Audifahrer rast im Suff gegen Baum

Der Audi krachte gegen diesen Baum und überschlug sich danach.
Der Audi krachte gegen diesen Baum und überschlug sich danach.

Zittau - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Donnerstagabend am Weinaupark in Zittau. Dort krachte ein Audifahrer unter Alkoholeinfluss gegen einen Baum und wurde schwer verletzt.

Den 21. Januar 2016 sollte sich der Fahrer des Audis im Kalender markieren: Es ist sein zweiter Geburtstag. Denn dieser Unfall hätte auch tödlich enden können.

Der Mann war gegen 18.30 Uhr am Donnerstagabend auf glatter und schneebdeckter Straße unterwegs, als sein Audi A8 auf Höhe der Einfahrt zum Tierpark ins Schleudern geriet. Der Audifahrer verlor die Kontrolle, der Wagen krachte gegen einen Baum und überschlug sich mehrfach. Das Auto wurde völlig zerstört, doch die Feuerwehr konnte den Mann lebend aus dem Wrack bergen.

Ein Alkoholtest ergab 1,2 Promille Alkohol im Blut, so die Polizeidirektion Görlitz. Den Fahrer erwartet so neben erheblichen Kosten auch der Entzug seines Führerscheins. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Mann wurde lebend aus diesem Wrack gezogen.
Der Mann wurde lebend aus diesem Wrack gezogen.

Fotos: Christian Essler (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0