staatsschutz ermittelt nach Sprengkörper-Fund an KZ-Gedenkstätte 930
Coronavirus im Ticker: Finden die Olympischen Spiele 2020 in London statt? 159.751 Update
Mann in Moschee niedergestochen: Tat geschah während des Gebets 2.080
Darum solltet Ihr bis Rosenmontag dringend zu diesem Markt 2.293 Anzeige
Blutnacht von Hanau mit 11 Toten: Boris Palmer spricht auch über AfD und Linke 2.152
Terminkollision! Was wird mit John Kelly zum "Let's Dance"-Auftakt? 1.725
Für nur einen Tag sind hier alle Artikel ganze 30% günstiger! 4.603 Anzeige
"Neurechte Plattformen": Roland Tichy unterliegt Claudia Roth 5.282
Bettler sorgt in Innenstadt für Unruhe, schlägt mit Krücke auf Polizeibeamte ein 2.318
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.331 Anzeige
Neues Hertha-Stadion: Windhorst will Arena mit 90.000 Fans! 561 Update
"Respektlos!": Davon erfuhr Bachelor-Kandidatin Leah erst nach den Dreharbeiten 9.524
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 20.881 Anzeige
Atalanta Bergamo rockt die Champions League! Wer ist dieser starke Außenseiter? 676
Millionen-Besucherrekord: So beliebt ist Brandenburg geworden 86
Hier bekommt ihr drei Tage hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen 2.327 Anzeige
Nach 47 Jahren: Verlorener Ring von US-amerikanischer Witwe in Finnland gefunden 1.668
"Emerade": Notfall-Pens für Allergiker von Fehler betroffen 659
Rewe ruft Weintrauben zurück: Vom Verzehr wird dringend abgeraten 22.976
Hund einstimmig zum Bürgermeister gewählt 1.013
Kündigungen bei Airbus: Über 2300 Stellen stehen auf der Kippe 689
Es geht um versuchte Tötung! Polizei fahndet nach diesem Mann 6.545
Schock-Foto! Was ist mit Daniela Katzenbergers Haut passiert?! 2.538
FC Bayern: SC Paderborn vor Augen, CL-Kracher gegen FC Chelsea im Hinterkopf 351
Mitgefühl aus Berlin: Schweigeminute für Hanau-Opfer im Abgeordnetenhaus 395
Stieftochter enthauptet: Gesteht der 55-Jährige die schreckliche Tat? 2.256
Lehrer experimentiert: 14-Jähriger im Chemie-Unterricht verletzt 805
BVB mit neuem Brustsponsor: So köstlich reagiert Erzfeind Schalke 04! 4.542
Erotik-Szene lockt: Tochter von Steven Spielberg will heiße Videos drehen! 750
Hundewelpe kann nicht laufen, Taube nicht fliegen: Jetzt sind sie die besten Freunde! 2.705
Dramatischer Fieberkrampf! Polizisten retten Kind (2) mit Zitronensaft 8.020
BVB: Nach dem Königsklassen-Coup ist vor der Bundesliga-Revanche gegen Bremen! 657
RTL-Moderatorin Katja Burkard verletzt sich bei Skiunfall 3.875
Teilnehmer für neue Gay-Show bei RTL gesucht 1.925
Diese mysteriöse Nachricht erschreckt Samsung-Nutzer 2.854
Micaela Schäfer findet Schwangere unsexy: Anne Wünsche kann's verstehen! 1.619
Anna von Treuenfels im TAG24-Interview: FDP will kein grünes Versuchslabor 108
Wird GEZ teurer? Rundfunkbeitrag soll bis Januar 2021 steigen 3.618
Kameramann des Erfolgsfilms "Das Boot" will nachträglich Geld erstreiten 708
Frauenleiche in Koffer versteckt: Ehemann muss in den Knast 1.564
"Ich habe es wieder getan!": Große Überraschung bei Katarina Witt 5.817
Fix: Darum durfte Barca Braithwaite nach Ablauf der Transferperiode verpflichten 1.018 Update
Nach Blutnacht in Hanau: Innensenator Geisel will Sicherheitslage in Berlin prüfen! 269
"Bitte lasst das bleiben!" Leipziger Arzt warnt vor "Skullbreaker-Challenge" 25.384